Borussia Dortmund

Der BVB - kurz für Ballspielverein Borussia 09 e.V. Dortmund - zählt zu den erfolgreichsten Vereinen der Bundesliga. Diese Erfolge untermauern die acht Deutschen Meistertitel und vier DFB-Pokalsiege. Auch auf internationalem Terrain war der Verein erfolgreich und gewann 1966 den Europapokal der Pokalsieger und 1997 die Champions League. Auch was die Fans betrifft, spielt der BVB ganz oben mit - mit mehr als 150.000 Mitgliedern ist er der drittgrößte Sportverein Deutschlands (nach FC Bayern und FC Schalke 04). Kein Wunder also, dass der Dortmunder Signal Iduna Park - das ehemalige Westfalenstadion und das mit mehr als 81.000 Sitzplätzen größte Fußball-Stadion Deutschlands - Woche für Woche ausverkauft ist und in den schwarz-gelben Farben leuchtet. Aktuelle und ehemalige Spieler sind bekannte Namen wie Mads Hummels, Marco Reus, Mario Götze, André Schürrle, Roman Weidenfeller, Robert Lewandowski, Andreas Möller, Matthias Sammer, Karl-Heinz Riedle, Jürgen Kohler und Eike Immel.

Fußball-Legende

Maradonas Tod schockiert die Fußball-Welt: "Jetzt ist die Zeit für Tränen"

Fußball

"Alles top, top, top": Schmidt lobt Götze in höchsten Tönen - und jetzt zum DFB?

Champions League

Haaland trifft wieder doppelt: BVB dicht vor Achtelfinal-Einzug

Champions League

So sehen Sie Borussia Dortmund gegen Club Brügge heute live im TV und Stream

Bundesliga

VfB-Profi Gonzalo Castro lehnte Angebot des FC Bayern ab

Kolumne Bundesliga

Der BVB und sein Weltklasse-Stürmer: Dortmund ist im Haaland-Rausch

von Christopher Giogios
Bundesliga

Kruse schießt Köln auf Abstiegsplatz - FC stellt drei Rekorde ein

Bundesliga

Fan-Wut auf DAZN: Als Moukoko debütiert, ist das Bild aber wieder da

Bundesliga

BVB siegt bei Hertha BSC dank Haaland-Viererpack - Moukoko schreibt Geschichte

Bundesliga

Hertha BSC gegen BVB: So sehen Sie das Spiel heute Abend live im Stream

von Matus Bednar