RTL

Trotz der Waldbrände in Australien hält RTL auch in diesem Jahr an seiner Maden&Hoden-Show "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" fest. Bei der Auftaktfolge am Freitagabend erklären Sonja Zietlow und Daniel Hartwich auch, warum. Einen Kandidaten kann die Diskussion schon nicht mehr interessieren, denn er hat das Camp bereits wieder verlassen.

"Ich bin ein Star – holt mich hier raus!" ist alljährlich eines der größten TV-Ereignisse, das "Dschungelcamp" sorgt zwei Wochen lang Schlagzeilen. Medienwissenschaftler Lothar Mikos nennt Gründe für den Erfolg des Formats.

Am 10. Januar startet auf RTL die neue Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus". Das Dschungelcamp wird in Australien gedreht, wo aktuell heftige Brände und eine Hitzewelle wüten. Kann die RTL-Sendung unter diesen Umständen überhaupt stattfinden?

Das Dschungelcamp findet trotz der Buschbrände in Australien statt. Dafür musste die Sendung viel Kritik einstecken. Es gibt jedoch auch Promis, die die Show verteidigen. Zu ihnen gehört auch die ehemalige "IBES"-Teilnehmerin Sarah Knappik.

Weil RTL das Dschungelcamp 2020 in Australien trotz der verheerenden Buschbrände nicht abgesagt hat, hagelt es Kritik. Jetzt meldet sich Moderatorin Sonja Zietlow zu Wort – und verteidigt den Dreh.

Vom Casting-Tollpatsch zum erfolgreichen Sänger: Die RTL-Reihe "Absolut" zeichnete am Dienstagabend die Entwicklung von DSDS-Gewinner Pietro Lombardi nach. Am Ende steht das Bild eines bodenständigen Sympathieträgers, der sich durchgebissen hat – auch dank guter Freunde.

2020 öffnet das Dschungelcamp wieder seine Pforten für Stars und Sternchen. Hier erfahren Sie, wer einzieht und welche Änderungen es gibt.

Sebastian Preuss' Oberarm ziert ein ganz besonderes Tattoo, das ihn immer an seinen Bruder erinnert. Dieser starb im Jahr 2013 an einer Überdosis Schmerzmittel.

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" steht bevor, RTL hat den Starttermin des Dschungelcamps bereits im Dezember verkündet.

Eine Katze namens Vlekkie ist im Gepäckzentrum des Amsterdamer Flughafens Schiphol verschwunden und trotz tagelanger Suche nicht wieder aufgetaucht. 

Sebastian Preuss verteilt 2020 bei RTL die Rosen. Er ist der neue "Bachelor". Doch bevor es soweit ist, zeigt er "RTL" seine Wohnung.

Die Fans können den Start des Dschungelcamps kaum erwarten, die 14. Staffel des Quotenhits läuft ab dem 10. Januar. Schauplatz ist wie gewohnt Australien. Dort aber wüten seit Wochen verheerende Waldbrände. Deutsche Politiker appellieren an RTL, auf die Ausstrahlung zu verzichten.

Am 10. Januar startet die RTL-Sendung "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" in eine neue Runde. Doch in der 14. Staffel wird sich etwas grundlegend ändern: Es werden keine lebenden Tiere mehr verspeist.

In wenigen Tagen startet wieder das "Dschungelcamp": Nach Sonja Kirchberger flogen am Samstag die nächsten Kandidaten von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" nach Down Under.

Australische Buschbrände stimmen Raúl Richter nachdenklich

RTL hat auf die schweren Waldbrände in Australien reagiert: Der Sender verschärft die Regeln für "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". Die Raucher müssen demnach in der Nähe der Kochstelle bleiben.

Der Rosenkavalier für das nächste Jahr steht fest: Es ist der Münchner Sebastian Preuss, der als Malermeister und Kickboxer arbeitet und jetzt die große Liebe in der RTL-Show "Der Bachelor" suchen will.

Dreizehn Jahre waren Jasmin und Adel Tawil ein Paar, drei davon verheiratet. Seit 2014 gehen die beiden getrennte Wege. Dennoch sagt die einstige "GZSZ"-Schauspielerin auch heute noch, dass sie den Musiker immer lieben werde.

"Deutschland sucht den Superstar" (RTL) ist immer für eine Überraschung gut: Während die DSDS-Jury den einen "Kotzbrocken" in den Recall beförderte, ließ sie einen anderen vor die Tür setzen. Die Highlights aus der ersten Folge der neuen Staffel.

Nun ist es offiziell: Der TV-Sender RTL stellt die zwölf Promis vor, die an der 14. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" teilnehmen.

Ein Politiker im Dschungelcamp - das gab es noch nie. Jetzt macht Ex-Verkehrsminister Günther Krause den Anfang. Und natürlich geht wieder Schauspiel-, Sport- und Kuppelshow-Prominenz an den Start.

Am Montagabend trat Nazan Eckes die Nachfolge von Birgit Schrowange beim "RTL"-Magazin "Extra"- an. Der Sender nahm dies nicht zum Anlass, die 43-Jährige als neue Moderatorin groß zu inszenieren, sondern stellte lieber die 57-jährig Rosi aus Koblenz in die Auslage. Die suchte nämlich ihren Ricardo, den sie allerdings vier Jahrzehnte nicht mehr gesehen hatte.

Michael Wendlers Noch-Ehefrau Claudia Norberg wird 2020 ins RTL-Dschungelcamp ziehen. Noch bevor die 48-Jährige sich ins australische Abenteuer stürzt, zeigt sie sich in Plauderlaune - und verrät in einem Interview, dass sie sich des Öfteren mit Tochter Adeline, ihrem Ex und seiner neuen Freundin Laura ein Haus teilt.

25 Jahre lang moderierte und präsentierte Birgit Schrowange das "RTL"-Magazin "Extra". Am Montagabend war damit endgültig Schluss. Die TV-Legende verabschiedete sich von "RTL" und wurde von ihrem Team im Studio überrascht sowie von zahlreichen prominenten Kollegen noch einmal so richtig abgefeiert.