Tim Stammberger

Weshalb waren Gerda Lewis und Tim Stammberger gemeinsam in Straßburg? Promiflash liefert euch drei Theorien für das Treffen der TV-Stars

Promiflash liegen Bilder vor, die zeigen, wie Gerda Lewis mit dem Bachelorette-Zweitplatzierten Tim Stammberger turtelt. Jetzt äußert sich ihr Ex Keno Rüst zum heimlichen Date in Straßburg – und der ist alles andere als begeistert.

Vergangenes Wochenende traf die amtierende Bachelorette Gerda Lewis in Straßburg heimlich auf den Zweitplatzierten Tim Stammberger. Wie und warum es zum Date kam, verraten die beiden ihren Fans: Sie hätten noch sehr viel Gesprächsbedarf gehabt!

Vor etwa knapp zwei Wochen verkündeten "Bachelorette" Gerda Lewis und Keno Rüst ihre Trennung. Am Wochenende wurde die 26-Jährige mit Ex-Kandidat Tim Stammberger in Straßburg gesichtet – was für zahlreiche Pärchen-Gerüchte sorgte. Nun haben sich beide zu Wort gemeldet.

Wochen nach dem großen Bachelorette-Finale erklärt Tim Stammberger endlich, wieso er Gerda Lewis nicht seinen Eltern, sondern Freunden vorstellte!

"Die Bachelorette" Gerda Lewis hat am Mittwoch ihre letzte Rose an Keno Rüst vergeben. Doch die Staffel verlief für die Blondine ganz schön holprig. Das findet auch Ex-"Bachelor"-Kandidatin Clea-Lacy Juhn.

Sie sind immer noch ein Paar. Nach der Finalshow melden Gerda Lewis und Keno Rüst beim großen Wiedersehen mit Frauke Ludowig Vollzug. Die beiden sind nach wie vor zusammen, wollen sogar eine gemeinsame Wohnung beziehen. Ein Ex-Kandidat findet das aber nicht so toll.

Keno hat es also tatsächlich geschafft. Was die ganze Staffel von "Die Bachelorette" über nach einem Start-Ziel-Sieg aussah, war am Ende auch einer. In einem ebenso ungewöhnlichen wie zähen Finale musste Kandidat Keno gegen sich selbst spielen, weil sein eigentlicher Gegner Tim nicht mehr wollte.

Wo ist der einzige Ort zum Verlieben? Wo kann man am besten reiten? Und was machen Glöckchen? Richtig: Seychellen. Das findet auch RTL und schickt Bachelorette Gerda zu einer vorletzten Auslese auf die Insel. Eigentlich eine Formalie, doch ein Kandidat hat für die Nacht der Rosen ganz eigene Pläne.

Kein Gruppen-Bungee-Jumping, keine Traumvilla, kein Herumgepöbel am Männer-Pool. Die "Homedates" bei "Die Bachelorette" sind traditionell so etwas wie die Reiswaffeln im Süßigkeitenregal: eine ziemliche Enttäuschung. Zwei der Herren wissen das jetzt auch, aber aus ganz anderen Gründen.

Das Traumpaar der diesjährigen Staffel von "Die Bachelorette" heißt bislang Keno und Tim? Die Männer-Freundschaft der beiden Kandidaten wird von Junggesellin Gerda jedoch immer mehr auf die Probe gestellt.

Wird's heiß bei der Bachelorette und einem ihrer Favoriten? In der aktuellen Folge knutscht sie nicht nur mit Tim Stammberger – die beiden verschwinden auch ohne Kameras im Schlafzimmer. Hinterher gibt sich der 25-Jährige geheimnisvoll, was in der Nacht gelaufen ist. Gerda hingegen spricht endlich darüber Klartext.

Bachelorette Gerda Lewis hat die Reihen der Kandidaten bereits erbarmungslos ausgedünnt. Langsam, aber sicher zeichnen sich Favoriten ab - besonders drei Männer haben offenbar beste Chancen. Fans der RTL-Show wollen sogar herausgefunden haben, welcher der drei am Ende die letzte Rose gewinnt.

Hier kommt Alex: In Folge drei von "Die Bachelorette", die seit Samstag bei TV Now und am Mittwoch bei Pro7 zu sehen ist, kommt ein alter Bekannter zurück. Und dann gab es auch noch Probleme bei der Auslegung des "Bacheloretten"-Kodex'.