Im Oktober zeigt Rihanna ihre neue Lingerie-Herbstkollektion. Wenn die Sängerin einlädt, kommen die Stars: Die zweite Fashionshow von Rihanna ist gefüllt mit prominenten Gästen.

Mehr aktuelle Star-News finden Sie hier

Streamingdienst Amazon Prime Video zeigt am 2. Oktober die zweite Ausgabe der "Savage X Fenty"-Show, in der Rihanna ihre neue Lingerie-Kollektion für den Herbst präsentiert. Plant die Sängerin ein neues Projekt, scheinen die Stars auf Anhieb bereitzustehen.

Ein bei Instagram veröffentlichter Trailer lässt ahnen, worauf sich Fashion-, aber auch Musikfans freuen können. Stars wie Cara Delevingne, Bella Hadid und Irina Shayk werden dabei sein, ebenso wie Paris Hilton, Demi Moore, Willow Smith und Lizzo. Für die musikalische Untermalung sorgen unter anderem Travis Scott, Bad Bunny und Miguel. Rihannas erste "Savage X Fenty"-Show lief im September 2019.

Die 32-Jährige ist eine echte Allrounderin: Rihanna ist lange nicht mehr nur eine Sängerin, auch als Schauspielerin, Unternehmerin und Designerin ist sie erfolgreich. Unter ihrem Nachnamen Fenty betreibt die Sängerin aus Barbados, die seit einiger Zeit in London leben soll, ihr eigenes Beauty- und Fashion-Imperium. Dieses soll nun weiter wachsen, worunter allerdings angeblich die Musik leidet.

"Rihannas neuntes Album liegt für unbestimmte Zeit auf Eis", soll eine anonyme Quelle aus dem Umfeld Rihannas der britischen Boulevardzeitung "The Sun" verraten haben. Die Unternehmerin wolle "ihre Millionen mit Beauty-Produkten machen und plant eine neue Linie an Hautpflegeprodukten neben ihrer bereits bestehenden Fenty-Produktpalette". Rihanna habe sich demnach den Namen "Buff Ryder" dafür gesichert.

Rihanna als Designerin: Die nächste Milliardärin?

Das bisher letzte Rihanna-Album heißt "Anti" und stammt aus dem Jahr 2016. Fans spekulieren seit Jahren auf neue Musik. Die Sängerin habe die Hoffnungen ihrer Follower in die Warteschleife verbannt, während Rihanna - offenbar ganz nach Vorbild von Kylie Jenner und Kim Kardashian - "ihr Beauty-Imperium ausbaut und ausheckt, die nächste Beauty-Milliardärin zu werden", erzählt der Insider weiter.

Dafür dürfen sich Fans auf eine kommende Doku über Rihanna freuen. Wie Regisseur Peter Berg Anfang September der US-Seite "Collider" sagte, stünden die Arbeiten zur Dokumentation über die Sängerin kurz vor dem Abschluss - und das nach fast vier Jahren. Die Fertigstellung sei für Frühjahr 2021 geplant, Amazon werde den Film "im Sommer nächsten Jahres veröffentlichen". Ein genaues Datum stehe allerdings noch nicht fest. "Irgendwann um den 4. Juli herum, hoffentlich", sagte Berg.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Ranking: Rihanna ist jetzt eine Superreiche

Rihanna hat es nicht nur auf Platz drei der wohlhabendsten Musiker des Vereinigten Königreichs geschafft. Sie gehört jetzt auch zu den Superreichen: Sie hat ein Vermögen von mehr als einer halben Milliarde Euro.