Vanessa Mai will sich nicht nur musikalisch neu erfinden. Der Schlagerstar wandelt auf ganz anderen Wegen und hat eine Rolle in einem ARD-Film ergattert. Winkt nun die große TV-Karriere - und bleibt die Musik damit auf der Strecke?

Mehr Promi-News lesen Sie hier

Musikalisch erlebt Vanessa Mai derzeit Höhen und Tiefen. Im März sagte sie ihre Tour ab und erklärte ihren enttäuschten Fans, dass sie nach einer kreativen Schaffenspause eine neue Seite von sich präsentieren wolle.

Im Mai 2019 veröffentlichte sie ihre Single "Beste Version", der große kommerzielle Erfolg blieb ohne Chartplatzierung jedoch aus. Jetzt zeigt die Sängerin eine weitere neue Seite von sich: Sie geht unter die Schauspieler.

Sie mimt Musikerin Juli

Mai ergatterte eine Hauptrolle im ARD-Film "Nur mit dir zusammen", wie sie selbst auf Instagram verrät. Der Musikfilm begleitet die junge aufstrebende Sängerin Juli (Vanessa Mai), die kurz vor dem großen Durchbruch mit einer lebensbedrohlichen Diagnose zu kämpfen hat.

Gemeinsam mit Hochkarätern des deutschen Films wie Axel Prahl, der ihren Vater spielt, und Elena Uhlig, die ihre Managerin mimt, steht Mai derzeit in München und Umgebung vor der Kamera. "Ich bin überglücklich und genieße diese prägende Zeit einfach nur", schwärmt die Musikerin in einem Instagram-Post. Laut der "Bild"-Zeitung wird der Film 2020 im ARD ausgestrahlt.

"Mein Leben ist die Bühne"

Ihr neues Engagement ist bereits der zweite Anlauf, in der TV-Branche durchzustarten: Laut der "Bild"-Zeitung sollte Mai bereits im vergangenen Jahr in dem Film "Wenn’s um Liebe geht" eine der Hauptrollen spielen. Nach ihrem Bühnenunfall im April fiel Mai aber aus und Inez Bjørg David übernahm ihren Part.

Dass die Musik aber weiterhin ihre größte Leidenschaft bleibt, stellt Mai in einem Instagram-Post gegenüber ihren Fans klar: "Neben allen großartigen Chancen, die ich wahrnehmen darf, ist die Essenz, meine Passion, mein Leben die Bühne und die Verbindung zu Euch." (jom)  © spot on news