Eine höhere und kompetentere Anerkennung kann es für einen Bundesliga-Profi nicht geben: Die Liga-Kollegen küren Borussia Dortmunds Kapitän Marco Reus fünf Tage nach dessen 30. Geburtstag zu ihrem Spieler der Saison. Für Reus - 2012 Deutschlands Fußballer des Jahres - ist es bereits die dritte Auszeichnung dieser Art.

Mehr Bundesliga-Themen finden Sie hier

Fußball-Nationalspieler Marco Reus vom deutschen Vize-Meister Borussia Dortmund ist von seinen Profikollegen zum VDV-Spieler der Saison 2018/19 gewählt worden.

Nach Angaben der Spielergewerkschaft vom Dienstag erhielt der Offensivspieler 31,4 Prozent der Stimmen. Für den 30-Jährigen ist es nach 2012 und 2014 bereits der dritte Erfolg bei dieser Wahl.

Marco Reus vor Luka Jovic und Kai Havertz

Platz zwei belegte Angreifer Luka Jovic von Eintracht Frankfurt (20,9 Prozent). Dritter wurde der Leverkusener Kai Havertz (12,4 Prozent).

Als VDV-Trainer der Saison hat sich der Frankfurter Chefcoach Adi Hütter (41,8 Prozent) mit deutlichem Vorsprung vor Florian Kohfeldt (15,0) von Werder Bremen durchgesetzt.

VDV-Newcomer der Saison ist der Dortmunder Außenstürmer Jadon Sancho (51,0), Mannschaftskollege von Reus. (dpa/hau)

Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Bundesliga-Saison 18/19: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Momente der Bundesliga-Saison 2018/2019: Hier finden Sie - regelmäßig aktualisiert - Momente, die im Gedächtnis bleiben.