Die Linke

Die Partei "DIE LINKE" wurde am 16. Juni 2007 als Zusammenschluss der SPD-Abspaltung WASG und der Linkspartei.PDS gegründet. Die Linkspartei.PDS ging aus der SED-Nachfolgepartei PDS hervor. Um die Herkunft der Mitglieder aus West- und Ostdeutschland zu repräsentieren, wird "DIE LINKE" von einer gleichberechtigten Doppelsitze geführt. "DIE LINKE" will laut ihrem Programm "soziale, demokratische und friedenstiftende Reformen zur Überwindung des Kapitalismus" erreichen.

Soll die CDU angesichts schwieriger Mehrheiten ihr kategorisches Nein zu jeglicher Zusammenarbeit mit AfD und Linken aufrecht erhalten - oder aufweichen? Diese Frage stellt sich vor allem im Osten Deutschlands - doch wie stark sind dort die Fliehkräfte nach außen?

Auch die CDU sitzt nach dem Wahl-Beben von Erfurt ziemlich in der Patsche. Nun versucht Parteichefin Kramp-Karrenbauer den Schwarzen Peter an Grüne und SPD in Thüringen weiterzureichen. Die reagieren ablehnend.

Nach dem politischen Paukenschlag in Thüringen geht es in Erfurt drunter und drüber. Viele empören sich über den wachsenden Einfluss der AfD. Doch die Abwahl Bodo Ramelows hat er in Wahrheit selber zu verantworten, findet unser Kolumnist.

Führende FDP-Politiker haben sich am Freitag vor der Vertrauensfrage von Parteichef Christian Lindner im Parteivorstand hinter ihren Vorsitzenden gestellt. Alle News und Entwicklungen rund um die Wahl in Thüringen erfahren Sie in unserem Live-Blog.

Der Thüringer FDP-Chef Thomas Kemmerich wird auch mit den Stimmen der AfD zum Ministerpräsidenten gewählt – der Aufschrei ist groß, auch am Tag danach sind die bundesweiten Folgen noch nicht abzusehen. Welche Konsequenzen die Wahl für die politischen Verhältnisse in Deutschland haben könnte.

Dass sich zahlreiche polnische Regional- und Kommunalverwaltungen "LGBT-frei" erklärt haben, sorgt derzeit europaweit für Aufregung. Wegen ihrer Partnerstadt Zamość steht auch Weimar unter Handlungsdruck.