Joanne K. Rowling hat eine neue Webseite für alle "Harry Potter"-Fans an den Start gebracht, mit der sie der Langeweile während der Selbstisolation in der Coronakrise den Kampf ansagt.

Alle News zum Coronavirus finden Sie hier

Die britische Autorin Joanne K. Rowling hat ein Zaubermittel gegen die Langeweile in Zeiten der Coronakrise für alle "Harry Potter"-Fans. Mit "Harry Potter at Home" veröffentlichte die 54-Jährige eine neue Webseite, die die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei ins eigene Zuhause bringt.

Das gerade gestartete Portal, auf dem es unter anderem nach und nach immer neue "Artikel, Quiz, Rätsel und noch viel mehr" geben wird, soll als Anlaufstelle für Neulinge sowie langjährige Fans dienen.

Mit Schutzanzügen und Torte: Helfer überraschen Corona-Patienten an seinem Geburtstag

Medizinische Mitarbeiter der Armee haben am Dienstag einen Corona-Patienten im norditalienischen Piacenza an seinem Geburtstag überrascht. Mit Schutzanzügen und Torte sangen sie dem Mann ein Ständchen.

Weitere "Harry Potter"-Angebote verfügbar

Bei Audible kann jeder zudem kostenlos die Hörbuchversion von "Harry Potter und der Stein der Weisen" anhören - unter anderem in Deutsch und Englisch. Außerdem dürfen Lehrer die sieben "Harry Potter"-Bücher vorlesen und die Video-Lesungen kostenlos mit ihren Schülern teilen. Die Lizenzrechte wurden erst kürzlich entsprechend gelockert. (dr/wue)

Bleiben Sie in unserem Live-Blog zur Coronakrise auf dem Laufenden: Hier erhalten Sie alle Informationen.  © spot on news