• Fernsehmoderator Jörg Draeger hat seine Mutter verloren.
  • Sie starb am 20. Dezember im Alter von 100 Jahren.
  • Noch im September hatten sie gemeinsam Geburtstag gefeiert.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Jörg Draeger trauert um seine Mutter Hertha "Heddi" Draeger. Sie starb am Montag im Alter von 100 Jahren in Berlin, wie der Kult-Moderator am Dienstag bekanntgab. In einer Instagram-Story teilte er eine Traueranzeige: "Heute Montag, den 20.12.2021 um 13:51 ist Heddi, unsere Mama, Schwiegermama, Oma und die beste Freundin von Bärbel mit 100 Jahren eingeschlafen. In stiller Trauer, Familie Draeger und Bärbel Nell."

Dazu ist ein Foto der lächelnden Heddi Draeger in einem Restaurant zu sehen, das anlässlich seines 76. Geburtstages am 28. September entstanden ist.

"Auch wenn 100 Jahre ein hohes Alter ist, kam der Tod völlig unerwartet", erklärte Jörg Draeger der "Bild"-Zeitung. "Am Vortag spielte sie mit Freunden noch Skat, war gesundheitlich und geistig noch fit", fügte er hinzu.

"Sie ist einfach friedlich eingeschlafen." Sein jüngster Post im Insta-Feed vor drei Tagen zeigt die beiden und seine Schwiegermutter beim Skat-Spielen. "In unserer Familie sind wir alle Spielende, auch die beiden wunderbaren Omas", kommentierte er das Foto.

Ein letzter, unvergesslicher Geburtstag

Anfang September hatte die Familie zusammen mit Freunden ihren runden Geburtstag gefeiert. "Das Mütterchen wurde unfassbare 100 Jahre alt. Jahre der Furcht und des Krieges aber auch der Liebe und Freude. Und wir alle, die gesamte Familie ist unfassbar dankbar diese Zeit mit dir teilen zu dürfen", schrieb Jörg Draeger damals zu einer Reihe von Fotos und Videos, die die beiden und ihre Partygesellschaft beim Feiern zeigt.

Auch sein Comeback mit seiner früheren Erfolgsshow hat sie noch miterlebt. Seit dem 26. November gibt es eine Neuauflage von "Geh aufs Ganze" auf Sat.1, die Draeger zusammen mit Daniel Boschmann moderiert. "Meine Mama hat mein TV-Comeback mit 'Geh aufs Ganze' noch begeistert mitverfolgt", sagte er jetzt.

"Oma Heddi" hatte 16.500 Tiktok-Follower

Und umgekehrt hatte er ihre Aktivitäten auf der Social-Media-Plattform TikTok begleitet. Seit einem halben Jahr war sie dort aktiv.

Unter anderem ist ein Videoclip von dem bereits erwähntem Geburtstagsessen des Moderators zu sehen, in dem sie ihm ihre Glückwünsche ausspricht. "oma-heddi" hatte mehr als 16.500 Followerinnen und Follower.   © 1&1 Mail & Media/spot on news

Bildergalerie starten

Tote Promis 2021: Von diesen Stars haben wir Abschied genommen

Nicht nur "Winnetou"-Fans trauern um Marie Versini und die deutsche Comedy-Welt steht nach dem überraschenden Tod von Mirco Nontschew unter Schock: 2021 haben wir um zahlreiche Berühmtheiten getrauert. Ein Überblick.