Nürnberg

Der Hamburger SV hat zum Start in die Rest-Rückrunde der 2. Fußball-Bundesliga seine Schwächeperiode überwunden. Dank eines 4:1-Sieges behaupten die Hanseaten ihren zweiten Tabellenplatz.

Eine Woche vor dem Start in die Rückrunde hakt es beim FC Bayern noch an allen Ecken und Enden. Bei einem Testspiel in Nürnberg blamierten sich die Münchner - und hoffen kommende Woche vor allem auf die Rückkehr Robert Lewandowskis.

Bis Mittwoch bleiben größere Staus auf deutschen Autobahnen aus. Ab Neujahr nimmt der Verkehr dann stetig zu. Der ADAC warnt vor allem für den 6. Januar vor größeren Verkehrsproblemen.

Hamburg? Stuttgart? Hannover? Nürnberg? Bielefeld! Nicht das vermeintliche Top-Quartett drückte der Hinserie der zweiten Liga seinen Stempel auf, sondern Herbstmeister Arminia Bielefeld. Aber was macht den Underdog so stark in dieser Saison?

An Heiligabend ist in Nürnberg ein Mann vor eine einfahrende U-Bahn gestoßen worden und wurde lebensgefährlich verletzt. Der Tatverdächtige wurde nach kurzer Flucht von der Polizei festgenommen.

Der HSV tritt mit dem Unentschieden in Sandhausen am 17. Spieltag auf der Stelle. Der 1. FC Nürnberg verspielt in letzter Sekunde den Sieg gegen Holstein Kiel. Der VfL Osnabrück schlägt Dynamo Dresden klar.

Mario Gomez ist zurück. Mit einem Tor beim 3:1 gegen Nürnberg beendet der Ex-Nationalstürmer seine Torflaute. Wird der Routinier auf seine alten Tage zu dem Torjäger, den der VfB Stuttgart so lange vermisst hat?

Der VfB Stuttgart gewinnt das richtungsweisende Spiel gegen Nürnberg. Vor allem Mario Gomez, dem vergangenes Wochenende noch drei Treffer aberkannt worden waren, zeigt eine starke Leistung. Die Krise bei den Franken geht dagegen weiter.

Sechs Teams aus dem Tabellenkeller der 2. Fußball-Bundesliga haben am Samstag gespielt: Schlusslicht Wiesbaden gewann und wirbelt dadurch die Tabelle durcheinander. Hannovers Neu-Trainer Kenan Kocak feierte den ersten Erfolg, derweil bangt Dresden-Coach Cristian Fiel um seinen Job.

Konjunkturflaute hin, Autokrise her: Noch nie seit der Wiedervereinigung war die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland geringer. Die Bundesagentur in Nürnberg meldet für November noch 2,180 Millionen Menschen ohne Job.

In Spiel eins nach Mirko Slomka kassiert Hannover in Heidenheim die nächste Pleite, Nürnberg geht zuhause gegen Bielefeld unter, Darmstadt gibt gegen Regensburg spät den Sieg aus der Hand - der Zweitliga-Überblick.

Die Bundesliga trauert um Heinz Höher, die Trainerlegende ist im Alter von 81 Jahren verstorben. Eine Episode bleibt besonders in Erinnerung: In den 1980ern übersteht er einen Spieleraufstand beim damaligen Zweitligisten 1. FC Nürnberg.

Bochum gelingt im sechsten Heimspiel der Saison gegen Nürnberg der Befreiungsschlag. Tabellarisch wirkt sich der erste Heimsieg nicht groß aus, doch die Stimmung beim VfL hat sich gedreht.