Türkei

Die Türkei hat drei Wochen nach dem Beginn ihrer Offensive gegen die Kurdenmiliz YPG im Norden Syriens ihre bislang schwersten Verluste erlitten.

Ankara bemüht sich in der Krise mit Berlin um Entspannung. Nun ist ein weiterer Deutscher in der Türkei aus der Haft entlassen worden. Immer noch sitzt aber Deniz Yücel im ...

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat Baschar al-Assad als "Mörder" bezeichnet. Direkte Gespräche mit dem syrischen Machthaber schließt er kategorisch aus.

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat Gespräche mit dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad abgelehnt.

Von Spannung keine Spur: Erstmals empfängt Papst Franziskus den türkischen Präsidenten Erdogan zur Audienz im Vatikan. Im Mittelpunkt stand ein Thema, bei dem sich beide einig ...

Das türkische Militär geht im syrischen Grenzgebiet weiter gegen die Kurdenmiliz YPG vor. Dabei sterben sieben Soldaten. In Deutschland und Frankreich protestieren Tausende gegen die Offensive.

Mittlerweile sind die Kämpfer der Freien Syrischen Armee (FSA) zu einem korrupten Söldnerhaufen geworden. Warum baut die Türkei bei ihrer Invasion in Syrien trotzdem auf FSA-Unterstützung?

Die Türkei macht Ernst im Fall Deniz Naki: Die türkische Fußballföderation hat den Spieler mit einer lebenslangen Sperre und einer saftigen Geldstrafe belegt, wegen "Diskriminierung und ideologischer Propaganda". 

Viele türkische Regierungskritiker sind gegen den Militäreinsatz in Syrien. Ankara erwartet jedoch volle Unterstützung. Nun gehen die Behörden gegen Ärzte vor, die eine ...

Vor einer Woche tauchten Bilder auf, die deutsche "Leopard 2"-Panzer bei der türkischen Syrien-Offensive zeigen. Erst jetzt folgt die Bestätigung für ihren Einsatz. Der ...

Nach Äußerungen in den sozialen Medien über den türkischen Feldzug in Nordwestsyrien sind 311 Menschen in der Türkei festgenommen worden.

Vor einer Woche hat die Türkei die Offensive in Nordwestsyrien gestartet. Präsident Erdogan will sie ausweiten - nach Osten und nach Süden. Er vermeldet erste Erfolge. ...

Die Türkei führt eine Militäroperation gegen kurdische Milizen in Nordwestsyrien durch. Kritik erntet die Türkei von den USA. Der türkische Staatspräsident beteuert, dass keine Zivilisten zu Schaden kämen.

Die türkische Offensive gegen kurdische Milizen ist in vollem Gange. Doch Erdogan denkt schon jetzt an eine Ausweitung nach Osten. Von zivilen Opfern will er trotz ...

Tagelang hat die Bundesregierung gewartet. Jetzt reagiert sie auf den Einmarsch der türkischen Armee in Syrien. Die Entscheidung könnte die gerade erst eingeleitete Entspannung in den deutsch-türkischen Beziehungen wieder zunichte machen.

Die große Koalition hat in den vergangenen vier Jahren deutlich mehr Rüstungsexporte genehmigt als die schwarz-gelbe Vorgängerregierung. Zwar hat die SPD in den Sondierungsgesprächen eine restriktivere Genehmigungspraxis durchgesetzt – doch Experten bezweifeln, dass sich viel ändern wird.

Tagelang hat die Bundesregierung gewartet. Jetzt reagiert sie auf den Einmarsch der türkischen Armee in Syrien. Die Entscheidung könnte die gerade erst eingeleitete Entspannung ...

Die Türkei kämpft mit deutschen "Leopard 2"-Panzern in Syrien. Den Wunsch, diese nachzurüsten, schlägt die Bundesregierung der Türkei aus, zumindest vorerst. 

In der syrischen Provinz Afrin bekämpft das NATO-Mitglied Türkei die mit dem NATO-Mitglied USA verbündeten Kurden - ein beispielloser Vorgang. US-Experte Josef Braml ist überzeugt, dass Donald Trump die Operation hinter dem Rücken der übrigen Nato-Staaten abgesegnet hat und sieht das Militärbündnis in einer tiefen Krise. 

Nach einem Telefongespräch zwischen US-Präsident Donald Trump und dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan herrscht Uneinigkeit über den Inhalt. Die Türkei stellte den ...

Die SPD hatte sich 2013 auf die Fahnen geschrieben, die deutschen Rüstungsexporte zu bremsen. Das Gegenteil ist passiert: 2015 bis 2017 waren die Jahre mit den bisher höchsten ...

Tausende Menschen sind auf der Flucht aus der kurdischen Enklave Afrin. Trotzdem will Ankara die "Operation Olivenzweig" in Nordsyrien noch ausweiten. Das sorgt international für Besorgnis.

Die türkische Offensive in Nordsyrien ist international umstritten, doch Präsident Erdogan gibt sich kompromisslos. Und er deutet an, die Operation gegen die Kurdenmiliz YPG ...

Gefechte und Artilleriebeschuss - die Kämpfe zwischen der Türkei und der kurdischen Miliz YPG in Syrien dauern an. Ankara will die Offensive sogar ausweiten und reagiert ...

Die "Operation Olivenzweig" der türkischen Armee gegen kurdische Truppen im Nordwesten Syriens sorgt auch in Deutschland für Proteste. Heikel ist zudem der mutmaßliche Einsatz ...