Köln

Der 1. FC Köln hat sich den Frust der letzten Wochen von der Seele geschossen und mit dem höchsten Bundesliga-Heimsieg seit fast drei Jahren die Abstiegsränge der Fußball-Bundesliga verlassen. 

Hunderte Menschen nahmen an den Protesten teil. Die Veranstalter erwarteten in Köln rund 15.000 Teilnehmer. Auch in anderen deutschen Städten waren Kundgebungen geplant.