Kit Harington

Kit Harington ‐ Steckbrief

Name Kit Harington
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort London (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Größe 173 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe braun

Kit Harington ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Kit Harington hat das geschafft, von dem viele Schauspieler nur träumen. Er konnte sich eine Rolle in der erfolgreichen amerikanischen Fernsehserie "Game of Thrones" sichern.

Kit Harington, eigentlich Christopher Catesby Harington, wurde im Dezember 1986 in Worcester geboren. Schon als kleiner Junge hatte der Engländer den Wunsch, später einmal im Filmgeschäft zu arbeiten. Er wolle als Kameramann groß herauskommen. Von 2003 bis 2005 besuchte er das College in seiner Heimatstadt. Dort studierte er Drama und Theaterschauspiel. 2008 absolvierte er erfolgreich seinen Abschluss an der "Central School of Speech and Drama" in London. Nach seinem Studienabschluss sammelte Kit Harington erste Erfahrungen als Darsteller am Theater. Er besetze die Hauptrolle in dem Stück "War Horse". Unter anderem trat er mit diesem Stück am "Royal National Theatre" und dem "New London Theatre" in London auf. Am "Royal Court Theatre" konnte er 2010 in dem Stück "Push" eine Rolle ergattern.

Ein Jahr später wurde Kit Harington für die Rolle des 'Jon Schnee' in der erfolgreichen Fantasy-Serie "Game of Thrones" gecastet. Dieser Part sollte zugleich sein Schauspieldebüt im Fernsehen darstellen und das mit großem Erfolg. Als bester Nebendarsteller im Fernsehen wurde der Schauspieler 2012 für einen "Saturn Award" nominiert. Des Weiteren lässt sich eine Nominierung für den "Screen Actors Guild Award 2012" in seinem Steckbrief finden. Außerdem sah man den Schauspieler 2012 in dem Horrorstreifen "Silent Hill: Revelation 3D".

Kit Harington ist verheiratet mit Schauspielkollegin Leslie Rose.

Kit Harington ‐ alle News

Schrecken auf der spanischen Insel Fuerteventura: Angelina Jolie und Richard Madden wurden während der Dreharbeiten zu "The Eternals" evakuiert, nachdem am Set eine Bombe gefunden wurde. 

Nach "Game of Thrones" ist vor "Game of Thrones": Noch bevor eine der erfolgreichsten Fantasy-Serien überhaupt zu Ende ging, hatten bereits angeblich die Dreharbeiten zu einem Prequel begonnen. Inzwischen gibt es zwei Projekte rund um die Geschichte des Eisernen Throns – hier erfahren Sie den aktuellen Stand.

Nach "Game of Thrones" bald "Harry Potter"? Kit Harington würde gerne eine Rolle in den Zauberer-Filmen übernehmen - vorausgesetzt es kommt zu einem Prequel. Eine Rolle hat es ihm dabei besonders angetan.

Er stand jahrelang für die HBO-Serie vor der Kamera. Doch wie die "Game of Thrones"-Macher die erfolgreiche Serie haben enden lassen, weiß Kit Harington überhaupt nicht. Jetzt hat er verraten, warum das so ist.

Der Brite wird im neuen Marvel-Streifen Dane Whitman alias Black Night spielen. Der „Jon Snow“-Darsteller wird am Set auf einen GoT-Kollegen treffen.

Nach seiner Rolle als Jon Schnee in der Serie "Game of Thrones" soll sich für Kit Harington nun eine neue Tür öffnen: Angeblich soll er bald in einem Marvel-Streifen zu sehen sein.

Große Geste von "Game of Thrones"-Star Kit Harington. Der Schauspieler hat eine Spendenaktion seiner Fans um rund 8.700 Euro aufgestockt - und sich als Diener der Nachtwache bedankt.

"Game of Thrones"-Star Kit Harington hat sich selbst in eine Klinik eingewiesen. Probleme mit Alkohol hätten ihn dazu bewogen. Auch andere Stars haben und hatten mit einer Sucht zu kämpfen.

Nach Ende der Dreharbeiten von "Game of Thrones" wird sich Schauspieler Kit Harington mehrere Wochen zurückziehen, um an "persönlichen Problemen" zu arbeiten.

