Lisa Federle

Lisa Federle ‐ Steckbrief

Name Lisa Federle
Bürgerlicher Name Dr. Elisabeth Federle
Beruf Ärztin
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Tübingen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
Augenfarbe braun
Links Homepage von Lisa Federle
Instagram-Account von Lisa Federle

Lisa Federle ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die deutsche Ärztin Dr. Elisabeth "Lisa" Federle kam am 31. Juli 1961 in Tübingen zur Welt. Federle erreichte bundesweite Medienpräsenz durch ihren Einsatz, während der COVID-19-Pandemie und der Einführung einer konsequenten Testung im Raum Tübingen, das auch als "Tübinger Modell" internationale Furore machte. Federle wurde 2020 für ihr Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

Federles Jugend war problematisch: Ihr Vater starb als sie elf Jahre alt war, kurz darauf brach sie die Schule ohne Abschluss ab. Als sie mit 17 Jahren schwanger wurde, setzte sie die Mutter vor die Tür. Der Vater ihrer beiden ältesten Kinder war drogenabhängig und gewalttätig, Federle entfloh der Beziehung und boxte sich mit ihren Kindern allein durch, arbeitete zunächst in der Gastronomie – doch hatte ihren späteren Berufswunsch schon damals. Sie wollte Ärztin werden.

Nach einem dritten Kind holt sie ihr Abitur schließlich mit 29 Jahren auf der Abendschule nach und studierte im Anschluss an der Eberhard Karls Universität Tübingen Medizin. 1998 schloss sie mit 37 Jahren samt einer Promotion das Studium ab.

Im Anschluss arbeitete Federle fünf Jahre als Weiterbildungs-Assistenzärztin im Fachgebiet Anästhesiologie, darunter auch ein Jahr auf der Intensivstation. Ab 2001 wurde sie Notfallmedizinerin, ab 2004 leitende Notärztin. Sie betreibt in Tübingen eine privatärztliche Hausarztpraxis. Im sogenannten "Flüchtlingsjahr" gründete Federle 2015 im Kreis Tübingen, mit ihrer "rollenden Arztpraxis", eine Mobilstation zur Behandlung Geflüchteter in ihren Notunterkünften sowie obdachloser Menschen.

Federle ist stellvertretende Vorsitzende der Kreisärzteschaft, ehrenamtliche Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes in Tübingen und Pandemie-Beauftragte des Landkreises. Für die CDU saß sie von 2009 bis 2014 im Gemeinderat, war seit 2014 Kreisrätin.

Im Mai 2021 initiierte Federle unter anderem mit dem Schauspieler Jan Josef Liefers und unter der Schirmherrschaft Wolfgang Schäubles das Jugend-Projekt "bewegtEuch", um Kindern und Jugendlichen Sport auch während den Einschränkungen der Pandemie zu ermöglichen.

Federle ist Mutter von heute vier erwachsenen Kindern und wohnt weiterhin in ihrer Heimatstadt Tübingen.

Lisa Federle ‐ alle News

Kritik Maybrit Illner

Virologin kontert Ärztin bei Impfung für Kinder: "Die können auch krank werden"

von Thomas Fritz
Live-Ticker Corona-Pandemie

WHO: Rekordzahl an gemeldeten Coronainfektionen innerhalb einer Woche

von Franziska Fleischer und Thomas Pillgruber
Live-Ticker Corona-Pandemie

Impfstoff-Verteilung gefährdet? Kurz wirft EU-Ländern Nebenabsprachen vor

von Anke Waschneck und Marinus Brandl