• Herzogin Meghan feiert am 4. August ihren 41. Geburtstag.
  • Prinz William und Herzogin Kate gratulieren ihrer Schwägerin auf Instagram.
  • Und auch Prinz Charles hat sich in den sozialen Medien gemeldet.

Mehr Adels-News finden Sie hier

Trotz aller Spannungen haben die britischen Royals Herzogin Meghan auf ihren offiziellen Social-Media-Kanälen zum Geburtstag gratuliert. Ein Friedensangebot? Zumindest nach außen hin wirkt alles ganz harmonisch. Prinz William und seine Ehefrau, Herzogin Kate, gratulieren ihrer Schwägerin auf Instagram zum 41. Geburtstag. "Wir wünschen der Herzogin von Sussex alles Gute zum Geburtstag!", ist in einer Story auf dem Instagram-Account der Cambridges zu lesen.

Dazu haben sie ein besonders hübsches Porträtfoto der Jubilarin von ihrem letzten Aufenthalt in Großbritannien veröffentlicht. Es zeigt sie beim Gedenkgottesdienst zu Ehern des 70. Thronjubiläums von Queen Elizabeth II. Anfang Juni in der Londoner St.-Pauls-Kathedrale.

Auch Charles und Camilla gratulieren Herzogin Meghan

Wenige Minuten nach dem Post der Cambridges schlossen sich auch Prinz Charles und Ehefrau Herzogin Camilla den Glückwünschen an. Sie posteten ebenfalls ein Foto vom London-Event vor grünem Hintergrund und kommentierten es mit: "Happy Birthday der Herzogin von Sussex!", dazu ein Luftballon-Emoji.

Prinz Harry, Williams Bruder, lebt mit seiner Frau Meghan und den beiden gemeinsamen Kindern Archie und Lili seit Anfang 2020 in ihrer Heimat Kalifornien. Zuvor waren sie als Senior Royals von ihren Ämtern und Aufgaben zurückgetreten.

Nach enormen Verwerfungen im vergangenen Jahr, als Prinz Harry (37) und Meghan in einem Fernseh-Interview dem Königshaus mangelnde Unterstützung und Rassismus vorwarfen, haben sich die Wogen zuletzt geglättet. Queen Elizabeth II. (96) lernte die nach ihr benannte Urenkelin Lilibet (1) - Harry und Meghans Tochter - kennen und empfing die Familie im Rahmen ihres Thronjubiläums. Allerdings drohen mit der demnächst anstehenden Veröffentlichung von Harrys Memoiren neue Spannungen. (mit dpa)  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Hätten Sie's gedacht? Sie ist die schönste royale Dame aller Zeiten

Der sogenannte "Goldene Schnitt der Schönheit" betrachtet das Verhältnis von Proportion sowie Symmetrie eines Gesichtes - ein mathematisches Prinzip, das schon seit der griechischen Antike bekannt ist. Welche royale Dame ist laut diesem Schönheitsideal die schönste aller Zeiten? (Fotos: imago images / i Images/Pete Maclaine / i-Images / United Archives / imago/United Archives/imago stock&people)