Ski Alpin Saison 2019/20

Mikaela Shiffrin wird die nächsten Rennen im Ski-Weltcup ausfallen lassen. Sie trauert um ihren toten Vater. Die Ski-Welt bekundet ihre Anteilnahme.

Am kommenden Samstag wird auf einer der anspruchsvollsten Rennstrecken des alpinen Skiweltcups die Abfahrt der Herren stattfinden. Wo Sie die Kandahar-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen und alle anderen Ski-Alpin-Rennen dieses Wochenende live im Fernsehen und Online-Stream mitverfolgen können, erfahren Sie hier.

Eine Frau geht beim Nacht-Slalom spärlich bekleidet auf die Piste. Da sie durchs Ziel läuft, wird sogar die Zeit eines Sportlers zunächst falsch angezeigt - und die Dame ist keine Unbekannte.

Die leicht bekleidete junge Dame löst in der heißen Phase des Rennens einfach mal die Zeuitnahme aus. Sie ist keine Unbekannte.

Passende Suchen
  • Belgische Liga Abbruch
  • Tour de Suisse Absage
  • Online Fitnesskurse
  • Bundesliga im TV
  • Ecclestone Vater

Beim legendärsten Ski-Rennen der Welt siegt nach sechs Jahren wieder ein Österreicher. Den zweiten Platz teilen sich zwei Stars, während ein Tiroler bester Deutscher wird.

Dieses Wochenende startet in Slowenien die nächste Station des Biathlon-Weltcups. Zudem gibt es in Kitzbühel den Herren-Slalom. Wo unter anderem auch Skispringen in Zakopane, Eishockey und die Eiskunstlauf-EM läuft, erfahren Sie hier in der Übersicht.

"One hell of a ride" heißt die beeindruckende Dokumentation über die Hahnenkammabfahrt in Kitzbühel. Abfahrern wird auf der weltberühmten Streif alles abverlangt. Nach vier Sekunden ist der Athlet schneller als 100 Kilometer pro Stunde. Und dann kommt die legendäre "Mausefalle".

Die Herren stürzten sich wieder die legendäre Streif hinab. Am Ende gab es einen österreichischen Doppelsieg mit Schweizer Beteiligung. Auch der Deutsche Romed Baumann zeigte eine starke Leistung.

Wer auf der vermeintlich härtesten Abfahrt, die der Ski-Weltcup zu bieten hat, zu Sturz kommt, muss damit rechnen, nie wieder auf Skiern zu stehen. Wir zeigen die prominentesten Opfer der letzten Jahrzehnte.

Am berühmt-berüchtigten Lauberhorn bejubeln die Fans das beste deutsche Resultat seit 1992. Dreßen aber fehlten an einer Schlüsselstelle der Piste "die Eier".

Die einstige Riesenslalom-Olympiasiegerin hat ein Spitzenresultat vor Augen, lässt dann aber in ihrer Spezial-Disziplin die nötige Aggressivität vermissen.

Der Norweger Adrian Smiseth Sejersted hat auf einer der gefährlichsten Ski-Pisten der Welt Glück.

Freitag, den 20. Dezember, findet in Gröden der Super-G der Herren statt. Wo Sie den Ski-Alpin-Weltcup 2019/20 live im Fernsehen und Online-Stream sehen können, erfrahren Sie hier im Überblick.

Heute, den 17. Dezember, findet in Courchevel der Riesenslalom der Frauen statt. Wo Sie den Alpinen Skiweltcup am Dienstag live im TV und Stream mitverfolgen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Ein besseres Comeback war nicht möglich. Thomas Dreßen hat nach einem Jahr Verletzungspause die Abfahrt in Lake Louise gewonnen. Der dritte Sieg in der Königsdisziplin ist ein deutscher Rekord. Dabei waren die Vorzeichen alles andere als vielversprechend.

Neureuther ist weg, Hirscher und Vonn auch - Mikaela Shiffrin aber sorgt im Ski-Weltcup unverändert für beste Unterhaltung und dominiert im Slalom wie eh und je. In Levi holte sie sich einen weiteren Rekord. Auch der DSV kann zufrieden sein.

Der Ex-Langläufer und Dopingsünder Johannes Dürr ist in Österreich unter anderem wegen des gewerbsmäßigen schweren Sportbetrugs angeklagt worden.

