Joe Biden

Joe Biden ‐ Steckbrief

Name Joe Biden
Bürgerlicher Name Joseph Robinette Biden, Jr.
Beruf 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, US-amerikanischer Politiker, Ex-US-Senator, Ex-US-Vizepräsident
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort Scranton / Pennsylvania (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 183 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerJill Biden
Augenfarbe blau
Links Joe Bidens Website
Joe Biden bei Twitter

Joe Biden ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Joe Biden ist bei der US-Wahl 2020 als Kandidat der Demokraten gegen Amtsinhaber Donald Trump (Republikaner) angetreten und hat diese Wahl am 3. November für sich entschieden. Biden war bereits der 47. US-Vizepräsident unter Barack Obama. Zuvor war er US-Senator für den Bundesstaat Delaware.

Joe Biden wurde 1942 im US-Bundesstaat Pennsylvania geboren. Er studierte Geschichte und Politikwissenschaft und erhielt 1968 den Juris Doctor, arbeitete als Anwalt und lehrte ab 1991 Verfassungsrecht an der Widener University School of Law.

1973 wurde Joe Biden in den US-Senat gewählt und war damals mit 30 Jahren einer der jüngsten Mitglieder überhaupt. Bis 2009 vertrat er als US-Senator den Bundesstaat Delaware und setzte sich unter anderem für die Einschränkung von Waffenbesitz und die Ausweitung von Frauenrechten ein.

Joe Biden beschäftigte sich außerdem mit Gesetzen zur Anti-Drogenpolitik. Außenpolitisch engagierte er sich im Kampf gegen Terrorismus und Massenvernichtungswaffen. Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 unterstützte er den damaligen US-Präsidenten George W. Bush darin, mehr Bodentruppen im Afghanistan-Krieg zu fordern.

1988 kandidierte er zum ersten Mal für die US-Präsidentschaftswahl, stieg dann jedoch aus, weil herauskam, dass er bei Wahlkampfreden abgeschrieben hatte. Bei der Wahl 2008 versuchte Biden ein zweites Mal sein Glück: Nach dem Vorwahlprozess, bei dem er nur sehr wenige Stimmen für sich gewinnen konnte, verkündete er abermals seinen Ausstieg.

Am 23. August 2008 erklärte Barack Obama ihn zu seinem Vizepräsidentschaftskandidaten – Obama und Biden gingen schließlich am 4. November als Sieger aus der Präsidentschaftswahl hervor. Am 20. Januar 2009 wurde Joe Biden zum Vizepräsidenten vereidigt, nur wenige Minuten, bevor Barack Obama seinen Eid als 44. Präsident der Vereinigten Staaten leistete.

Biden unterstützte Obama vor allem in der Innen- und Außenpolitik. So war er unter anderem ein großer Befürworter der Gesundheitsreform 2010 ("Obamacare"). 2012 trat er seine zweite Amtszeit als Vizepräsident an.

Am 12. Januar 2017 verlieh ihm Barack Obama die Freiheitsmedaille des Präsidenten. Aus seiner erster Ehe mit Neilia Hunter hat Biden drei Kinder: Beau, Robert und Naomi Christina. Seine Frau und seine kleine Tochter starben 1972 bei einem Autounfall, die beiden Söhne überlebten. Mit seiner zweiten Ehefrau Jill Tracy Jacobs bekam er noch eine zweite Tochter, Ashley. Sein Sohn Beau starb 2015 an einem Gehirntumor.

Am 25. April 2019 gab Joe Biden ein drittes Mal offiziell seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahl bekannt und gewann die Wahl am 3. November 2020 nach einem tagelangen Wahlkrimi gegen Amtsinhaber Donald Trump. Mit seiner Vizepräsidentin Kamala Harris ist er am 20. Januar 2021 mit seiner Inauguration Speech offiziell ins Amt eingeführt worden.

Joe Biden ‐ alle News

Texas

Todesschütze von Uvalde kündigte Tat an - einem Mädchen aus Frankfurt

Analyse US-Wahlen

Midterms in den USA: Warum die Zwischenwahlen für Trump so wichtig sind

von Marie Illner
Amoklauf

USA: Wieder tote Kinder, wieder mitleidige Worte - doch wird sich etwas ändern?

Amoklauf in Texas

US-Senator ringt nach Schulmassaker um Fassung: "So etwas passiert nur hier"

Galerie Amoklauf

Massaker an Grundschule in Texas: Bilder von Schmerz und Entsetzen

USA

19 Kinder sterben bei Massaker an Grundschule - Diskussion um Waffengesetze

Korea-Konflikt

Südkorea: Nordkorea testet offenbar Interkontinentalrakete

Porträt USA

Wie J. D. Vance vom Bestseller-Autor und Trump-Hasser zum Trump-Fan wurde

von Stefan Matern
Ukraine

"Time Magazine" listet Selenskyj unter 100 einflussreichsten Menschen

Krieg in der Ukraine

Warum ein Sieg Russlands über die Ukraine immer unwahrscheinlicher wird

Asien

Biden sichert Taiwan militärische Hilfe zu - Warnung aus China kommt prompt

Video Politik

Falls China angreift: Biden verspricht Taiwan militärische Unterstützung

USA

USA fliegen wegen Engpässen weitere Babynahrung über Ramstein ein

Live-Ticker Krieg in der Ukraine

Prominenter russischer Politiker: Austausch von Mariupol-Kämpfern möglich

von Marco Fieber
Krieg in der Ukraine

Selenskyj: Situation im Donbass ist die "Hölle" - was in der Nacht geschah

Krieg in der Ukraine

Generalstabschefs Russlands und der USA sprechen über Ukraine-Krieg

von Anika Richter
US-Präsident

Engpass bei Babynahrung: Biden greift in Wirtschaft ein - Luftbrücke beschlossen

Video USA

Mit Rüstungsgesetz und Militärflugzeugen: Biden kämpft gegen Babymilch-Krise

Krieg in der Ukraine

Ukraine will Kriegsrecht verlängern - Kämpfe im Donbass: Die Nacht im Überblick

Krieg in der Ukraine

Russland erhebt Anspruch auf südukrainisches Gebiet Saporischschja

von Anika Richter
USA

Nach rassistischem Anschlag: Biden besucht Buffalo

USA

Biden nach 10 Toten in Buffalo: "Müssen durch Hass geschürten Terror beenden"

Tesla-Gründer

Musk: Trumps Verbannung von Twitter war "falsch und dumm"

95 Kommentare
Krieg in der Ukraine

Die Nacht im Überblick: Wenig Hoffnung auf Abzug aus Azovstal