Til Schweiger

Til Schweiger ‐ Steckbrief

Name Til Schweiger
Beruf Schauspieler, Regisseur, Produzent, Gastronom, Model
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Freiburg im Br. / Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 178 cm
Gewicht 76 kg
Familienstand geschieden
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerDana Schweiger
Haarfarbe blond
Augenfarbe grün-blau
Links www.tilschweiger.de

Til Schweiger ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Til Schweiger gehört mittlerweile zu den bekanntesten deutschen Schauspielern. Daneben steht in seinem Steckbrief auch immer häufiger "Produzent".

Til Schweiger heißt eigentlich Tilman Valentin Schweiger. Der Schauspieler kam 1963 in Freiburg im Breisgau zur Welt und wuchs in Gießen sowie Heuchelheim auf. Nach seinem Abitur folgte der Wehrdienst, den Schweiger unter anderem in den Niederlanden absolvierte. Er berief sich später auf sein Kriegsdienstverweigerungsrecht und wurde Zivildienstleistender in einem Krankenhaus. Anschließend studierte Schweiger Germanistik auf Lehramt und Medizin. Beide Studiengänge brach er vorzeitig ab. Es folgte die Ausbildung an der Schauspielschule des Theaters "Der Keller" in Köln, die er diesmal erfolgreich abschloss. Danach wurde der Jungschauspieler am Contra-Kreis-Theater in Bonn engagiert. Bevor er zwischen 1990 und 1992 in der ARD-Erfolgsserie "Lindenstraße" mitwirkte, jobbte Til Schweiger als Synchronsprecher. In seiner ersten großen Hauptrolle mimte er den Bertie in der Kultkomödie "Manta, Manta". Dass er auch ernste Rollen übernehmen kann, bewies Schweiger schon ein Jahr später in "Ebbies Bluff". Der endgültige Durchbruch gelang dem Freiburger mit der Komödie "Der bewegte Mann" (1994). Auch der Film "Männerpension" brachte ihm 1996 zahlreiche Lorbeeren ein. Schon früh engagierte sich der Schauspieler fernab des großen Teichs: In "Judas Kiss" spielte der Deutsche 1998 neben der Oscar-Preisträgerin Emma Thompson. Später sollte Schweiger immer häufiger für US-Produktionen gebucht werden, beispielsweise für "Lara Croft: Tomb Raider - Die Wiege des Lebens" und "Investigating Sex". Der bisher größte ausländische Erfolg war die Nebenrolle in "Inglourious Basterds". Gemeinsam mit Thomas Zickler gründete Til Schweiger 1996 seine eigene Produktionsfirma. In dem Roadmovie "Knockin' on Heaven's Door" spielte er daraufhin nicht nur die Hauptrolle, sondern fungierte auch als Produzent. Auf diesen Part konzentrierte sich der Schauspieler zuletzt verstärkt: Die von ihm produzierten Romantic-Comedys "Keinohrhasen", "Zweiohrküken" und "Männerherzen" wurden zu großen kommerziellen Erfolgen. In der ewigen Statistik gilt Schweiger bisher als der deutsche Schauspieler mit den meisten Kinozuschauern. Sein bisher größter Publikumserfolg - mehr als sieben Millionen Zuschauer - gelang ihm 2014 mit der Tragikomödie "Honig im Kopf", in der Dieter Hallervorden als demenzkranker Großvater beeindruckte.

2013 feierte Til Schweiger sein Debüt als "Tatort"-Kommissar "Nick Tschiller". Die Meinungen zum Streifen gehen allerdings weit auseinander. So weit auseinander, dass der Schauspieler sich sogar mit einer Farbattacke auf sein Haus und einen Anschlag auf das Auto seiner Freundin Svenja Holtmann auseinander setzen musste.

Til Schweiger hat einen Sohn und drei Töchter mit der US-Amerikanerin Dana Schweiger. Das Paar lernte sich 1993 in Köln kennen und heiratete 1995. Die Beziehung ging 2005 auseinander. Seit 2007 ("Keinohrhasen") sieht man auch Schweigers Töchter Luna und Emma regelmäßig im Kino und im Fernsehen.

2012, nach drei Jahren Beziehung trennten sich Schweiger und Freundin Svenja Holtmann. Im Oktober 2015 wurde seine Beziehung zu der Regieassistentin und Autorin Marlene Shirley öffentlich, ab Dezember 2016 gehen die beiden jedoch wieder getrennte Wege.

Til Schweiger ‐ alle News

Lang, lang ist's her … Til Schweiger schwelgt derzeit auf Instagram in Erinnerungen, und zwar mit einem Bild, das den Schauspieler und Regisseur als Teenager zeigt.

Tom Zickler ist tot. Einer der bedeutendsten deutschen Film-Produzenten hinterlässt fassunglose Kollegen. Gemeinsam mit Til Schweiger sorgte Zickler reihenweise für Kassenschlager.

