• Im US-Bundesstaat Virginia ist bei einem Unfall kurz vor Weihnachten eine Frau ums Leben gekommen.
  • Am Steuer des verunglückten Wagens saß Deshazor Everett vom Washington Football Team.
  • Der NFL-Star musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Mehr Sportthemen finden Sie hier

Football-Profi Deshazor Everett vom Washington Football Team aus der amerikanischen Profiliga NFL ist bei einem Autounfall schwer verletzt worden.

Wie sein Team am Freitag mitteilte, wird der 29-Jährige im Krankenhaus behandelt, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Eine Frau, die sich im Auto befand, sei bei dem Unfall am Donnerstag im US-Bundesstaat Virginia jedoch ums Leben gekommen, hieß es in einer Mitteilung der NFL.

Everett saß am Steuer des verunglückten Wagens

Nach Angaben der Liga unter Berufung auf den örtlichen Sheriff fuhr Everett den Wagen, ein anderes Auto war demnach nicht in den Unfall verwickelt.

Everett war zunächst von den Tampa Bay Buccaneers unter Vertrag genommen worden, ehe er 2015 nach Washington weitergegeben wurde.

In der laufenden NFL-Saison kam Everett in allen 14 Spielen zum Einsatz, zumeist in den sogenannten Special Teams. Mit seiner Mannschaft verbuchte der Defensive Back in dieser Spielzeit sechs Siege und acht Niederlagen. (dpa/afp/fte)

OJ Simpson
Bildergalerie starten

Waffen, Gewalt und sogar Mord: Wenn Footballspieler kriminell werden

Die NFL hat eine lange Geschichte von gewalttätigen und kriminellen Spielern. Während sich manche durch ihr Verhalten selbst ihrer Karriere beraubten, rutschten andere erst nach ihrer aktiven Zeit ab. Wir haben die bekanntesten Fälle gesammelt.