Leonardo DiCaprio

Leonardo DiCaprio ‐ Steckbrief

Name Leonardo DiCaprio
Bürgerlicher Name Leonardo Wilhelm DiCaprio
Beruf Schauspieler, Produzent, Unternehmer
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort Los Angeles / Kalifornien (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 185 cm
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerParis Hilton, Gisele Bündchen, Bar Refaeli, Blake Lively, Margot Robbie, Toni Garrn, Kelly Rohrbach, Camila Morrone
Haarfarbe dunkelblond
Augenfarbe blau
Links Instagram-Account von Leonardo DiCaprio

Leonardo DiCaprio ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der US-amerikanische Schauspieler Leonardo DiCaprio zählt zu den Top-Verdienern Hollywoods und ist einer der herausragendsten Filmdarsteller seiner Generation. Mit Hauptrollen in "Titanic" oder "The Wolf Of Wall Street" schrieb er Filmgeschichte.

Leonardo DiCaprio engagiert sich zudem bereits seit Jahrzehnten als leidenschaftlicher Umweltschützer und war einer der ersten Prominenten, die öffentlich vor dem menschengemachten Klimawandel warnten.

Als Leonardo Wilhelm DiCaprio wurde er am 11. November 1974 in Los Angeles geboren. Seine Mutter, die ehemalige Rechtsanwaltsgehilfin Irmelin Indenbirken-DiCaprio stammt aus dem nordrhein-westfälischen Oer-Erkenschwick, sein Vater ist der italienisch-stämmige US-Amerikaner und Comiczeichner George DiCaprio.

DiCaprios Eltern trennten sich früh, Leonardo DiCaprio wuchs hauptsächlich bei seiner Mutter auf, verbrachte die Ferien häufig in Deutschland bei seiner deutsch-russischen Großmutter Yelena Smirnova, später Helene Indenbirken.

DiCaprios Werdegang in Hollywood

Sein schauspielerisches Talent zeigte sich bereits in Jugendjahren. Mit 14 Jahren begann Leonardo DiCaprio zunächst in Werbespots aufzutreten und übernahm Nebenrollen in TV-Serien und eine erste Filmrolle im Horrorfilm "Critters 3".

Als nächsten folgten bereits Charakterrollen, u.a. 1993 als geprügelter Sohn von Robert De Niro in "This Boy's Life" und als geistig behinderter Junge in "Gilbert Grape". 1995 verkörperte er den heroinsüchtigen Schriftsteller im gleichnamigen Film "Jim Carroll" und den homosexuellen Lyriker Arthur Rimbaud in "Total Eclipse - Die Affäre von Rimbaud und Verlaine".

Nach der Klassiker-Verfilmung "Romeo + Julia" (1996) wurde der Schauspieler 1997 über Nacht durch "Titanic" an der Seite von Kate Winslet zum Star. Die oscarprämierte Liebesgeschichte wurde einer der erfolgreichsten Filme aller Zeiten.

Ab 2002 nahm der Regisseur Martin Scorsese DiCaprio unter seine Fittiche und drehte mit ihm in den Hauptrollen Erfolgsfilme wie "Gangs of New York" (2002), "Aviator" (2004), "Departed" (2006) und "Shutter Island" (2010), vor allem "The Wolf of Wall Street" (2013) über den korrupten Börsenmakler Jordan Belfort, zeigte DiCaprio herausragendes Talent.

Auch in Regisseur Steven Spielbergs Komödie "Catch Me If You Can" (2002), Clint Eastwoods Biopic "J. Edgar" (2011), und Quentin Tarantino Sklavendrama "Django Unchained" wirkte DiCaprio überzeugend. Seit 2004 arbeitet Leonardo DiCaprio auch als Filmproduzent und produzierte auch einige der Filme, in denen er die Hauptrollen übernahm, mit.

Oscar 2016 für Leonardo DiCaprio für "The Revenant"

2016 erhielt der Schauspieler endlich den langersehnten Oscar für seine Hauptrolle in dem Film "The Revenant – Der Rückkehrer". 2021 sorgte die Netflix-Komödie "Don’t Look Up" über einen drohenden Weltuntergang mit DiCaprio in der Hauptrolle international für Aufsehen.

