Oliver Pocher vs. Michael Wendler - der Streit geht in die nächste Runde. Der Comedian schickt dem Schlagerstar ganz besondere Valentinsgrüße.

Aktuelle Star-News finden Sie hier

"So feiert der Wendler Valentinstag mit seinem LIEBLINGSMENSCH!", kommentiert Comedian Oliver Pocher einen Valentinstags-Clip der etwas anderen Art. Der Adressat: Oliver Pochers Lieblingsopfer Michael Wendler.

Pochers Grüße an den "LIEBLINGSMENSCH"

Im Video prostet sich Pocher samt Wendler-Frisur und Dreitagebart mit einer Flasche Sekt selbst zu – und küsst sein Spiegelbild. Dazu säuselt er seinem Wendler-Ich ein verliebtes "Bäbi, isch liebbe disch" zu. Dass der Wendler sich nach Pochers Meinung selbst wohl am meisten liebt, wird mit dem Kommentar klar: "So feiert der Wendler Valentinstag mit seinem LIEBLINGSMENSCH!".

Seit Tagen schickt der 41-Jährige regelmäßig Spitzen in Richtung Michael Wendler und Freundin Laura Müller. Postet das Paar Liebesbekundungen, dauert es nicht lange, bis Pocher auf Instagram mit einer Parodie darauf antwortet.

Pocher gegen Wendler: Wie alles begann

Angefangen hatte alles mit einem Video, in dem Laura Müller dokumentierte, wie sie ihrem Freund Michael Wendler ein neues Auto schenkt. Auf Instagram schrieb der Comedian zu seiner Version des Laura-Videos: "Mein Schatziiiiii hat mir spontan vor der Kamera von ihrem ersten Geld ein Auto geschenkt!!!" Pocher spielt in dem Clip die Szenen mit seiner Frau Amira.

Michael Wendler hat die Nase voll

Seitdem folgt eine Online-Parodie auf die nächste. Doch dem Wendler reicht es mittlerweile. In einer Instagram Story des Schlagerstars war zu lesen: "Hiermit wird bekannt gegeben, dass Laura Müller und Michael Wendler Strafanzeige gegen Oliver Pocher gestellt haben!" Auch der Grund wurde genannt: "Urheberrechtsverletzungen und Beleidigung".

Pocher selbst nahm’s gelassen: "BREAKING NEWS!! Bin sehr gespannt auf die Anklage", heißt es dazu auf seinem Instagram-Account. (kms)

Am Sonntag treffen die beiden Promis in der RTL-Show "Pocher vs. Wendler" aufeinander - wir berichten im Live-Ticker © spot on news