Nancy Pelosi

Nancy Pelosi ‐ Steckbrief

Name Nancy Pelosi
Bürgerlicher Name Nancy Patricia D’Alesandro Pelosi
Beruf Politikerin
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Staatsangehörigkeit Vereinigten Staaten von Amerika
Größe 164 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
Haarfarbe Braun
Augenfarbe Braun
Sterbeort Baltimore, Maryland

Nancy Pelosi ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

"Sie ist eine Katastrophe": So beschrieb US-Präsident Donald Trump die Abgeordnetenhaus-Sprecherin und ranghöchste Demokratin Nancy Pelosi. Diese sagt über Trump, er sei unzurechnungsfähig. Sie tritt im Gegenteil zu ihm meist wohlüberlegt und zurückhaltend auf.

Klar ist: Die beiden sind einander nicht grün. Schließlich leitete Pelosi selbst Ende September 2019 nach der Russland-Affäre eine offizielle Untersuchung des Repräsentantenhauses zur Amtsenthebung Trumps ein. Doch wer ist die Frau, die als Trumps härteste Konkurrenz gilt?

Nancy Patricia D'Alesandro Pelosi wurde am 26. März 1940 in Baltimore, Maryland, geboren. Seit Jahrzehnten ist sie in den USA in der Politik aktiv. 1981 bis 1983 war sie Vorsitzende der Demokratischen Partei in Kalifornien, danach wurde sie für den Wahlbezirk Kalifornien ins Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten gewählt. Pelosi arbeitete sich als Frau in einer Männerdomäne ganz nach oben, vor allem durch das Sammeln vieler Spenden und Knüpfen von Kontakten. 2003 wurde sie Fraktionsvorsitzende der Demokraten im Repräsentantenhaus und übernahm drei Jahre später als erste Frau überhaupt die Führung des Repräsentantenhauses als "Speaker".

2011 dann der Rückschlag: Pelosi verlor den Vorsitzposten und übernahm danach den Vorsitz der demokratischen Minderheitsfraktion. Es dauerte eine Weile bis sie sich erneut nach oben kämpfte. Seit 2018 ist die Politikerin wieder Sprecherin, seit 2019 hat die "Grande Dame" den Posten als ranghöchste Demokratin und Abgeordnetenhaus-Sprecherin inne. Damit übt sie das dritthöchste Amt in den Vereinigten Staaten, nach Präsident und Vizepräsident, aus.

Die selbstbewusste Demokratin galt als harte Kritikerin des ehemaligen Präsidenten George W. Bush und auch mit dem amtierenden Präsidenten Donald Trump gibt es regelmäßig Streitigkeiten. Für die Sprecherin des Repräsentantenhauses sind Umweltschutz, Gleichstellung von Homosexuellen, eine Beschränkung des Waffenbesitzes und auch das Recht auf Schwangerschaftsabbruch wichtige politische Forderungen. Außerdem sagte sie nach ihrer erneuten Wahl zur Sprecherin: "Unter meiner Führung wird der Kongress daran arbeiten, die Spaltung der Gesellschaft zu überwinden." Mittlerweile gilt die Oppositionspolitikerin als Trumps mächtigste Gegenspielerin.

Die Italoamerikanerin, deren Eltern in die USA einwanderten, wuchs mit sechs Geschwistern auf. Den Bezug zur Politik hatte sie schon in frühen Jahren, da ihr Vater als Politiker und auch dreimaliger Bürgermeister von Baltimore tätig war. So hatte sie von klein auf einen Fuß in der Türe der Politik und entwickelte schon in jungen Jahren politisches Interesse. Während ihres Politikwissenschaft-Studiums in Washington, D.C., lernte sie den Investmentbanker und Millionär Paul Pelosi kennen, den sie 1963 heiratete. Mit ihm und den fünf gemeinsamen Kindern baute sie sich zunächst ein Leben in New York und danach in San Francisco auf. Nachdem die Kinder zum größten Teil aus dem Haus waren, nahm sie ihre politische Karriere stärker in den Blick.

Nancy Pelosi ‐ alle News

Washington

Flaggen auf halbmast: Angreifer tötet Polizist vor US-Kapitol

Interview US-Politik

Experte: Trump ist Symptom und Brandbeschleuniger des Populismus

von Jakob Buhre
Impeachment

Verstörende Aufnahmen zeigen: So nah kam der Mob den Politikern im Kapitol

USA

Drastische Maßnahmen gegen radikale Abgeordnete: Greene verliert Posten

US-Politik

Kampf um die Zukunft der Republikaner: "Der Trump-Kult lebt weiter"

USA

Bei Sturm auf US-Kongress getöteter Polizist wird große Ehre zuteil

USA

Die Angst vor der Bombe: Trump hat weiterhin die Macht über die Atomwaffen

US-Wahl

Trump muss Verurteilung im Amtsenthebungsverfahren fürchten

USA

Trump-Impeachment soll am Montag starten - mit weitreichenden Folgen

Sturm auf US-Parlament

Wie ein Polizist beim Sturm auf das US-Kapitol zum Helden wurde

Impeachment-Pläne

US-Präsident sei "eine Gefahr": Demokraten drängen Pence zu Trump-Absetzung

USA

Demokraten fordern sofortige Absetzung - Trump um Schadensbegrenzung bemüht

Washington

Angst vor Atomwaffen-Einsatz: Pelosi spricht mit Militärführung

von Sabrina Schäfer
Sturm auf Kapitol

Trump verurteilt Krawalle - und hat noch eine Botschaft an seine Fans

Sturm auf das Kapitol

Liveblog vom 07. Januar: Pelosi fordert Trumps sofortige Absetzung

von Sabrina Schäfer
USA

Kongress wieder zusammengekommen - Einspruch gegen Wahlergebnis abgewiesen

Gesetzespaket

US-Kongress will Trumps Veto des Verteidigungshaushalts überstimmen

US-Wahl

Alle News zur US-Wahl vom 8. und 9. November zum Nachlesen

von Stefan Zürn
US-Wahl

Die Meldungen vom 7. November zum Nachlesen

von Sabrina Schäfer
Video USA

Zweifel an Geisteszustand: Demokraten wollen Trump für amtsunfähig erklären

US-Wahl

Keine Hilfe von Trump: Milliardenpaket für US-Bürger in Coronakrise gestoppt

USA

Ermüdet, aber "frohen Mutes": Trump bekommt Antikörper-Cocktail

USA

Trump lobt Krisenmanagement: Haben "Millionen Leben" in Corona-Pandemie gerettet

Analyse Vereinigtes Königreich

Brexit-Verhandlungen: Was will Premierminister Johnson?

von Adrian Arab