Neuer Monat, neue Serien und Filme: Netflix, Sky, Amazon Prime und maxdome frischen im Juli wieder ihr Programm auf. Die sechste Staffel von "Orange is The New Black", die dritte Staffel von "Lucifer" sowie die neue Serie "Die Pest" - wir zeigen Ihnen die wichtigsten Neustarts der jeweiligen Streamingdienste.

Die Highlights im Juli auf Netflix

"Samantha"

Nachdem sich die deutsche Nationalmannschaft bei der Fußball-WM frühzeitig verabschiedet hat, ist wieder mehr Zeit vorhanden, um andere Dinge im TV zu verfolgen. Zum Beispiel die neue Netflix-Produktion "Samatha", die aus Brasilien kommt.

In der Comedy-Serie geht es um Titelheldin Samantha (Emanuelle Araujo), die einst ein Kinderstar war und unbedingt zurück ins Rampenlicht will. Um wieder mehr Aufmerksamkeit zu bekommen, schreckt sie auch vor den verrücktesten und albernsten Aktionen nicht zurück.

Die Comedy-Serie "Samantha" ist ab dem 6. Juli auf Netflix abrufbar.

"Sugar Rush"

Ob mit oder ohne DFB-Elf, die Weltmeisterschaft in Russland hat ganz offensichtlich Einfluss auf die Planungen bei Netflix gehabt. Denn ganz so prall wie üblich ist die Liste mit den Neuveröffentlichungen in diesem Monat nicht.

Mit "Sugar Rush" kommt immerhin eine Sendung, die ein echtes Kontrastprogramm zum Fußball liefern kann. In der Reality-Serie wird nämlich um die Wette gebacken, und das gegen die Zeit. Laut Netflix sind brillante Bäcker gefragt, die unter Zeitdruck Kuchen und Süßigkeiten herstellen, die nicht nur gut aussehen, sondern auch gut schmecken sollen. Eine Jury kürt dann die Sieger.

Die Reality-Serie "Sugar Rush" ist ab dem 13. Juli bei Netflix zu sehen.

"Orange is The New Black (6. Staffel)"

Das Netflix-Highlight des Monats Juli präsentiert der Streaming-Dienst dann auch erst knapp zwei Wochen nach dem WM-Finale. Die sechste Staffel von "Orange is The New Black" schließt an den Aufstand im Frauengefängnis aus den letzten Folgen an, die Insassinen um Piper Chapman (Taylor Schilling) müssen Litchfield verlassen, sie werden in einem Hochsicherheitsgefängnis untergebracht und es wird Anklage gegen sie erhoben.

Die Erfolgsserie von Regisseurin Jenji Kohan basiert auf den Memoiren der Autorin Piper Kerman, die wegen Drogen- und Geldschmuggels tatsächlich 13 Monate im Gefängnis verbrachte.

Die sechste Staffel von "Orange is The New Black" startet am 27. Juli bei Netflix.

Die Highlights im Juli auf Amazon Prime

"Suburbicon"

Nicky Lodge (Noah Jupe) lebt in 50er Jahren mit seinen Eltern in dem idyllischen Vorort Suburbicon. Nickys Leben wird komplett auf den Kopf gestellt, als ein Einbruch in das Haus der angesehenen Familie komplett eskaliert und zum Tod von Nickys Mutter führt.

Während der Junge noch versucht, mit dem Verlust klarzukommen und das komische Verhalten der Erwachsenen zu verstehen, gerät Familienvater Gardner Lodge (Matt Damon) in einen Strudel aus Erpressung, Verrat und Gewalt.

Das Chaos der Lodges greift immer weiter um sich, bleibt aber von außen weitestgehend unbemerkt. Doch dem idyllischen Leben in Suburbicon steht eine Krise bevor – denn die erste afroamerikanische Familie zieht gerade in die Nachbarschaft. Für das Kriminaldrama zeichnete sich George Clooney als Regisseur verantwortlich.

"Suburbicon" kann ab dem 9. Juli auf Amazon Prime angeschaut werden.

"Lucifer (Staffel 3)"

Die dritte Staffel von "Lucifer" schließt direkt an die letzten Episoden an. Lucifer Morningstar (Tom Ellis) fragt sich, wie er in der Wüste gelandet ist und wieso seine Flügel zurück sind. Auf der Suche nach Antworten müssen sich Lucifer, sein Bruder Amenadiel (D.B. Woodside) und Detective Chloe Decker (Lauren German) gegen eine neue Bedrohung behaupten, die aus der Hölle entkommen ist.

Ein Wiedersehen biblischen Ausmaßes steht bevor, der charmante Teufel steckt einmal mehr in einer großen Misere.

