Johnny Depp

Johnny Depp ‐ Steckbrief

Name Johnny Depp
Bürgerlicher Name John Christopher Depp
Beruf Schauspieler, Musiker
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Owensboro / Kentucky (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 176 cm
Gewicht 71 kg
Familienstand geschieden
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerJennifer Grey, Winona Ryder, Kate Moss, Vanessa Paradis, Amber Heard
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Links Instagram-Account von Johnny Depp

Johnny Depp ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Johnny Depp schaffte es, sich vom Teenie-Schwarm zu einem der größten Schauspieler Hollywoods zu mausern. Wie er es so weit gebracht hat, verrät sein Steckbrief.

Johnny Depp, geboren 1963 in Owensboro, Kentucky, kam mit 16 Jahren nach Los Angeles. Während er bei der Band The Kids Gitarre spielte, freundete er sich mit Nicolas Cage an, der ihm riet, sein Glück auch als Schauspieler zu versuchen. Das war der Anfang einer steilen Karriere: Nach dem internationalen Durchbruch stieg Depp zu einem der charismatischsten und meistgefragten Schauspieler Hollywoods auf und feierte bald auch als Regisseur Erfolge.

Im Jahr 1984 gab Johnny Depp sein Kinodebüt im Horrorfilm "Nightmare - Mörderische Träume". Große Anerkennung fand seine Darstellung in Oliver Stones Kriegsfilm "Platoon", in dem er einen Übersetzer in Vietnam spielte. Durch seine Rolle in der Fernsehserie "21 Jump Street" avancierte Depp zum internationalen Teenager-Schwarm und war darum auch die ideale Besetzung für die Hauptrolle von "Cry Baby", der 1990 in die Kinos kam.

Dann begann Johnny Depp, mit dem Regisseur Tim Burton zusammenzuarbeiten. Neben Winona Ryder, die später für vier Jahre seine Freundin wurde, spielte er den Helden im Fantasy-Märchen "Edward mit den Scherenhänden" und bewies sein Talent für eigenartige Charaktere.

"Charlie und die Schokoladenfabrik", ebenfalls ein Film von Tim Burton, brachte dem Schauspieler 2006 den People's Choice Award ein. Für "The Brave" arbeitete er zum ersten Mal als Regisseur hinter der Kamera, aber der Film floppte. Im Jahr 2003 löste Depp durch seine Verkörperung des Piratenkapitäns Jack Sparrow in "Fluch der Karibik" einen regelrechten Piraten-Boom aus und wurde für den Oscar nominiert.

Auf die "Fluch der Karibik"-Reihe folgten weitere Erfolgsstreifen, darunter das Disney-Remake "Alice im Wunderland", "Dark Shadows" sowie die "Harry Potter"-Ableger "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" und "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen".

Depp war 14 Jahre lang mit der französischen Sängerin und Schauspielerin Vanessa Paradis liiert. Zusammen mit ihr und den zwei gemeinsamen Kindern lebte er in Frankreich auf einem Weingut. 2012 trennte sich das Paar und Depp machte seine Beziehung mit Schauspielkollegin Amber Heard öffentlich. Das seit Anfang 2014 verlobte Paar heiratete im Februar 2015. Im Mai 2016 reichte Heard die Scheidung ein, die im Januar 2017 vollzogen wurde.

Dennoch steht das Ex-Paar seit 2020 vor Gericht. Dabei geht es nicht um ihre Scheidung, sondern vielmehr um ihren gegenseitigen Umgang während ihrer Ehe. Sowohl Heard als auch mehrere Zeitungen behaupten, Depp habe sie während ihrer Beziehung geschlagen. Der Schauspieler bestreitet das. Der Verleumdungsprozess erstreckte sich im Frühjahr 2022 vor einem US-Gericht über sechs Wochen. Am 1. Juni sprach die Jury beiden Parteien Schadenersatzansprüche zu: Depp in Höhe von rund zehn Millionen Dollar, Heard in Höhe von zwei Millionen Dollar. Letztendlich muss Heard dem Urteil zufolge 8,35 Millionen Dollar an ihren Ex Johnny Depp zahlen.

Kurz nach den Plädoyers in seinem Gerichtsverfahren gegen Amber Heard ist Johnny Depp bei einem Konzert in England von Jeff Beck als Gaststar aufgetreten. Schon vor seiner Filmkarriere war der Schauspieler begeisterter Musiker.

Johnny Depp ‐ alle News

Kino

"Fluch der Karibik": Kommt der Ableger mit Margot Robbie nun noch?

Streaming

Diese Filme und Serien nehmen Netflix und Amazon im Dezember aus dem Programm

Stars

Helena Bonham Carter nimmt Johnny Depp und J.K. Rowling in Schutz

Film

Kehrt Johnny Depp zu "Fluch der Karibik" zurück?

Stars

Prozess Johnny Depp vs. Amber Heard: Darum schwieg Depps Tochter Lily-Rose

Prozess

Johnny Depp ficht Urteil in Verleumdungsprozess teilweise an

Stars

Was für eine Überraschung: Johnny Depp soll bei Rihannas Dessous-Show auftreten

Camille Vasquez

Millionenschwere Klage: Kanye West soll Johnny Depps Anwältin engagiert haben

Galerie Liebesnews der Woche

Neues Familienglück: Jenny Frankhauser ist zum ersten Mal Mutter geworden

von Daniel Dose
Galerie Liebesnews der Woche

Gerüchte: Johnny Depp soll eine Anwältin daten - aber nicht Camille Vasquez

von Daniel Dose
Stars

Neue Gerüchte: Liebt Johnny Depp eine Anwältin?

Stars

Heards Schwester schießt gegen Depps VMA-Auftritt: "Ihr seid ekelhaft"

Stars

Berufung gegen Johnny Depp: Amber Heard tauscht ihr Anwaltsteam aus

Kino

Mögliche Rückkehr von Johnny Depp für Blockbuster angekündigt

Film

Erstes Foto: So sieht Johnny Depp als französischer König Ludwig XV. aus

Stars

Johnny Depp unterzeichnet lukrativen Werbedeal mit Luxusmarke

Stars

So erlebte Kate Moss den Prozess Johnny Depp vs. Amber Heard

Stars

Es geht um Millionen: Amber Heard legt Berufung gegen Urteil ein

Video Stars

Antrag auf Urteilsaufhebung: Amber Heard scheitert erneut vor Gericht

Musik

Johnny Depp und Jeff Beck bei Konzert in Offenbach umjubelt

Video Prozess

Amber Heards Anwälte beantragen Aufhebung des Urteils im Verleumdungsprozess

Video Filme und Serien

"Stranger Things"-Star Winona Ryder: So hart war die Trennung von Johnny Depp

Kino

"Fluch der Karibik"-Comeback von Johnny Depp? Sprecher gibt deutliche Antwort

Prozess Depp vs. Heard

Jetzt äußert sich ein Geschworener: Darum kam Amber "nicht glaubwürdig rüber"

Stars

Amber Heard: Habe keine bösen Gefühle gegen Johnny Depp