Alexandra Neldel

Alexandra Neldel ‐ Steckbrief

Name Alexandra Neldel
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Wassermann
Geburtsort Berlin
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 170 cm
Gewicht 53 kg
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
Augenfarbe blau

Alexandra Neldel ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Viele kennen Alexandra Neldel aus "Verliebt in Berlin", dabei war die Rolle nicht der erste Auftritt in einer Fernsehserie für die Schauspielerin. Erfahren Sie mehr im Steckbrief.

Alexandra Monika Neldel, so der vollständige bürgerliche Name der Schauspielerin, ist in Berlin geboren und aufgewachsen. Nach erfolgreichem Realschulabschluss strebte sie zunächst eine solide Ausbildung als Zahnarzthelferin an, jobbte jedoch nebenbei als Hostess und lernte so zufällig die Chefin der Casting-Agentur kennen von "GZSZ" kennen. Sie wurde zu Probeaufnahmen eingeladen und erhielt eine Rolle in der Soap, die die Schauspielerin von 1996 bis 1999 spielte. In dieser Zeit erschien auch eine Fotostrecke mit ihr im deutschen "Playboy". Erst 2005 kam für Alexandra Neldel der Durchbruch: Neben einer Rolle in Til Schweigers Kinofilm "Barfuss", in der sie die Janine spielte, produzierte Sat.1 mit ihr als Lisa Plenske in der Hauptrolle die Telenovela "Verliebt in Berlin". Diese wurde ein großer Erfolg, und das, obwohl die Schauspielerin mit Zahnspange, Fatsuite, Brille und Perücke in ein modernes hässliches Entlein verwandelt wurde. Nach einer Staffel und einem dreistündigen Finale schied Alexandra Neldel aus der Serie aus. Sie kehrte aber im April 2007 noch einmal für einige Folgen zurück, um die schwächelnden Quoten der Serie zu unterstützen. Ab 2008 war sie in der Krimiserie "Unschuldig" zu sehen und wurde für ihre Schauspielleistung mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet. Anfang 2009 war sie in der Hauptrolle des Dreiteilers "Die Rebellin" zu sehen. Ein Jahr später dann in der Titelrolle der Bestsellerverfilmung "Die Wanderhure" wie auch in dessen Fortsetzung "Die Rache der Wanderhure", der 2012 ausgestrahlt wurde.

Alexandra Neldel ‐ alle News

Sie kam, zog die Fernsehlandschaft und ist nun endlich (und hoffentlich für immer) fort. Die TV-Saga der Wanderhure endete am Dienstagaend mit der Ausstrahlung der Finalfolge der populären Buch-Trilogie. Im dritten Teil gab es viel zu sehen - nur Neldel nicht als Wanderhure.

In einem geplanten Fernsehfilm über Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg soll Alexandra Neldel (36) dessen Ehefrau Stephanie spielen.