Borussia Dortmund

Borussia Dortmund, BVB, Signal Iduna Park, Stadion

Der BVB - kurz für Ballspielverein Borussia 09 e.V. Dortmund - zählt zu den erfolgreichsten Vereinen der Bundesliga. Diese Erfolge untermauern die acht Deutschen Meistertitel und vier DFB-Pokalsiege. Auch auf internationalem Terrain war der Verein erfolgreich und gewann 1966 den Europapokal der Pokalsieger und 1997 die Champions League. Auch was die Fans betrifft, spielt der BVB ganz oben mit - mit mehr als 150.000 Mitgliedern ist er der drittgrößte Sportverein Deutschlands (nach FC Bayern und FC Schalke 04). Kein Wunder also, dass der Dortmunder Signal Iduna Park - das ehemalige Westfalenstadion und das mit mehr als 81.000 Sitzplätzen größte Fußball-Stadion Deutschlands - Woche für Woche ausverkauft ist und in den schwarz-gelben Farben leuchtet. Aktuelle und ehemalige Spieler sind bekannte Namen wie Mads Hummels, Marco Reus, Mario Götze, André Schürrle, Roman Weidenfeller, Robert Lewandowski, Andreas Möller, Matthias Sammer, Karl-Heinz Riedle, Jürgen Kohler und Eike Immel.

Kolumne Champions League

Nach Ajax-Debakel: Der BVB darf jetzt nicht zur Tagesordnung übergehen

Champions League

Kein "Feuer unter dem Dach": Rose hält seinen Spielern Kimmichs Mentalität vor

Video Champions League

Marco Rose: "Die Jungs finden den Abend genauso beschissen wie ich"

Champions League

Frust beim BVB nach historischer Lehrstunde: "Tut extrem weh"

Champions League

Ajax Amsterdam führt desolate Dortmunder vor

Champions League

Amsterdam gegen Dortmund: Wer überträgt die Champions League?

Interview Fußball

Meijer fassungslos: "Da sage ich mit meinem Metzgermeister-Verstand: nein"

von Malte Schindel
Galerie Borussia Dortmund

Diese Spieler schafften es aus der BVB-Jugend auf die große Bühne

Transfergerüchte

Poker um DFB-Juwel beginnt: Wird's der FC Bayern oder der BVB?

Bundesliga

Reus und Haaland zaubern BVB auf Platz 1 - Dämpfer für Leipzig und Frankfurt

Kolumne Bundesliga

Anzahl der Verletzungen bei Borussia Dortmund wirft einige Fragen auf

von Christopher Giogios
Borussia Dortmund

Echt oder Betrug? Erling Haalands Ballkunst auf Twitter sorgt für Diskussion