Die dritte Staffel von "Lucifer" ist ab dem 20. Juli auf Amazon Prime verfügbar.

"Mother"

Regisseur Darren Aronofsky hat in den letzten Jahren einige bemerkenswerte Kinofilme aus ganz unterschiedlichen Genres geschaffen, das Sportlerdrama "The Wrestler" etwa, den Psychothriller "Black Swan" oder den Boxerfilm "The Fighter".

Auch der jüngste Ausflug des New Yorkers in das Horror-Genre ist sehenswert. In "Mother" wird die Beziehung eines Paares (Jennifer Lawrence und Javier Bardem) auf die Probe gestellt, als ein Fremder (Ed Harris) und seine aufdringliche Frau (Michelle Pfeiffer) spätnachts an die Tür klopfen und Stück für Stück in das Leben der beiden eindringen und für ein vernichtendes Durcheinander und Zerstörung sorgen.

"Mother" ist ab dem 25. Juli bei Amazon Prime abrufbar.

Die Highlights im Juli auf Sky

"Colony (3. Staffel)"

Im von Außerirdischen besetzten Los Angeles geht der Überlebenskampf der Familie Bowman weiter. Sie flüchten aus ihrem Versteck, nachdem ein Raumschiff in der Nähe ihrer Hütte eine Bruchlandung hinlegt. Will (Josh Holloway) und Katie Bowman (Sarah Wayne Callies) machen sich auf die Suche nach Widerstandskämpfern.

Die dystopische Science-Fiction-Serie wurde von "Lost"-Schöpfer Carlton Cuse erdacht und umgesetzt.

Die dritte Staffel von "Colony" steht ab dem 12. Juli auf Sky Ticket bereit.

"Private Eyes (1. Staffel)"

Ex-Eishockeyprofi und Privatdetektiv Matt 'Shadow' Shade ("Beverly Hills 90210"-Legende Jason Priestley) hat schon auf dem Eis gelernt, sich in andere Spieler hineinzuversetzen und die nächsten Bewegungen seiner Gegner vorauszuahnen.

Diese Fähigkeiten helfen ihm nun bei seinem neuen Job. Mit seiner temperamentvollen Chefin Angie Everett (Cindy Sampson) löst er faszinierende Fälle. Die kanadische Comedy-Drama-Serie basiert auf dem Buch "The Code" des Autors G.B. Joyce.

Die erste Staffel von "Private Eyes" kann ab dem 16. Juli auf Sky Ticket abgerufen werden.

"Die Pest (1. Staffel)"

Sevilla, Ende des 16. Jahrhunderts: Der ehemalige Ketzer Mateo (Pablo Monlinero) kehrt in die Stadt zurück, die ihn einst zum Tode verurteilte. Er will den letzten Willen seines verstorbenen Freundes erfüllen, dessen Sohn das Leben retten - doch er wird verhaftet.

Mateo lässt sich auf einen Deal ein: Klärt er eine mysteriöse Mordserie auf, wird er Absolution erhalten. Während seiner Ermittlungen mutiert Sevilla zu einem apokalyptischen Ort, denn die Beulenpest rafft zahllose Menschen dahin.

Die erst Staffel von "Die Pest" ist ab dem 19. Juli auf Sky Ticket zu sehen.

Die Highlights im Juli auf maxdome

"X-Men: Erste Entscheidung"

Zurück zu den Anfängen der X-Men: Charles "Professor X" Xavier (James McAvoy) und Erik "Magneto" Lehnsherr (Michael Fassbender) waren nicht immer erbitterte Feinde. In den 1960er Jahren versuchen sie den Lauf der Welt zu korrigieren.

Zusammen gründen sie hierfür eine geheime Privatschule, in der sie Jugendliche mit Mutantenkräften ausbilden wollen. Allerdings sind sie sich uneinig über die Methoden, weshalb der Plan nicht lange gut geht.

"X-Men: Erste Entscheidung" ist ab dem 1. Juli im maxdome-Paket verfügbar.

"Honig im Kopf"

Amandus (Dieter Hallervorden) leidet an Alzheimer. Da er sich zuhause langsam nicht mehr zurechtfindet, will sein Sohn Niko (Til Schweiger) ihn in Betreuung geben. Doch die Enkelin Tilda (Emma Schweiger) ist mit dieser Entscheidung sehr unzufrieden. Sie beschließt ihrem Vater zu beweisen, dass ihr Opa seine Zukunft selbst in der Hand haben soll.

Die Tragikomödie war 2014 der erfolgreichste Kinofilm in Deutschland, inzwischen ist sogar ein US-Remake geplant.

"Honig im Kopf" steht ab dem 3. Juli im maxdome-Paket zum Abruf bereit.