Mit dem Weltcup in Sölden startet die Saison im Ski Alpin. Die deutschen Ski-Rennläufer starten in dieser Saison ohne ihren größten Star Felix Neureuther, der seine Karriere beendet hat. Doch auch ohne den 35-Jährigen haben die deutschen Athletinnen und Athleten in diesem Winter Chancen auf Podestplätze.

Viktoria Rebensburg hat einen enttäuschenden Saisonstart hingelegt. Die Deutsche Skirennläuferin schaffte es in Sölden nicht in die Top Ten. Nach ganz vorne fuhr derweil eine 17-Jährige.

Am 26. Oktober startet die neue Ski-Alpin-Saison mit dem Riesenslalom der Damen in Sölden in Österreich. Am Sonntag sind dann die Herren dran. Wo Sie den Saisonauftakt des Alpinen Skiweltcups live im TV verfolgen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Mit Marcel Hirscher ist kürzlich der erfolgreichste Skirennläufer der vergangenen Jahre zurückgetreten. Der 30-Jährige hinterlässt eine riesige Lücke für die bevorstehende Weltcup-Saison – gleichzeitig ist sein Karriereende eine Chance für die nächste Generation und diejenigen, die bislang in seinem Schatten standen. Wer könnte der nächste große Ski-Superstar werden?

Auf sowie abseits der Piste machte Skirennläuferin Lindsey Vonn stets eine gute Figur. Sie definierte den Begriff Superstar im Skisport neu und kann heute auf eine wahrhaft glorreiche Karriere zurückblicken - Verletzungen, spektakuläre Stürze und private Kapriolen inklusive. Am Ende stehen 82 Weltcup-Siege auf der Vita der einstigen Pisten-Königin, die am 18. Oktober ihren 35. Geburtstag feiert. Ein Rückblick.

Viktoria Rebensburg gehört zu den schnellsten Skirennläuferinnen Europas und bringt von den Olympischen Spielen 2010 ihr erstes Gold für Deutschland mit nach Hause. Spätestens von da an ist sie in jedem Riesenslalom-Rennen eine Anwärterin auf den Sieg - und sie hält dem Druck meist stand.

Es hatte sich in den vergangenen Tagen und Wochen angedeutet und dennoch löste das Karriere-Ende von Marcel Hirscher große Emotionen los. Unzählige Sportgrößen und Politiker und meldeten sich anschließend zu Wort. Alle sind sich einig: Mit Hirscher verlässt einer der besten Sportler aller Zeiten die Ski-Bühne.

Fünf Minuten Rückblick auf die Karriere, dann Auftritt im weißen T-Shirt und die Worte, die viele Fans erwartet und befürchtet hatten: "Es ist heute der Tag, an dem ich meine aktive Karriere beenden werde". Marcel Hirscher macht Schluss.

Die ehemalige spanische Skifahrerin Blanca Fernández Ochoa ist tot. Die Behörden fanden ihre Leiche in einem Wandergebiet nahe Madrid.

Marcel Hirscher ist der erfolgreichste alpine Skirennläufer der Gegenwart. Mit 67 Weltcup-Erfolgen liegt er nur 19 Siege hinter Rekordhalter Ingemar Stenmark. Wir blicken auf seine außergewöhnliche Karriere.

Egon Zimmermann, einer der herausragenden alpinen Skirennläufer der 60er-Jahre ist tot.

Felix Neureuther hat nach seinem Karriereende als Skirennfahrer einen neuen Job. Er tritt die Nachfolge von Maria Höfl-Riesch an.

Hannes Reichelt ist bei den Ermittlungen zur Doping-Affäre rund um die Nordische Ski-WM befragt worden. In der "Operation Aderlass" geht es primär um Blutdoping.

Felix Neureuther hat es tatsächlich getan: Die jüngst zurückgetretene Ski-Legende ist unter die Sänger gegangen - ausgerechnet zum 1. April. Das zum Song gehörige Video wirft Fragen auf.

Viele Menschen hielten es für einen April-Scherz. Doch Felix Neureuther ist tatsächlich unter die Sänger gegangen. Nur zwei Wochen nach seinem letzten Rennen veröffentlicht Deutschlands bester Skifahrer des letzten Jahrzehnts sein erstes Lied.

Was wird aus Felix Neureuther? Das männliche Aushängeschild des deutschen Skisports hat seine Karriere mit dem Weltcup-Finale in Soldeu beendet. Einem bayerischen Radiosender verriet der 35-Jährige, in welches Abenteuer er sich künftig stürzt.

