Die britische Wrestlerin Paige wurde Opfer von einem Hackerangriff, jetzt kursieren Nacktfotos und intime Videos im Internet. Nun hat sich Saraya-Jade Bevis, wie Paige bürgerlich heißt, auf Twitter zu Wort gemeldet.

Paige ist eine bekannte Größe im Wrestling. Die 24-Jährige stammt aus einer der berühmtesten Wrestling-Familien Englands und stand durch ihre prominente Verwandtschaft bereits mit 13 Jahren im Ring. Zweimal hielt sie die "WWE Divas Championship", eine der wichtigsten Auszeichnungen im Frauen-Wrestling.

Auch andere Wrestler betroffen

Wie unter anderem der britische "Mirror" berichtet, zeigen die gestohlenen Aufnahmen Paige unbekleidet in eindeutigen Posen. Angeblich sind darauf auch ihre Wrestling-Kollegen Brad Maddox (32) und Xavier Woods (30) zu sehen.

Paige nimmt Stellung

Jetzt hat die Wrestlerin auf Twitter bestätigt, dass sie gehackt wurde. In dem Posting schreibt sie: "Persönliche und private Fotos wurden mir von meinem Handy gestohlen und unglücklicherweise an die Öffentlichkeit weitergegeben ohne meine Zustimmung."

Anschließend postete sie den Song "Human" von Rag 'n' Bone Man. Dieser enthält die Aussage: "I’m only human after all" (zu deutsch: Ich bin schließlich auch nur ein Mensch).

Immer wieder werden Prominente Opfer solcher Angriffe. So wurde erst kürzlich ein Sextape von Hollywood-Star Mischa Barton (31) zum Verkauf angeboten. Die Schauspielerin wird jetzt gerichtlich dagegen vorgehen.

Ob Paige nun ebenfalls rechtliche Schritte einleiten wird, ist bisher noch nicht bekannt. (uma)© top.de