In der sechsten Zusammenarbeit mit dem Regisseur Martin Scorsese wurde nach siebenjähriger Entstehungsdauer "Killers of the Flower Moon" bei den Filmfestspielen 2023 in Cannes vorgestellt. Der Film, in dem DiCaprio neben Robert De Niro die Hauptrolle spielt, behandelt in epischer Länge eine Reihe von Verbrechen und Morden am indigenen Volk der Osage in Oklahoma.

In kommenden Filmen soll DiCaprio sowohl den amerikanischer Präsident Theodore Roosevelt als auch den russischer Zarenflüsterer Rasputin verkörpern.

Leonardo DiCaprio und die Frauen

Privat macht DiCaprio vor allem mit seinen Beziehungen zu zahlreichen Topmodels und Hollywood-Stars Schlagzeilen. In den 1990er Jahren soll er Beziehungen und Affären mit Naomi Campbell, Kate Moss, Eva Herzigová und Helena Christensen gehabt haben.

Später war er unter anderem mit den Models Gisele Bündchen (2000 bis 2005), Bar Refaeli (2006 bis 2011), Erin Heatherton (2011 bis 2012), Toni Garrn (2013 bis 2014) und mit Schauspielerin Camila Morrone (2017 bis 2022) liiert. 2023 wurde er mit dem US-amerikanischen Model Meghan Roche, mit Supermodel Gigi Hadid und dem italienischen Model Vittoria Ceretti gesehen.

Leonardo DiCaprio: Die wichtigsten Filme des Schauspielers im Überblick

- The Beach (2000)

- Gangs of New York (2002)

- Aviator (2004)

- Departed - Unter Feinden (2006)

- Shutter Island (2010)

- Inception (2010)

- Django Unchained (2012)

- The Wolf of Wall Street (2013)

- The Revenant – Der Rückkehrer (2015)

- Once Upon a Time in Hollywood (2019)

- Don’t Look Up (2021)

- Killers of the Flower Moon (2023)

Leonardo DiCaprio ‐ alle News

Filme und Serien

Tom Cruise übernimmt Hauptrolle in kommendem Iñárritu-Film

Stars & Prominente

Lily Gladstone über DiCaprios Scherze: "Ziemlicher Spinner"

Oscars

Margot Robbie und Leo DiCaprio bei den Oscarnominierungen übergangen

Golden Globes

Duell zwischen "Barbie" und "Oppenheimer"? Golden Globes werden vergeben

Streaming

"Killers of the Flower Moon": Starttermin bei Apple TV+ steht fest

Streaming-Plan

Julia Roberts in der Apokalypse: Das sind die Streaming-Tipps der Woche

Stars

Leo DiCaprios Ex mit Babybauch gesichtet: Kelly Rohrbach ist schwanger

Kritik Sexiest Man Alive

Sexsymbol mit 57? Das dürfen nur Männer

von Julia Hackober
Stars

Mit Stars und neuer Freundin: So feierte Leonardo DiCaprio seinen Geburtstag

Video Kino

"Killers of the Flower Moon" - ein Blick hinter die Kulissen

Kino

"Killers of the Flower Moon": Darum wollte Leonardo DiCaprio dabei sein

Kolumne Satirischer Wochenrückblick

Unboxing Regendelfin: Marie von den Benken ist ein Fake!

von Marie von den Benken
Hollywood

"Aus der Not heraus": Darum ging Mark Wahlberg unter die Produzenten

Stars

Leonardo DiCaprio macht gemeinsame Sache mit James Blunt

Stars

Kylie Jenner und Timothée Chalamet zeigen sich Arm in Arm bei US Open

US Open

Djokovic schreibt wieder Geschichte – und huldigt einer anderen Legende

Miami

Messis Bodyguard wird zur Internet-Sensation

von Andreas Reiners
TV

Thomas Gottschalk verrät seine Gründe für das "Wetten, dass..?"-Aus

Stars

Leonardo DiCaprio schippert durch Europa: Neues Model auf seiner Jacht

Stars

Hollywoodstars spenden Millionen an Schauspieler-Gewerkschaft

Thailand

"The Beach": Weltberühmte Maya Bay wird für zwei Monate geschlossen

Stars

Millionen für vegane Sneaker: Leonardo DiCaprio investiert in Londoner Firma