Janine Pink hat sich nach ihrem "Promi Big Brother"-Sieg bei "Promis unter Palmen" in ein neues TV-Abenteuer gestürzt – ebenso wie ihr Ex-Freund Tobias Wegener. Wie das Zusammentreffen der beiden verlief? Hier verrät sie es.

Mehr TV-News finden Sie hier

An diesem Mittwoch (25. März) startet mit "Promis unter Palmen" eine neue Reality-TV-Show in Sat.1 (ab 20:15 Uhr). Zehn Stars und Sternchen ziehen darin gemeinsam in eine Luxusvilla und kämpfen in Spielen um den Gewinn von 100.000 Euro.

Auch das einstige "Promi Big Brother"-Traumpaar Janine Pink und Tobias Wegener trifft in der Sendung wieder aufeinander. Wie das Wiedersehen mit ihrem Ex-Freund war und wer in der Villa für Krawall sorgte, verriet die 32-Jährige im Interview mit der Agentur spot on news.

Lesen Sie auch: "Promis unter Palmen": Der Klügere kippt nach

Janine Pink: "Ich bin über die ganze Sache hinweg"

Thailand, Sonne, Abenteuer – dafür war Pink sofort zu haben, wie sie selbst sagte. Außerdem habe sie nach ihrem Sieg bei "Promi Big Brother" Lust auf "weitere solche TV-Adventures" verspürt. "Promis unter Palmen" bot ihr genau das: ein neues Abenteuer.

Womit die einstige "Köln 50667"-Darstellerin in der Luxusvilla am meisten zu kämpfen hatte? "Ich finde, in solchen Formaten sind die Mitbewohner immer die größte Herausforderung." Schließlich wisse man nie, "in welche Gruppe man gerät und wie dann auch die Dynamik ist".

Dass die 32-Jährige vor Ort auf ihren Ex-Freund stoßen würde, war ihr im Vorfeld nicht klar. "Natürlich hätte ich mir das anders gewünscht", sagt sie. "Etwas komisch" sei es schon gewesen, "aber ich bin jemand, der immer versucht das Beste aus allem zu machen". Außerdem sei sie "über die ganze Sache hinweg" und "kein streitsüchtiger Mensch" – nicht so wie manch anderer Kandidat.

Umgeben von "extremen Charakteren"

Laut Pink fliegen in der TV-Show ordentlich die Fetzen fliegen. Sie selbst habe sich aus Streitigkeiten immer herausgehalten. Manche ihrer Mitstreiter hätten sich jedoch "untereinander teilweise angegiftet - meine Güte", so die 32-Jährige.

Vor allem Ronald Schill, Matthias Mangiapane und Désirée Nick seien ihrer Aussage nach "extreme Charaktere mit einem gewissen Ego". "Die stecken dann in Auseinandersetzungen nicht zurück." (jom/cos)

Lesen Sie auch: So lief die erste Folge bei "Promis unter Palmen" © spot on news