Mit der Werbung für das neue Pizzaangebot seines Hamburger Restaurants "Barefoot Deli" sorgte Filmstar Til Schweiger für Spott im Internet: Den Karton trug er hochkant unterm Arm. Jetzt versucht sich eine Sprecherin des 55-Jährigen in Schadensbegrenzung.

Schauspieler und Regisseur Til Schweiger ist einmal mehr ins Fettnäpfchen getreten. Dieses Mal spottet das Netz aber nicht über einen gefloppten Film, sondern missglückte Werbung für sein Hamburger Restaurant "Barefoot Deli". Oder wie tragen Sie einen Pizzakarton?

Lilli Schweiger, die zweitjüngste Tochter von Til Schweiger und seiner Ex-Frau Dana, feiert am 17. Juli ihren 21. Geburtstag. Sie und und ihre Geschwistern Valentin, Emma und Luna standen in den vergangenen Jahren auch mehrfach vor der Kamera. Doch beruflich will das Vierergespann wohl nicht dem Vorbild ihres Vaters folgen – es hat eigene Pläne.

Nach "Head Full of Honey" probiert es Til Schweiger noch einmal in der Traumfabrik: Zusammen mit Superstar Bruce Willis wird er in einem Hollywood-Actionfilm vor der Kamera stehen.

Til Schweiger schlüpft auf der Nordseeinsel Neuwerk zum sechsten Mal in die Rolle des "Tatort"-Ermittlers Nick Tschiller. Was ändert sich für ihn?

Til Schweiger und Francesca Dutton gehen wieder getrennte Wege, Sila Sahin ist erneut schwanger und Matthias Schweighöfer heizt die Beziehungsgerüchte an: Die Liebesnews der Woche.

Til Schweiger ist wieder Single: Er hat die Trennung von Francesca Dutton bestätigt. Die beiden waren nur wenige Monate ein Paar. Auch diese Frauen waren einst an seiner Seite.

Das Liebesglück zwischen Til Schweiger und Francesca Dutton währte offenbar nicht lange. Der Schauspieler bestätigte nun die Trennung und erklärte, warum es bei den beiden nicht geklappt hat.

Seit einigen Wochen ist Til Schweiger wieder offiziell liiert. An seinem Geburtstag hat der Schauspieler seiner neuen Freundin Francesca Dutton nun eine öffentliche Liebeserklärung gemacht.

Til Schweiger ist bekannt dafür, auch und gerade in den sozialen Medien kein Blatt vor den Mund zu nehmen - und auf die Reaktion zu pfeifen. Mit dem einen oder anderen polarisierenden Post sorgte er in den letzten Jahren für ordentlich Aufsehen.

Er ist Schauspieler, Regisseur und Produzent und gehört in Deutschland zu den bekanntesten Gesichtern der TV- und Kinowelt: Til Schweiger feiert am 19. Dezember seinen 55. Geburtstag.

Til Schweiger hat sich vermutlich mehr erhofft. Mit seinem US-Remake von "Honig im Kopf" wollte der Schauspieler und Filmproduzent nun auch in den USA Fuß fassen. Doch der Streifen wurde nach nur sechs Tagen wieder abgesetzt. Warum? Das fragt sich der 54-Jährige offenbar selbst.

Das war wohl nichts: Til Schweigers Versuch, mit einem Remake von "Honig im Kopf" in Hollywood zu punkten, ist gnadenlos gescheitert. Der Film "Head Full of Honey" läuft gerade mal in vier US-Kinos.

Auch zum Jahresende hin haben die Serienanbieter noch so manchen Knaller im Programm. Zum Beispiel "Dogs of Berlin", nach "Dark" erst das zweite deutsche Netflix-Original.

Liebe auf den ersten Blick? Die war es zwischen Til Schweiger und seiner neuen Freundin offenbar nicht. Der Schauspieler und Produzent hat nun erstmals über sein neues Liebesglück mit Francesca Dutton gesprochen und verraten, dass die Gefühle lange Zeit auf sich warten ließen.

Jetzt hat es gefunkt: Til Schweiger zeigt sich zum ersten Mal mit seiner neuen Freundin auf dem roten Teppich. Dass die beiden sich nahestehen, konnte man schon Anfang November erahnen.

Der Schauspieler zeigt sich auf einer Party mit Freundin Francesca Dutton. Die beiden kennen sich bereits seit zwölf Jahren. "Wir lassen es langsam auf uns zukommen", sagte Schweiger der "Bild"-Zeitung.

Eigentlich waren erst im Sommer die Dreharbeiten zum "Honig im Kopf"-US-Remake gestartet. Nun ist es gerade mal Herbst und schon steht fest: Bereits Ende November soll die US-Version von Til Schweigers Kinohit in den USA anlaufen.

Til Schweiger provoziert seine Hater mal wieder auf Instagram: Der Schauspieler postet ein neues Kuss-Foto mit seiner Tochter Luna.

Til Schweiger hat verraten, was er sich für seine vier Kinder wünscht: Erfüllung im Beruf. Auch wenn sie nicht Schauspieler werden möchten.