• So richtig viel zu lachen, gab es bei der EM 2021 bislang noch nicht, da ist es direkt erfrischend mit welch guter Laune ARD-Expertin Almuth Schult in der ARD aufwartet.
  • Die deutsche Nationalspielerin bekommt vor laufenden Kameras einen Lachanfall, der sich gewaschen hat.
  • Der Auslöser ist wohl die recht jugendliche Sprache, die ihr Kollege Kevin-Prince Boateng so an den Tag legt.

Mehr zur EM 2021 finden Sie hier

Mit Almuth Schult sitzt erstmals eine Expertin in der EM-Runde der ARD und das tut der restlichen Männer-Runde nicht nur hinsichtlich ihrer akkuraten Analysen gut.

Denn Schult bringt neben ihrer Erfahrung als Nationaltorhüterin mit unzähligen Titeln auch eine gewisse Leichtigkeit und viel Humor in die Runde.

Almuth Schult mit Lachanfall

Besonders schön sah man das bei der Analyse von Deutschlands Niederlage gegen Frankreich. An sich kein besonders fröhlicher Anlass, doch als Kevin-Prince Boateng über Mats Hummels spricht und wie lang der schon "im Game" sei, kann Schult nicht mehr an sich halten und prustet los. Dass Boateng dann nochmal bestätigt, "Das sagt man so.", hilft Schult bei ihrem Lachanfall wenig.

Sie lacht so sehr, dass ihr sogar die Tränen kommen. Eine Analyse zum Eigentor von Hummels' ist zu diesem Zeitpunkt nicht drin, aber das verzeiht man der sympathischen Torhüterin doch gerne. (ska)

Goretzka
Bildergalerie starten

Die besten Bilder der EM-Gruppenphase: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Momente der EM-Gruppenphase 2021: Hier finden Sie Momente, die im Gedächtnis bleiben.