Glatteis

Autofahren ist bei diesem Wetter gefährlich. Diese Tipps helfen Ihnen.

In Allenbach in Rheinland-Pfalz ist es an Weihnachten aufgrund von Glatteis zu einem Verkehrsunfall gekommen. Acht Menschen wurden bei dem Zusammenstoß verletzt.

Das Wetter in Deutschland bleibt trüb und grau. Regenschauer und milde Temperaturen ziehen sich durch den Rest der Woche. Alleine im Bergland kann es gegen Ende der Woche zu Glatteis kommen.

Die Sonne ist ein äußerst seltener Gast in den nächsten Tagen. Am ehesten zeigt sie sich im Süden Österreichs. Sonst hat der Winter Österreich fest im Griff. 

Ab und zu wird sich die Sonne zeigen am Wochenende. Häufig kommt es jedoch zu Regen- und Schneefällen. Der Vormittag zeigt sich zumeist bewölkt, während es am Nachmittag auflockert. Zudem besteht vereinzelt Glatteisgefahr.

Ein Wettertief beschert Österreich diese Woche spiegelglatte Straßen, starke Windböen und sehr viel Neuschnee. Die Unwetterwarnung gilt für weite Teile Österreichs.

Die eisige Kälte hatte im Jänner weite Teile Österreichs im Griff. Damit ist nun erstmal Schluss, denn die Temperaturen steigen an. Ein Tief bringt von Nordwesten Regen - damit steigt die Glatteis-Gefahr durch Eisregen und gefrierenden Regen erheblich.

Kalte Nächte mit Frost und Bodenfrost, dazu mancherorts der erste Schnee: So kündigt sich der Winter an auf den Straßen.

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Mittwoch in einer Gaststätte in der "Sunken City" auf der Donauinsel ein Brand ausgebrochen. Kälte und Glatteis erschwerten den Einsatz.

Model Alena Gerber hatte Glück im Unglück: Fieses Glatteis wurde ihr fast zum Verhängnis.

Glatte Straßen führen im Winter vielerorts zu Unfällen. Aber wer trägt bei Schnee, Glatteis und Blitzeis die Verantwortung, wenn es ...

Nahe Charolles verunfallt ein Reisebus, der sich auf dem Weg in die Schweiz befand. Mindestens fünf Menschen sind tot. Vermutlich war Glatteis die Ursache des Unglücks.