Joe Biden

Joe Biden ‐ Steckbrief

Name Joe Biden
Bürgerlicher Name Joseph Robinette Biden, Jr.
Beruf US-amerikanischer Politiker, Ex-US-Senator, Ex-US-Vizepräsident, Kandidat für US-amerikanische Präsidentschaftswahl 2020
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort Scranton / Pennsylvania (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 183 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Augenfarbe blau

Joe Biden ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Joe Biden tritt bei der US-amerikanischen Präsidentschaftswahl 2020 als Mitglied der Demokratischen Partei an. Biden war der 47. US-Vizepräsident unter Barack Obama. Zuvor war er US-Senator für den Bundesstaat Delaware.

Joe Biden wird 1942 im US-Bundesstaat Pennsylvania geboren. Er studiert Geschichte und Politikwissenschaft und erhält 1968 den Juris Doctor. Er arbeitet als Anwalt und lehrt ab 1991 Verfassungsrecht an der Widener University School of Law.

1973 wird Joe Biden in den US-Senat gewählt und ist damals mit 30 Jahren einer der jüngsten Mitglieder überhaupt. Bis 2009 vertritt er als US-Senator den Bundesstaat Delaware. Dabei setzt er sich unter anderem für die Einschränkung von Waffenbesitz und die Ausweitung von Frauenrechten ein.

Joe Biden beschäftigt sich außerdem mit Gesetzen zur Anti-Drogenpolitik. Außenpolitisch engagiert er sich im Kampf gegen Terrorismus und Massenvernichtungswaffen. Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 unterstützt er den damaligen US-Präsident George W. Bush darin, mehr Bodentruppen im Afghanistan-Krieg zu fordern.

1988 kandidiert er zum ersten Mal für die US-amerikanische Präsidentschaftswahl. Nur sechs Wochen später steigt er jedoch aus, weil er Wahlkampfreden abgeschrieben hat. Bei der Wahl 2008 versucht Biden ein zweites Mal sein Glück: Nach dem Vorwahlprozess, bei dem er nur sehr wenige Stimmen für sich gewinnen kann, verkündet er aber auch hier seinen Ausstieg.

Am 23. August 2008 erklärt Barack Obama ihn zum Vizepräsidentschaftskandidaten – Obama und Biden gehen schließlich am 4. November als Sieger aus der Präsidentschaftswahl hervor. Am 20. Januar 2009 wird Joe Biden zum Vizepräsidenten vereidigt – nur wenige Minuten, bevor Barack Obama seinen Eid als 44. Präsident der Vereinigten Staaten leistet.

Joe Biden unterstützt Barack Obama vor allem in der Innen- und Außenpolitik. So ist er unter anderem ein großer Befürworter der Gesundheitsreform 2010 („Obamacare“). 2012 tritt er seine zweite Amtszeit als Vizepräsident an und führt sie unter Obama bis 2017 fort.

Am 12. Januar 2017 wird ihm von Barack Obama die Freiheitsmedaille des Präsidenten verliehen. Mit Beginn der Amtszeit von US-Präsident Donald Trump wird Mike Pence US-Vizepräsident und somit der Nachfolger von Biden.

Am 25. April 2019 gibt Joe Biden offiziell seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahl 2020 bekannt. Er gilt als einer der Favoriten gegen Donald Trump.

Aus Joe Bidens erster Ehe mit Neilia Hunter stammen drei Kinder: Beau, Robert und Naomi Christina. Seine Frau und seine kleine Tochter sterben 1972 bei einem Autounfall, die beiden Söhne überleben verletzt. Mit seiner zweiten Ehefrau Jill Tracy Jacobs bekommt er noch eine zweite Tochter, Ashley. Sein Sohn Beau stirbt 2015 an einem Gehirntumor.

Joe Biden ‐ alle News

US-Wahl

"Kämpferin für die einfachen Menschen": Kamala Harris ist Bidens Vize-Kandidatin

US-Wahl

Druck steigt: Afroamerikaner fordern von Biden schwarze Vize-Präsidentin

Promi-News

Robin Williams' Tochter Zelda legt sich mit Donald Trumps Sohn an

von Stefan Reichel
US-Wahlkampf

Nach Biden-Spruch über Schwarze wittert Trump Morgenluft

US-Wahl

"Unberechenbar": China will offenbar Wiederwahl von Trump verhindern

US-Wahl

Acht Punkte, warum man Trump noch nicht abschreiben sollte

von Anne-Kathrin Jeschke
Video USA

Trump teilt gegen Biden aus: "Gegen Gott, gegen Waffen!"

Video US-Wahl

Joe Biden bleibt Nominierungsparteitag wegen Pandemie fern

US-Wahl

Biden reist nicht zu Parteitag - Trump: Rede aus Weißem Haus möglich

US-Wahl

Bill Stepien soll Donald Trumps Wiederwahl retten

von Adrian Arab
NATO

Bolton warnt Europa: Trump könnte USA bei Wiederwahl aus NATO zurückziehen

US-Wahl

Frau an Bidens Seite: 13 Kandidatinnen, die US-Vizepräsidentin werden könnten

von Petra Henning
US-Wahl

Donald Trump stellt Verschiebung der US-Wahl in den Raum

Analyse US-Wahl 2020

Nach Trumps Vorstoß: Es gibt nur einen Weg, um die US-Wahl zu verschieben

von Fabian Busch
US-Wahl

Wer wird sein Running Mate? Biden sucht nach der richtigen Frau fürs Weiße Haus

US-Wahl

US-Wahl 2020 im Überblick: Termine, Ablauf und Kandidaten

von Antonia Wille
USA

US-Wahl: Trump ist siegesgewiss - trotz für ihn katastrophaler Umfragewerte

US-Wahlen

Kanye West for president? So könnte er das Endergebnis beeinflussen

von Fabian Busch
Video Coronavirus

Obama und Biden kritisieren Trumps Corona-Kurs

US-Wahl

Aktuelle Umfragen in "Swing States": Trump liegt deutlich hinter Biden zurück

von Patricia Kämpf
Video US-Wahlkampf

Joe Biden: Trump ist der erste Rassist, der Präsident der USA geworden ist

US-Wahlkampf

Biden nennt Trump den "ersten Rassisten, der es in das Amt geschafft hat"

USA

Trump äußert sich in TV-Interview zu möglicher Wahlniederlage

US-Wahl

Was wäre, wenn Trump eine Wahl-Schlappe nicht akzeptieren würde? 4 Szenarien

von Marie Illner