Die Streif oder Kandahar-Abfahrt und Parallel-Slalom: Die Fans sind gespannt auf die neue Ski-Alpin-Saison. Ob Slalom, Super-G, Riesenslalom oder Kombination: Hier finden Sie alles Wissenswerte für die aktuelle Saison.

Ab dem 26. Oktober 2019 stehen die Ski-Stars wieder auf den Brettern und fahren temporeiche Abfahrten und eng gesteckte Slalomparcoure hinunter. Die Saison 2019/20 beginnt für Damen und Herren in Sölden. Die Herren machen unter anderem in Bormio, Zagreb, Adelboden, Kitzbühel, Schladming oder Garmisch-Partenkirchen Halt. Die Damen sind unter anderem in St. Moritz, Val d'Isere, Crans Montana und Maribor unterwegs.

Das Finale des Alpinen Skiweltcups findet für beide Mitte März in Cortina d'Ampezzo statt. Dort wird 2021 auch die nächste Alpine Ski-WM ausgetragen. Aktuelle Ergebnisse, Berichte, Videos und Bildergalerien zur laufenden Ski-Alpin-Saison finden Sie hier.

Ski Alpin Saison 2019/20: Alpiner Skiweltcup im Überblick

So sehen Sie am Wochenende die Wintersport-Highlights.

Was ist diese Saison für Ferstl, Rebensburg und Co. drin?

Marcel Hirschers Karriereende ist eine Chance für die nächste Generation. Wer hat Chancen?

Ski Alpin: Weltcup-Rangliste der Damen der letzten Saison im Überblick:

Nach dem Karriereende von Lindsey Vonn, Frida Hansdotter und Veronika Velez-Zuzulová sucht die Ski-Alpin-Welt nach neuen Stars. Unter den Damen ist Mikaela Shiffrin die heißeste Kandidatin für die Kristallkugel. Aber auch Petra Vlhová, Wendy Holdener und die Deutsche Viktoria Rebensburg besitzen die Chance an die phänomenale Amerikanerin heranzukommen.

Schon beim Saisonauftakt in Sölden hat die nur 17-jährige Neuseeländerin Alice Robinson die Favoriten geschockt. Die Weltcup-Debütantin konnte im Gletscher-Riesenslalom den ersten Platz feiern.

DisziplinGesamtsiegerZweiterDritter
AbfahrtNicole Schmidhofer (AUT)Stephanie Venier (AUT)Ramona Siebenhofer (AUT)
Alpine KombinationFederica Brignone (ITA)Roni Remme (CAN)Wendy Holdener (SUI)
RiesenslalomMikaela Shiffrin (USA)Petra Vlhová (SVK)Tessa Worley (FRA)
SlalomMikaela Shiffrin (USA)Petra Vlhová (SVK)Wendy Holdener (SUI)
Super GMikaela Shiffrin (USA)Nicole Schmidhofer (AUT)Tina Weirather (LIE)
GesamtweltcupsiegMikaela Shiffrin (USA)Petra Vlhová (SVK)Wendy Holdener (SUI)

Ski Alpin: Weltcup-Rangliste der Herren der letzten Saison im Überblick:

Bei den Männern sind es Alexis Pinturault, Henrik Kristoffersen und Dominik Paris, die wohl am meisten vom Karriereende von Marcel Hirscher, Felix Neureuther und Aksel Lund Svindal profitieren könnten. Pinturault hat den ersten Schritt gemacht und wurde beim Riesenslalom in Sölden Erster.

DisziplinGesamtsiegerZweiterDritter
AbfahrtBeat Feuz (SUI)Dominik Paris (ITA)Vincent Kriechmayr (AUT)
Alpine KombinationAlexis Pinturault (FRA)Marco Schwarz (AUT)Mauro Caviezel (SUI)
RiesenslalomMarcel Hirscher (AUT)Henrik Kristoffersen (NOR)Alexis Pinturault (FRA)
SlalomMarcel Hirscher (AUT)Clement Noel (AUT)Daniel Yule (SUI)
Super GDominik Paris (ITA)Vincent Kriechmayr (AUT)Mauro Caviezel (SUI)
GesamtweltcupsiegMarcel Hirscher (AUT)Alexis Pinturault (FRA)Henrik Kristoffersen (NOR)
Headerbild: imago/Ulmer
0 Bewertungen