Regina Stefanschitz

Redakteurin News

Regina Stefanschitz ist Jahrgang 1981 und studierte in Österreich Mediengestaltung. Praktika machte sie beim Filmfestival Viennale und bei TV-Produktionsfirmen. In Wien arbeitete sie für die Sendung "Stadtreport" bei Puls 4 und anschließend als Redakteurin im Bereich Sport. Seit 2011 ist sie in der Redaktion für die Länder Österreich und Schweiz. Ihre Freizeit genießt sie gerne in den Bergen, am Wasser und beim Sport. Und sie liebt es, andere Länder zu bereisen.

Artikel von Regina Stefanschitz

Was lief schief bei den Grünen? Für Johannes Voggenhuber ist die Führung der Öko-Partei für den Absturz verantwortlich. Die Partei sei abgestürzt "wie ein Kartenhaus, weil Ihr es vorher zu einem Kartenhaus gemacht habt". schreibt Voggenhuber in einem Rundumschlag auf Facebook.

Österreich hat am Sonntag einen neuen Nationalrat gewählt. Sebastian Kurz hat mit der ÖVP klar den ersten Platz erreicht. Hochrechnungen zeigen die SPÖ auf Platz drei, dahinter folgt die FPÖ - es kann noch zu Abweichungen kommen. Aktuelle Entwicklungen zur Wahl finden Sie in unserem Live-Blog.

Greenpeace hat nun einige Produkte, die Palmöl enthalten, auf gesundheitsgefährdende Stoffe untersuchen lassen. Einige Testergebnisse würden auf alarmierend hohe Schadstoffkonzentrationen hindeuten. Besonders hoch seien die Werte bei zwei Margarinesorten und einer Milka-Schokolade.

Hurrikan "Irma" ist über die Karibik hinweggefegt und nimmt Kurs auf Florida. 37 Millionen Menschen könnten von den Auswirkungen betroffen sein. Alle News und Informationen finden Sie hier in der Nachlese..

Hurrikan "Irma" fegt über die Karibik hinweg und nimmt Kurs auf Florida. Alle News hier im Live-Blog.

Im Herbst heißt es wieder: Kreuzerl machen! Am 15. Oktober 2017 wählt Österreich eine neue Bundesregierung. Davor werden die Spitzenkandidaten im TV diskutieren. Wie haben die wichtigsten Termine für sie zusammengestellt.

In Niederösterreich sind heftige Gewitter niedergegangen – besonders betroffen waren das nördliche Waldviertel und das Weinviertel. Riesige Hagelkörner und starker Regen verursachten in manchen Ortschaften zu schweren Schäden.

Immer wieder kommt sie auf - die Diskussion um den 12-Stunden-Tag. Wie könnten sich die 12-Stunden-Dienste auf die Beschäftigten auswirken? Eine Studie gibt Aufschluss.  

Gut vier Jahre ist Marko Arnautovic für Stoke City aufgelaufen. Jetzt will der 28-jährige Stürmer offenbar zu West Ham United wechseln - offenbar für eine Rekordsumme.

Die FPÖ reagiert mit Skepsis auf den SPÖ-Kriterienkatalog- und stellt ihre eigenen Bedingungen.

Die Social-Media-Reaktionen zum Rücktritt von Eva Glawischnig.

Deutliche Worte aus der FPÖ - doch in der ÖVP ist man sich nicht einig.

Der türkische Geheimdienst soll im großen Stil Politiker in Deutschland ausspioniert haben. Auch Österreich ist ins Visier der Organisation geraten – Beamte sollen massiv unter Druck gesetzt worden sein.

Christian Kern hat sich klar gegen das EU-Umverteilungsprogramm gestellt. Jetzt hat sich die Parteibasis gegen den Kanzler gestellt und kritisiert dessen Haltung in Flüchtlingsfragen

Es gibt viel Aufholbedarf für Frauen in Österreich. In der Politik und in Führungspositionen sind sie im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen noch immer unterrepräsentiert. Das Durchbrechen der gläsernen Decke bleibt schwierig, doch eine vorgegebene Quote kann funktionieren.

Die Zeit der "Willkommenskultur" ist schon lange vorbei. Jetzt hat die Bundesregierung ein verschärftes Fremdenrechtspaket vorgelegt, das im Sommer beschlossen werden soll. Wir haben die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst.

Nach einer tagelangen Auseinandersetzung hat sich die Kärntner Dreierkoalition bei der Nennung der slowenischen Volkgruppe in der Landesverfassung geeinigt. Die Erwähnung bleibt bestehen, wenn auch anders als geplant.

Norbert Hofer und Moby liefern sich weiterhin einen Schlagabtausch. Der US-Sänger warnt in einem aktuellen Video vor Rechtspopulisten und Diktatoren und zeigt dabei auch den FPÖ-Politiker. Der Musiker will vorerst nicht damit aufhören.

Alexander Van der Bellen ist neues Staatsoberhaupt Österreichs. Der ehemalige Grünen-Chef legte am Donnerstag vor der Bundesversammlung in Wien seinen Amtseid ab. Wir haben den Tag der Angelobung begleitet - der Blog zur Nachlese.

Es ist das Mekka des Skisports: das Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel. Jedes Jahr stürzt sich die Elite des alpinen Skiweltcups mit halsbrecherischer Geschwindigkeit die weltberühmte "Streif" hinunter. Alles, was Sie rund um das spektakulärste Skirennen der Welt wissen müssen, erfahren Sie hier.

Tritt Erwin Pröll bald zurück? Der Niederösterreichische Landeschef könnte in den kommenden Tagen seine Amtsübergabe fixieren - auch über mögliche Nachfolger wird längst spekuliert. Pröll hat für Mittwoch den Parteivorstand zusammen gerufen.

Schwere Anschuldigungen gegen Erwin Prölls Privatstiftung: Die Wiener Wochenzeitung Falter soll an streng vertrauliche Akten gelangt sein, die das "intransparente feudalistische System eines der mächtigsten österreichischen Politiker" aufzeigen. Prölls Sprecher weist die Vorwürfe zurück.

Mit einem so eindeutigen Ergebnis haben die Wenigsten gerechnet: Alexander Van der Bellen konnte sich am Sonntag mit rund 300.000 Stimmen Vorsprung klar von FPÖ-Kandidat Norbert Hofer absetzen und die Wahl für sich entscheiden. Die Ergebnisse im Detail.

Die beiden Präsidentschaftsanwärter Norbert Hofer und Alexander Van der Bellen haben sich drei Tage vor der Wahl ein inhaltlich scharfes und teilweise emotionales Duell geliefert. Die beiden Kandidaten bezichtigten sich mehrfach der Lüge, die besten Zitate im Überblick.

2017 warten eine Reihe von möglichen verlängerten Wochenenden, denn die Feiertage fallen deutlich besser als in diesem Jahr.