Im Sommer erscheint ein neues Album von "Baywatch"-Legende David Hasselhoff. Darauf hat der Entertainer etwas Neues gewagt: Er coverte einen ganz besonderen Titel - auf Deutsch.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Er hat nach Freiheit gesucht, auf der Berliner Mauer gespielt und wagt sich jetzt auch musikalisch in neue Gefilde: Auf dem neuen Album von David Hasselhoff sind nicht nur englische Titel, sondern auch ein deutscher Song vertreten.

Hasselhoff covert Udo Jürgens

Vom 2. Oktober an ist David Hasselhoff auf Tour in den größten Hallen Deutschlands. Mit im Gepäck hat die "Baywatch"-Legende dabei ein Lied der ganz besonderen Art, wie er der "Bild"-Zeitung in einem Interview verrät: "Ich habe eine Version von 'Mit 66 Jahren' von Udo Jürgens aufgenommen", sagt Hasselhoff. "Ich singe aber nur den Refrain auf Deutsch, die Sprache ist sonst einfach zu schwer für mich. Die Strophen sind auf Englisch. Die habe ich von Chris de Burgh, der schon mal eine englische Version des Songs aufgenommen hat."

Streit mit der Plattenfirma

Der Entertainer zankte sich wegen des Liedes sogar mit seiner Plattenfirma. "Sie hatten Angst, dass mich die Leute für zu alt halten, wenn ich auch noch darauf hinweise, dass ich 66 Jahre alt bin."

Doch von diesen Startschwierigkeiten habe sich "The Hoff" nicht unterkriegen lassen und das Lied von Udo Jürgens bei einem Auftritt in der Arena auf Schalke getestet. "Es ist super angekommen, also landet es auch auf dem Album."

Mix aus neuen und alten Titeln

Neben einigen alten Songs, darunter "Lips Like Sugar" von Echo & The Bunnymen oder "Heroes" von David Bowie, nahm David Hasselhoff auch einige neue Lieder für sein Album auf. Sein Ziel war, eine Kombination seines alten und neuen Ichs zu schaffen. " 'Lips Like Sugar' etwa erinnert mich an meine Frau. [...] Ich will, dass die Songs gut und cool sind. Ich bin nicht mehr nur Mr. Happy, der über die Bühne rennt und 'Looking for Freedom' singt", so Hasselhoff. (jkl)  © spot on news