Winterpause. So manch ein Verein hat sie herbeigesehnt. Akkus wollen aufgeladen, verpatzte Spiele vergessen werden. Für die Fans jedoch ist die Winterpause mehr Übel als Segen. Denn was soll man denn jetzt mit dieser ganzen freien Zeit anfangen? Nun, wir hätten da ein paar Vorschläge, wie Sie die kommenden Wochen überstehen, ohne in ein Sportabstinenzloch zu fallen.

Die Vierschanzentournee:

In vielen Familien hat es bereits Tradition: Anstatt sich unter dem langsam nadelnden Weihnachtsbaum zu bekriegen, versammelt man sich doch viel lieber vor dem Fernseher und schaut todesmutigen Sportlern dabei zu, wie sie sich von riesigen Schanzen stürzen.

Auch in diesem Jahr findet selbstverständlich wieder die Vierschanzentournee statt. Vom 28.12.2014 bis zum 06.01.2015 kämpfen Severin Freund und Konsorten um den Sieg bei dem Prestigeturnier. Übertragen wird der Winterspaß traditionell in der ARD. Am Samstag, dem 27.12.2014 geht es um 16:00 Uhr mit der Qualifikation los.

Dart WM:

Dart ist ein völlig unterschätzter Sport. Das behaupten wir jetzt einfach mal. Denn nur weil die Sportler größtenteils aussehen, als wären sie bereits in einem Pub geboren, darf man ihre Leistung keinesfalls schmälern.

Die WM dieses wundervollen Sports hat bereits begonnen. Noch ist es allerdings nicht zu spät, beim offiziellen Dart-Sender Sport1 einzuschalten. Denn das Finale wird erst am 04. Januar 2015 ausgespielt.

Und wenn Sie sich nun fragen, warum zur Hölle Sie sich das antun sollten, hier die Gründe: Es gibt heiße Dart-Girls zu bestaunen. Die Stimmung in der Halle ist wirklich immer unglaublich. Und die Sportler haben ganz wundervolle Namen, wie z.B. "The Gentle" Suljovic oder Rowby-John Rodriguez.

Handball WM 2015:

Wer allerdings partout nicht ohne Bälle durch die Winterpause kommt, dem sei die Handball WM ans Herz gelegt. Aber nicht erschrecken - da geht es meistens doch um einiges härter zu als beim Fußball.

Vom 15. Januar bis 01. Februar 2015 hat die deutsche Nationalmannschaft, die nur dank Wild Card überhaupt an dem Turnier in Katar teilnehmen darf, die Chance, die eher madigen Leistungen der letzten Jahre wieder vergessen zu machen.

Allerdings ist bisher noch nicht klar, welcher Sender die WM übertragen wird. ARD und ZDF haben ihr Angebot nach Differenzen mit dem Rechteinhaber BeIN SPORTS komplett zurückgezogen. Sport1 soll Interesse haben.

England:

Falls sie jedoch wirklich wirklich wirklich gar nicht ohne Fußball auskommen, haben wir eine erfreuliche Nachricht für Sie. Im Mutterland des Fußballs rollt der Ball weiter. In England gibt es nämlich keine Winterpause. Und alle so: Ein Hoch auf die Premier League!

Am zweiten Weihnachtsfeiertag beispielsweise steigt das Stadtderby zwischen dem FC Arsenal und den Queens Park Rangers, mit deutscher Beteiligung in Form von Per Mertesacker und Lukas Podolski. Sogar am Neujahrstag, wenn die Bundesligastars vermutlich verkatert zuhause liegen, wird in England gespielt. Topspiel an diesem Tag: Tottenham Hotspur empfängt den FC Chelsea.

Und das Beste: So geht das den ganzen Januar über weiter. Übertragen werden die meisten Partien auf Sky.

Testspiele:

Und wenn Sie wirklich wirklich wirklich wirklich gar nicht ohne deutschen Fußball auskommen, dann gibt es ja immer noch Testspiele. Der FC Bayern München spielt gleich dreimal. Am 13. Januar in Katar gegen die Katar Stars, am 17. Januar in Riad und am 23. Januar beim VfL Bochum. Alle drei Partien werden von Sport1 übertragen. Borussia Dortmund probt am 24. Januar bei Fortuna Düsseldorf den Ernstfall und Borussia Mönchengladbach am 17. Januar bei Rot-Weiss Essen und am 24. Januar beim 1. FC Kaiserslautern. Und das ist nur eine Auswahl. Der ganze Januar ist voll mit Testspielen, die tatsächlich größtenteils im deutschen Free-TV übertragen werden.

Also keine Bange, auch diese Winterpause wird vorüber gehen. Und am 30.01.2015 startet die Bundesliga dann ja auch ganz offiziell in die Rückrunde und das auch noch mit einem absoluten Hammer-Spiel: Tabellenführer Bayern muss zum Tabellenzweiten VfL Wolfsburg. Bei solchen Aussichten lohnt sich ein bisschen Warterei ja wohl!