• Die gamescom 2021 war für die Veranstalter ein voller Erfolg.
  • Die abermals rein digitale Messe konnte gegenüber dem Vorjahr 30 Prozent mehr Zuschauer verbuchen.
  • Der Termin für die hybride gamescom 2022 steht bereits.

Mehr Gaming-News finden Sie hier

Lange hofften die Veranstalter, die gamescom 2021 könne als hybride Messe stattfinden - größtenteils online, aber in eingeschränktem Maße auch mit Besuchern vor Ort in Köln.

Erst im Mai wurden alle lokalen Events abgesagt und die gamescom - wie schon im Vorjahr - in ein rein digitales Ereignis umgewandelt. Der Popularität tat das aber offenbar wenig Abbruch - im Gegenteil: Die Koelnmesse vermeldet nun einen Zuwachs von 30 Prozent gegenüber 2020 - gemessen an den Live-Zuschauern der Videostreams.

Demnach hätten das gesamte Stream-Angebot über 13 Millionen Live-Zuschauende aus 180 Ländern erreicht - fast sechs Millionen davon sahen die von Geoff Keighley moderierte Eröffnungsgala "Opening Night Live" (ONL).

Damit war sie eine der erfolgreichsten Gaming-Shows des Jahres weltweit. Während der ONL wurden über 30 teils neue Titel wie das Reboot der "Saints Row"-Reihe oder der Marvel-Genre-Mix "Midnight Suns" vorgestellt.

Bildgewaltige Trailer wechselten sich mit längeren Gameplay-Sessions und Interviews mit Studiogästen ab. Über 1.500 begleitende Co-Streams auf Twitch, Youtube und Facebook Gaming trugen das Event weiter in die Online-Weit hinaus.

Entsprechend rechnen die Veranstalter damit, dass die Gesamtzahl der Views - wie bereits im vergangenen Jahr - in den kommenden Tagen erneut auf ein Vielfaches steigen wird, da die Shows und Clips nach wie vor abrufbar sind und viele spielbegeisterte Fans erst im Nachgang reinklicken.

Der Termin für die gamescom 2022 steht

Auch der für ein Fachpublikum konzipierte gamescom congress fand regen Anklang: Über 118.000 Menschen verfolgten das umfangreiche Programm über beide Tage hinweg - viele der Beiträge lassen sich noch immer auf dem Portal gamescom now abrufen.

Nach der gamescom ist vor der gamescom: Schon jetzt gibt es einen offiziellen Termin für die nächstjährige Veranstaltung. Und sie scheint wieder als hybrides Event ausgelegt zu sein: "Wir freuen uns, dich vom 24. bis 28. August 2022 hoffentlich wieder vor Ort in Köln und nicht nur digital zu sehen", heißt es in einer ersten Pressemitteilung. (tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau

September, Highlights, Spiele, Games, Neu, 2021, Hits, PC, Xbox, PS4, PS5, Switch, Nintendo, Sony
Bildergalerie starten

Das sind die Gaming-Highlights im September

Ein echtes Sommerloch gab es im Gaming-Jahr 2021 nicht. Dennoch legt der September noch eine Schippe drauf: Nach der Gamescom stehen viele Kracher für PC und Konsole in den Startlöchern. Das Remake von "Diablo 2" ist nur ein Highlight. Ein Überblick.