Eine Woche nach dem Ende von "Game of Thrones" erschien die Dokumentation "The Last Watch". Die Doku zeigt unter anderem, wie die "GoT"-Schauspieler beim ersten Lesen der finalen Szenen reagiert haben. Nicht nur bei Kit Harington flossen Tränen.

Das war nun also die letzte Folge von "Game of Thrones". Und wohl selten hatten Fans so hohe Erwartungen an den Abschluss einer TV-Serie. Ob die Episode "Der Eiserne Thron" diesem Anspruch gerecht werden konnte, wer denn nun am Ende auf dem Thron sitzt und was sonst noch passiert ist, erfahren Sie hier.

So lange haben wir darauf gewartet, doch am Ende ist es doch zu schnell da: Das große Finale von "Game of Thrones". Acht Staffeln lang haben wir Jon, Daenerys, Cersei und all den anderen beim Kämpfen, Lieben und Sterben zugesehen und mit ihnen gelitten. Auch wenn die Zahl der Charaktere stark geschrumpft und der Großteil der Geschichte erzählt ist - ein paar drängende Fragen haben wir vor dem Finale doch noch.

Selten zuvor war die Kritik an "Game of Thrones" so groß wie aktuell. Mit Veröffentlichung der vorletzten Folge schlug der Serie regelrechter Hass seiner einst so überzeugten Fans entgegen. Aber warum?

Das war sie also, die größte Schlacht in der TV-Geschichte. 55 Drehtage nahm die Episode "The long Night" in Anspruch und war mit 82 Minuten die bisher längste in der Geschichte von "Game of Thrones". Dass die Schlacht von Winterfell ein Gemetzel sein und zahlreiche Opfer fordern würde, war wohl allen klar. Wer die lange Nacht überlebt hat und wer nicht, erfahren Sie hier.

Die "Cosmopolitan" teilt bei Instagram ein Behind-the-Scenes-Video von den "Game of Thrones"-Dreharbeiten. Nach einem Kuss mit Emilia Clarke alias Daenerys Targaryen muss der Schauspieler Kit Harington würgen - denn seit Staffel 7 steht fest: Daenerys Targaryen ist Jon Schnees Tante.

"Game of Thrones"-Star Kit Harington hat in einem auf YouTube veröffentlichten Clip verraten, dass er mit den Dreharbeiten zur achten Staffel der Serie eine schmerzhafte Erinnerung verbindet: Bei einem Stunt hätte er beinahe ein sehr wichtiges Körperteil verloren.

Unzählige Gerüchte ranken sich um die achte und finale Staffel der Erfolgsserie "Game of Thrones". Doch einiges weiß man bereits über die letzten sechs Folgen.

In der finalen Staffel von "Game of Thrones" ist Kit Harington zum letzten Mal in seiner "wichtigsten" Rolle zu sehen. Nur eine Rolle wird danach noch wichtiger sein, wie er jetzt in einem Interview verriet.

Seit 2011 wird die Hit-Serie "Game of Thrones" ausgestrahlt, im Mai 2019 ist Schluss. In einer Reihe Videos blicken die Schauspieler nun an die Anfänge zurück.

In New York feierte die achte und letzte Staffel von "Game of Thrones" ihre Premiere. Stars wie Kit Harington und Emilia Clarke schritten in der "Radio City Music Hall" über den roten Teppich.

Kit Harington alias "Jon Schnee" hat sich in GoT-Kollegin Rose Leslie verliebt. 2018 gaben sich die beiden das Jawort. Mit wem seine Kollegen liiert sind, seht ihr im Video.

Sansa Stark-Darstellerin Sophie Turner hat in einem Interview mit "Harper’s Bazaar" verraten, dass ein "Game of Thrones"-Kollege mit seinen Auftritten in der Erfolgsserie wesentlich mehr verdiente. Die Schauspielerin gab deutlich zu verstehen, wie sie dazu steht.

Die Serie "Game of Thrones" geht zu Ende und Kit Harington alias Jon Schnee möchte erst einmal eine Pause einlegen. Er bekomme zwar Drehbücher, lehne allerdings auch viele Rollen ab.

Schauspieler Kit Harington musste nach Serientod in Therapie.

Mit der finalen achten Staffel verabschiedet sich bereits Mitte Mai eine der erfolgreichsten Fantasy-Serien überhaupt. Wie lange die letzten Episoden laufen werden, hat der US-Sender "HBO" jetzt offiziell verraten.