• Der FC Schalke ist zurück in der 1. Bundesliga.
  • Das freut auch Ex-Trainer Dimitrios Grammozis.
  • Dessen Vertrag soll sich verlängert haben - samt Gehaltserhöhung, obwohl er gar nicht mehr an der Seitenlinie steht.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

Ausnahmestimmung auf Schalke: Die Freude kannte nach dem Aufstieg in die 1. Bundesliga am Samstagabend keine Grenzen in der Veltins Arena. Die Fans stürmten den Platz, plünderten Stücke des Aufsteiger-Rasens, feierten gemeinsam mit den Spielern.

Kurios: Am Morgen nach der Party bestätigte Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder gegenüber "Sky", dass sich der Vertrag des ehemaligen Schalke-Trainers Dimitrios Grammozis um ein Jahr verlängert hat. Dieser war Anfang März entlassen worden, Mike Büskens übernahm und führte "Königsblau" zurück ins Oberhaus.

Grammozis kassiert auf Schalke ab

"Ja, der Vertrag von Grammozis hat sich verlängert. Aber er ist auch Teil des Aufstiegsteams und ihm gebührt großer Dank", sagte Schröder gegenüber "Sky". Der neue Kontrakt des 43-Jährigen hat eine Laufzeit bis 2023.

Und: Grammozis soll obendrein eine fette Gehaltserhöhung bekommen. Während "Sport1" berichtet, dass Grammozis nun 1,5 Millionen Euro statt der bis dato 500.000 im Jahr kassieren soll, schreibt die "Sport Bild", dass der Ex-Trainer nun 800.000 statt bislang 350.000 Euro erhalte.

Grammozis' Vertrag wäre auf Schalke am Saisonende ausgelaufen, doch verlängerte sich wegen einer Vertragsklausel beim Schalker Aufstieg um eine weitere Spielzeit. (msc)

Verwendete Quellen:

  • sportbild.bild.de: Vertragsverlängerung und Gehaltserhöhung für Grammozis
  • sport1.de: Schalke: Grammozis-Vertrag verlängert
  • Deutsche Presse-Agentur
Bayern München - Borussia Dortmund
Bildergalerie starten

Der FC Bayern ist zum 10. Mal in Folge Deutscher Meister: die besten Bilder der Feier

Der FC Bayern feiert nach seinem 3:1-Sieg im Topspiel gegen Borussia Dortmund mal wieder eine Deutsche Meisterschaft. Nach zwei Jahren Corona-Abstinenz fällt die Feier durchaus ausgelassener aus als in den vergangenen Jahren. Und auch die Weißbierdusche feiern ein Comeback. Die besten Bilder.