Auch für Ted Ligety ist diese Saison schon beendet: Der US-Amerikaner verletzt sich beim Training.

US-Skirennfahrer Ted Ligety hat sich beim Training im Oberallgäu einen Kreuzbandriss zugezogen und wird in dieser Saison wohl keine Weltcup-Rennen mehr bestreiten können.

Der zweimalige Olympiasieger unterrichtete seine Fans am Mittwoch via Facebook über seine schwere Verletzung im rechten Knie.

Der Riesenslalom-Spezialist werde nun für weitere Untersuchungen in die USA reisen, teilte der amerikanische Skiverband USSA mit.  © dpa