Amy Schumer und ihr Ehemann Chris Fischer erwarten erwarten ihr erstes Kind. Das verkündete die Komikerin am Montag auf eine ziemlich kreative Art und Weise.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Amy Schumer hat sich etwas ganz Besonderes ausgedacht, um ihre Schwangerschaft mit der Welt zu teilen. Sie klaute ein Bild von Prinz Harry und Meghan Markle, die ebenfalls ein Kind erwarten, montierte ihren Kopf und den Kopf ihres Mannes darauf und teilte das Werk auf Instagram.

Dazu schrieb die US-Komikerin, die unter anderem aus dem Film "Dating Queen" bekannt ist: "Ich habe aufregende Neuigkeiten auf der Instagram-Seite von Jessica Yellin zu verkünden."

Dass sie schwanger ist, ließ sich an dieser Stelle aus und schickte ihre Fans stattdessen auf einen anderen Instagram-Account - eben den von Jessica Yellin. Diese ist Journalistin beim Portal "News Not Noise" und eine Freundin von Amy Schumer. Yellin veröffentlichte eine Insta-Story, in der sie Amy Schumers Wahlempfehlungen für die US-Zwischenwahlen teilte, die im November anstehen. Und kündigte gleichzeitig einen "Baby-Scoop" an, also eine "Baby-Überraschung".

Wahlempfehlungen und eine schwangere Schumer

Doch nur wer ganz genau hinschaute, sah diese Überraschung tatsächlich: Ganz unten, am Ende der langen Liste mit Wahlempfehlungen stand: "I'm pregnant-Amy Schumer", also auf Deutsch: "Ich bin schwanger-Amy Schumer". Ein ziemlich gelungener Schachzug der politisch engagierten Schauspielerin Schumer.

Bereits im Juli gab es Spekulationen, dass Amy Schumer und Chris Fischer ein Kind erwarten könnten. Damals dementierte der Hollywood-Star die Schwangerschaftsgerüchte. Die Komikerin und der Küchenchef haben im Februar geheiratet. Nur wenige Tage zuvor war ihre Beziehung überhaupt erst bekannt geworden.  © 1&1 Mail & Media / CF