Vicky Krieps

Vicky Krieps ‐ Steckbrief

Name Vicky Krieps
Beruf Schauspielerin
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Luxemburg
Staatsangehörigkeit deutsch
Größe 174 cm
Familienstand liiert
Geschlecht weiblich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Links Instagram-Account von Vicky Krieps

Vicky Krieps ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die luxemburgische Schauspielerin Vicky Krieps kam am 4. Oktober 1983 zur Welt. Sie wuchs in einer bürgerlichen Familie auf, ihr Großvater war der luxemburgische Rechtsanwalt und Politiker der sozialdemokratischen Partei LSAP, Robert Krieps.

Nach dem Abitur lernte Krieps kurze Zeit am Conservatoire de Luxembourg und studierte im Anschluss in der Schweiz an der Zürcher Hochschule der Künste. Dort war Krieps am Schauspielhaus Zürich engagiert, drehte zeitgleich auch ihre ersten Hochschulfilme.

2010 stand sie für ihren ersten Kinofilm "Wer wenn nicht wir" über die Anfänge der RAF in einer Nebenrolle vor der Kamera.

Krieps oft in Filmen dabei, die gesellschaftliche Themen behandeln

Es war für Krieps der Start einer Reihe von eindrucksvollen Rollen, die häufig politische oder gesellschaftliche Problemen thematisieren. Im selben Jahr folgten "Anonymus" über den Machtkampf von Elizabeth I. und 2012 die Kehlmann-Verfilmung von Detlev Buck "Die Vermessung der Welt", in der Krieps die Ehefrau Johanna Gauß des Mathematikers und Hauptprotagonisten Carl Friedrich Gauß spielte.

2014 stand sie für "Colonia Dignidad" neben Daniel Brühl und Emma Watson und 2015 als mutige Ehefrau Jenny Marx in "Der junge Karl Marx" neben August Diehl vor der Kamera.

Krieps erhält Deutschen Fernsehpreis für Sky-Serie "Das Boot"

Internationales Lob bekam Krieps 2017 für ihre Darstellung in "Der seidene Faden", in der sie mit vielen Zwischentönen eine Frau spielt, die in die psychische Abhängigkeit eines berühmten Modedesigners, gespielt von Daniel Day-Lewis, gerät. 2018 wirkte sie in der Sky-Serie "Das Boot" mit und wurde für ihre Darstellung als Deutsche Marine-Übersetzerin mit dem Deutschen Fernsehpreis geehrt.

2021 erschienen fünf Kinofilme mit Krieps. Sie spielte im Daniel Brühl-Regie-Debüt "Nebenan" und in den Thrillern "Old" sowie "Beckett" mit. Außerdem übernahm sie die weibliche Hauptrolle in dem Ehedrama "Bergman Island" und spielte in dem dramatischen Kriegsdrama "The Survivor" über den Boxer und Auschwitz-Überlebenden Harry Haft seine Nachkriegshelferin.

2021 war Krieps einer der Darstellerinnen in der umstrittenen Schauspieler-Aktion #allesdichtmachen. Dort kritisierte sie neben anderen Kolleginnen und Kollegen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung.

Vicky Krieps ist mit dem Schauspieler Jonas Laux liiert, die beiden haben eine Tochter und einen Sohn und leben in Berlin. ´

Vicky Krieps ‐ alle News

Panorama

Krieps und Schuch gewinnen Fernsehpreise als beste Schauspieler