Cem Özdemir

Cem Özdemir ‐ Steckbrief

Name Cem Özdemir
Beruf Politiker, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Bad Urach / Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 181 cm
Familienstand geschieden
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Links Cem Özdemirs Website
Instagram-Account von Cem Özdemir

Cem Özdemir ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der Bündnis '90/Die Grünen-Politiker Cem Özdemir kam am 21. Dezember 1965 im schwäbischen Bad Urach zu Welt. Seine Eltern, beide Einwanderer aus der Türkei, seine Mutter Nihal stammt aus Istanbul, lernten sich in Deutschland kennen. "Wenn man so will, ist Cem Özdemir ein Produkt des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens", kommentiert Özdemir scherzhaft auf seiner Homepage.

Nach der Schule ließ sich Özdemir zunächst zum Erzieher ausbilden und schloss 1994 sein Studium der Sozialpädagogik an der Evangelischen Fachhochschule für Sozialwesen in Reutlingen ab.

Bereits mit 16 Jahren, 1981, wurde Özdemir Mitglied bei den "Grünen" (inzwischen Bündnis 90/Die Grünen) und wollte sich für den Umweltschutz einsetzen.

Nach Ende seines Studiums startete Özdemir seine Politik-Karriere, wurde Mitglied im Landesvorstand der Grünen in Baden-Württemberg. 1994 wurde er in den Deutschen Bundestag gewählt.

Im November 2008 wurde Özdemir Bundesvorsitzender der Grünen, blieb aber stets nahbar. Seine lockere humorvolle Art samt schwäbischem Akzent machten ihn zudem zu einem beliebten Polit-Talkshow-Gast. 2018 zog er sich vom Parteivorsitz und seinem Amt als Fraktionsvorsitzender zurück.

Bei der Bundestagswahl 2021 gewann Özdemir erstmals ein Direktmandant in seinem Stuttgarter Wahlkreis. Innerhalb der Ampel-Koalition unter Bundeskanzler Olaf Scholz übernahm er im Dezember 2021 das Amt des Bundesministers für Ernährung und Landwirtschaft.

Özdemir hat bereits drei Bücher veröffentlicht. Einmal seine frühe Autobiographie "Ich bin ein Inländer" (1997), zwei Jahre später das Buch "Currywurst und Döner - Integration in Deutschland" (1999) und 2008 sein erstes Jugendbuch unter dem Titel "Die Türkei. Politik. Religion, Kultur".

Özdemir war 20 Jahre lang mit der Journalistin und Moderatorin Pia Castro verheiratet, das Paar hat gemeinsam zwei Kinder. Im November 2023 machte Özdemir öffentlich, dass sich das Paar "vor einiger Zeit" getrennt hat.

Cem Özdemir ‐ alle News

Wirtschaft

Beschränkungen für Glyphosat gelten weiter

Wirtschaft

Özdemir wirbt in Brüssel für mehr Herkunftsangaben

Wirtschaft

Kabinett bringt strengere Tierschutzvorgaben auf den Weg

Wirtschaft

Bauern wieder in schwierigerer Geschäftslage

Faktencheck Politik

Schweinefleisch-Verbot? Das steckt hinter Cem Özdemirs angeblicher Forderung

von CORRECTIV.Faktencheck - Fakten für die Demokratie und Max Bernhard
Landwirtschaft

Verkaufsstopp ostdeutscher Agrarflächen besiegelt

Politik

Parteikreise: Entscheidung bei Grünen-Spitzenkandidatur im Südwesten offen

Krieg in der Ukraine

Özdemir kritisiert EU-Partner: "Nicht an putinscher Propaganda beteiligen"

Agrar

Trotz Zugeständnissen der EU: Massive Bauernproteste in Brüssel