Tanzendes Comeback: Mick Jagger beweist in einem Video in den sozialen Netzwerken, dass er nach der Herz-OP vor rund einem Monat wieder komplett genesen ist.

Mehr Star-News gibt es hier

Nur etwas über einen Monat nach seiner Herz-Operation ist Energiepaket Mick Jagger anscheinend wieder ganz der Alte. Das beweist der immerhin schon 75 Jahre alte Frontmann der Rolling Stones in einem kurzen Clip auf seinem offiziellen Twitter- und Instagram-Account auf beeindruckende Weise.

"Moves like Jagger"

Zu sehen ist Jagger vor dem Spiegel in einem offenbar leeren Tanzstudio. So energetisch wie eh und je packt er dabei zu den Klängen des Songs "Techno Fan" der britischen Band The Wombats seine Moves aus – der berühmte Hüftschwung darf natürlich auch nicht fehlen.

Selbstredend sind die Fans von Jaggers Comeback hellauf begeistert. Und so tummelt sich im Kommentarbereich zum Video auch manch ein Star, der seine Freude zum Ausdruck bringt, zum Beispiel Alice Cooper. Der Schockrocker hat inzwischen auch schon 71 Jahre auf dem Bühnen-Buckel und kann daher bestens nachvollziehen, was für eine Leistung der Rolling Stone vollbringt.

Vor allem aber Jaggers Familie freut sich natürlich über die gute Gesundheit des Stars. "Auf geht’s, Papa", schrieb etwa Tochter Georgia May Jagger zum Clip, ihr Bruder Lucas Jagger findet sich ebenfalls unter den Kommentatoren.

OP und Tour-Änderung

Anfang April wurde der Musiker bei einem minimalinvasiven Eingriff an einer Herzklappe operiert, der ohne Komplikationen ablief. Wegen der Operation musste Jagger aber kurz zuvor, am 30. März, verkünden, dass die geplante "No Filter"-Tour durch die USA und Kanada verschoben wird.

"Ich bin am Boden zerstört, aber ich werde sehr hart dafür arbeiten, so schnell wie möglich auf die Bühne zurückzukehren", schrieb er damals auf Twitter. Angesichts dieser neuen Bilder dürften die Nachholtermine nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. (stk)  © spot on news