Herzogin Kate hat ganz besondere Schnappschüsse gemacht: Das britische Königshaus präsentiert anlässlich des 38. Geburtstags von Prinz William einige von ihr geschossene Fotos. Und diese zeigen so manches liebevolle Detail.

Mehr Royal-News finden Sie hier

Wie in den USA wurde auch in Großbritannien am gestrigen Sonntag der Vatertag gefeiert. Dass der auf Prinz Williams 38. Geburtstag fiel, passte natürlich hervorragend: Auf dem Instagram-Kanal "kensingtonroyal" präsentierte das Königshaus den fast zwölf Millionen Followern gleich mehrere Fotos des trauten royalen Familienglücks.

Private Einblicke bei den Royals

Zu sehen ist Prinz William nicht nur mit seinen drei Kindern George, Charlotte und Louis. Auch ein besonders putziges Bild wurde gepostet, in dem William seinen Papa, Prinz Charles (71), im Arm hält. Kate ist hier nirgends zu sehen, wird sie doch als Fotografin der meisten Bilder ausgewiesen. Die Herzogin greift gerne mal zur Kamera, ist begeisterte Hobbyfotografin.

Entstanden sind die Fotos in Anmer Hall, einem Landsitz der Familie, wie eine Schaukel offenbart, auf der sich die Royals austoben. Diese war ein Geschenk von Prinz Charles anlässlich der Hochzeit des Paares 2011 und schon auf einigen Fotos der Royals und ihrer aufwachsenden Sprösslinge zu sehen.

Die Schaukel ziert sogar eine Gravur mit den Namen von William und Catherine neben dem 29. April 2011, ihrem Hochzeitsdatum. Sie wird die britischen Royals also wahrscheinlich noch über viele Generationen begleiten.

Das grüne Setting der Fotos im Garten, die liebevollen Familiendetails: Prinz William und Herzogin Kate scheinen ganz auf ein malerisches Familienporträt zu setzen, um die Negativschlagzeilen um das Königshaus nicht zu befeuern. Schließlich geriet sein Bruder Harry mit Frau Meghan nicht zuletzt wegen des Rückzugs von den royalen Pflichten ("Megxit") immer wieder in die Schlagzeilen.  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Bildergalerie starten

Europas Könige und Königinnen von morgen

Noch halten Queen Elizabeth II. oder König Carl-Gustaf von Schweden die Zepter fest in der Hand. Hinter Ihnen stehen jedoch längst ihre Thronfolger bereit, perfekt auf Amt und Würden vorbereitet.