Die ehemalige amerikanische Skirennläuferin Julia Mancuso erwartet ihr erstes Kind. Auf Instagram hat sie stolz ihren Babybauch präsentiert.

Wenn Konkurrenten das Ende einer Karriere aufrichtig bedauern, war sie besonders. Felix Neureuther hat zwar nie Olympia-Gold geholt oder einen Einzeltitel bei einer WM gewonnen, dafür aber die Menschen mit seiner Art. In seinem letzten Rennen gelingt ihm ein würdiges Ende.

Der erfolgreichste deutsche Skirennläufer hört auf: Felix Neureuther beendet seine Karriere.

Mikaela Shiffrin hat auch im letzten Slalom des Winters ein paar Bestmarken geknackt. Drei Tage nach ihrem 24. Geburtstag bastelte die Amerikanerin damit weiter an ihrem Status als Ausnahmesportlerin.

Beim Weltcup-Finale in Andorra hat Alexis Pinturault den letzten Riesenslalom des Winters gewonnen und seine starke Saison mit Rang zwei in der Gesamtwertung gekrönt. Die Kugel hatte Marcel Hirscher schon sicher - ob er sie noch mal gewinnen kann, blieb offen.

Die Spekulationen um ein nahendes Karriereende von Felix Neureuther setzen sich auch nach dem vorletzten Slalom des Weltcup-Winters fort.

Zum achten Mal nacheinander hat sich der Österreicher Marcel Hirscher zum besten Skifahrer der Saison gekrönt. Dazu genügte dem Ausnahmesportler beim Weltcup-Riesenslalom im slowenischen Kranjska Gora ein sechster Platz. Der Tagessieg ging an den norwegischen Weltmeister Henrik Kristoffersen.

Mikaela Shiffrin ist in dieser Weltcup-Saison in ihrer Spezial-Disziplin in eine neue Dimension vorgedrungen. Im letzten Rennen vor dem Weltcup-Finale stellt die Weltmeisterin aus den USA einen Rekord auf, der 30 Jahre lang bestand.

Viktoria Rebensburg hat den Schwung der Ski-WM in Are mitgenommen. Die Silbermedaillengewinnerin im Riesenslalom raste im vorletzten Weltcup-Rennen der Saison in ihrer Spezialdisziplin zum vierten Mal in diesem Winter aufs Podest und wieder nal nur hauchdünn am Sieg vorbei.

Der österreichische Skirennfahrer Marco Schwarz muss die Saison wegen einer schweren Verletzung beenden.

Schwarz Stockholmer Parallel-3. -Slalomweltcup an Hirscher

Felix Neureuther hatte noch einmal auf einen finalen Coup bei der WM in Schweden gehofft. Dann aber erlebte er eine Vorbereitung zum Vergessen - und schied zu allem Überfluss im Slalom aus. Wie es nach der Saison weitergeht, lässt Neureuther weiter offen.

So eine Serie gab es noch nie: Wie 2013, 2015 und 2017 heißt auch die Slalom-Weltmeisterin 2019 Mikaela Shiffrin. Die 23-Jährige aus den USA zeigt im letzten Damen-Rennen der WM ihre Extraklasse und verlässt Are als beste Skirennfahrerin dieser Titelkämpfe.

Österreichs Skistar Marcel Hirscher ist bei seinem ersten Auftritt bei der Alpin-WM in Aare zu Silber gefahren.

Als Stefan Luitz schwer stürzt, ist Alexander Schmid da: Der 24-Jährige rast bei der Alpinen Ski-WM in Are im Riesenslalom der Männer unerwartet mitten in die Weltspitze. Die Medaillen aber holen sich in einem spannenden Dreikampf die Etablierten ab.

Henrik Kristoffersen aus Norwegen hat den WM-Fluch besiegt und seine erste Medaille bei einer Ski-Weltmeisterschaft eingefahren. Im Riesenslalom überholte der Norweger im zweiten Lauf Marcel Hirscher und Alexis Pinturault. Ihnen bleiben Silber und Bronze. Auch ein Deutscher fährt hervorragend.

Nach dem ersten Lauf des Riesenslaloms der Männer führt bei der Ski-WM in Are der Franzose Alexis Pinturault vor Top-Favorit und Titelverteidiger Marcel Hirscher aus Österreich und dem Norweger Henrik Kristoffersen. Bester Deutscher: Alexander Schmid auf Rang sieben. Stefan Luitz fädelt ein und hat sich verletzt.