Til Schweiger soll wieder vergeben sein. Der Schauspieler und Regisseur zeigte sich in Hamburg turtelnd mit einer jungen Frau. Das sagt er dazu.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Schwebt Til Schweiger knapp ein Jahr nach der Trennung von Schauspielerin Francesca Dutton wieder im Liebesglück? Angeblich soll der Regisseur wieder in festen Händen sein.

Wie die "Bild" nämlich berichtet, wurde Til Schweiger am Wochenende turtelnd mit einer jungen Frau bei einem Box-Event in Hamburg gesichtet. Demnach sollen der 56-Jährige und seine Begleitung vertraut miteinander gewirkt haben. Sogar einen Kuss habe es gegeben.

Wird Tschiller weiter ermitteln?

Wird Til Schweiger auch weiterhin als "Tatort"-Kommissar ermitteln? Diese Frage stellt sich nach dem am Sonntag gezeigten Tschiller-"Tatort". Der "Bild" verriet der Schauspieler schon, unter welchen Bedingungen es noch weitere Folgen geben wird.

Der "Bild" bestätigte Til Schweiger auf Nachfrage, dass er wieder in einer Beziehung sei – Zitat: "Es ist noch ganz frisch. Mehr möchte ich noch nicht dazu sagen. Wir haben uns gerade erst kennengelernt."

Til Schweigers Neue soll eine Lehrerin sein

Dem Medienbericht zufolge soll Til Schweigers neue Freundin Sandra heißen, aus Hamburg kommen und Grundschullehrerin sein. Außerdem sei sie 25 Jahre alt – und damit gerade ein Jahr älter als sein ältestes Kind Valentin Florian Schweiger.

Zuletzt war Til Schweiger mit Schauspielerin Francesco Dutton liiert. Nach nur wenigen Monaten gab der Regisseur die Trennung im Februar 2019 bekannt. Als Grund gab der Vierfach-Papa an: "Wir beide führen unterschiedliche Leben. Sie arbeitet in London und in Los Angeles, ich habe meinen Mittelpunkt in Deutschland. Und nach Los Angeles ziehe ich nie wieder."  © 1&1 Mail & Media / CF