Lebensmittel

Vitamin D ist für unseren Körper ein lebenswichtiger Stoff, der größtenteils über das Sonnenlicht gewonnen wird. Doch was tun, wenn die Sonne nicht ausreichend scheint? Der konzentrierte Verzehr von Lebensmitteln mit viel Vitamin D kann dann helfen.

Eine Untersuchung aus den Niederlanden kommt zu einem bedrückenden Ergebnis: Die Verschwendung von Lebensmitteln in Europa könnte doppelt so hoch sein wie bisher gedacht.

Die gekochten Nudeln auf dem Tisch vergessen, die Wurstplatte nicht gleich wieder in den Kühlschrank gestellt und für die Butter war auch kein Platz mehr - wie lange kann man diese Lebensmittel dann noch essen? Es kommt darauf an ...

Nach dem Gipfeltreffen im Kanzleramt zu Dumpingpreisen bei Lebensmitteln ist klar: Bundeskanzlerin Angela Merkel möchte weiterhin keine Mindestpreise für Lebensmittel. Doch wie billig sind Fleisch & Co. in Deutschland wirklich?

Sie haben mal wieder zu viel Brot eingekauft oder zu viel gekocht? Kein Problem, für die Reste gibt es ja die Tiefkühltruhe. Doch nicht alles darf eingefroren werden - manche Lebensmittel verändern ihre Konsistenz oder gar ihren Geschmack.

Kühlschränke finden sich in jedem Haushalt und sind täglich im Einsatz. Was viele nicht wissen: Ein-, zweimal im Jahr das Elektrogerät zu reinigen, reicht bei weitem nicht aus.

Gemüse und Obst ist oft in Plastik eingepackt: Ein Tabu für viele Kunden, ein Muss für viele Händler. Denn nur so bleibt die Ware frisch. Nun soll es ein neues Verfahren geben, das ohne Kunststoff auskommt, um Obst und Gemüse haltbar und frisch zu machen. Das sogenannte Coating wird in Deutschland zum Teil bereits angewendet.

Wenn Sie den Tag nicht gleich mit Verdauungsproblemen starten möchten, sollten Sie einige Lebensmittel von Ihrem Frühstückstisch verbannen. Erfahren Sie in unserer Bildergalerie, welche Lebensmittel nicht in einen nüchternen Magen gehören.

Sängerin Adele hat in den vergangenen zwei Jahren angeblich mehr als 30 Kilo abgenommen. Geschafft hat sie das mit einem ausgiebigem Sportprogramm - und der Sirtfood-Diät, bei der sogar Rotwein und Schokolade erlaubt sind. Was steckt hinter diesem Abnehmprogramm?

Ob Aluminium in Deos bedenklich ist, wird seit Längerem diskutiert. Doch was viele nicht wissen: Das giftige Metall steckt auch in unserem Essen – und kann so die Gesundheit schädigen.

Vom Strohhalm bis zum Joghurtbecher, von der Lebensmittelverpackung bis zum Einwegbesteck: Plastik ist in unserem Alltag allgegenwärtig. Dass unser Plastikmüll Lebensräume zerstört und Ozeane verschmutzt, ist bekannt. Was also können wir tun, um plastikfreier durch den Alltag zu gehen?

Nachhaltigkeit und Umweltschutz in der Küche fangen bei der Wahl von Lebensmitteln an und hören nicht bei Kochutensilien und Geschirr auf.

Wer umweltbewusst leben möchte, der vermeidet Alu- und Frischhaltefolie und verwendet Bienenwachstücher. Doch auch diese stehen nun in der Kritik.

Etwa 100 Haare verlieren wir täglich. Doch was, wenn es zu viel werden - und die Haarpracht immer weniger wird? Dann können diese Hausmittel helfen.

Alufolie ist ein beliebter Küchenhelfer. Wir erklären, worauf man bei der Verwendung achten sollte.

Der Lebensmittel-Discounter nutzt das neue Jahr, um die Preise mehrerer Produkte zu erhöhen. Neben Eiern werden auch etwa Schokolade und Pistazien teurer.

Wer viel um die Ohren hat, greift schnell zu Snacks wie Schokolade oder Chips. Doch Ungesundes treibt den Blutzuckerspiegel in die Höhe - der Heißhunger ist schnell wieder da.

Bedeutet light auch gleich gesund? Stiftung Warentest hat es herausgefunden und Light-Produkte genauer unter die Lupe genommen.

Müssen alle Lebensmittel nach Ablaufen ihres Mindesthaltbarkeitsdatums wirklich weggeworfen werden? Natürlich nicht: Experten haben praktische Tipps gegen Lebensmittelverschwendung.

Sodbrennen – das bittere Brennen vom Magen bis hoch in die Speiseröhre: Millionen von Menschen erleben es immer wieder.

Die Paleo-Ernährung beschränkt sich auf Nahrungsmittel, die es bereits in der Steinzeit gab. Die These dahinter: Da sich die Gene der Menschen seit Jahrtausenden nicht verändert haben, ist unsere heutige Ernährung nicht mehr "artgerecht". Doch wie schafft man es, in der heutigen Zeit wie unsere Vorfahren zu essen?