• Die Zusammenarbeit des FC Bayern München mit dem Scheichtum Katar stößt immer mehr Fans des Klubs sauer auf.
  • Für Missstimmung sorgt jetzt ein Video, das sich eigentlich an die Anhänger des Rekordmeisters richtet.

Mehr Bundesliga-Themen finden Sie hier

Die seit Jahren bestehende Zusammenarbeit des FC Bayern München mit dem Scheichtum Katar stößt immer mehr Fans des Klubs sauer auf. Ein Video, das sich eigentlich an die Anhänger des Rekordmeisters richtet, gerät zum Bumerang.

In ihm sind die Spieler Leroy Sané, Alphonso Davies und Joshua Kimmich zu sehen. Zumindest Davies und Kimmich zählen zu den absoluten Publikumslieblingen der Bayern-Fans. Zur Melodie des Welthits "Ain't no Sunshine" schildern die drei Nationalspieler ihre Sehnsucht nach der Rückkehr des Anhangs in die Allianz Arena. Diese hat die Gefahr von Ansteckungen mit dem Coronavirus in der Pandemie leer gefegt. Mit "Wir vermissen Euch!" überschreibt der FC Bayern den Tweet, in den das einminütige Video eingebettet ist.

Was dann jedoch im Laufe des Clips in die Sonne fliegt, die vorgeblich nur die Fans im Stadion wieder scheinen ließen, ist eine Maschine der Qatar Airways - jener Fluggesellschaft, die als Sponsor von einem Trikotärmel des Bayern-Dress' prangt.

Video zeigen auch PSG, die Roma und die Brooklyn Nets

Die unübersehbare Präsenz des umstrittenen Sponsors sorgt dafür, das der Clip bei vielen Fans seine angestrebte Wirkung verfehlt. Dass er in gleicher Form auch noch von den ebenfalls mit katarischen Millionen unterstützten Fußball-Klubs Paris Saint-Germain, AS Rom und den Brooklyn Nets aus der NBA ins Netz gestellt worden ist, macht die Kampagne für die Fans des FC Bayern nur noch schlimmer und unglaubwürdiger. Davon zeugen Äußerungen in den sozialen Netzwerken, die mehrere Medien in Berichten aufgegriffen haben.

Zustände, die nicht nur Bayern-Fans missbilligen, fasste der investigative und mit Preisen ausgezeichnete WDR-Journalist und Filmemacher Benjamin Best in einem Retweet zusammen. Er thematisiert in diesem und anderen Beiträgen die unmenschlichen Bedingungen, unter denen tausende Arbeiter die Arenen für die Fußball-WM 2022 in Katar errichten und dabei sterben.

FC Bayern, Jubel, Champions League
Bildergalerie starten

Champions-League-Sieger: So feiern die Bayern und ihre Fans

Der FC Bayern München hat zum zweiten Mal in seiner Vereinsgeschichte das Triple gewonnen. So feierten die Spieler und die Verantwortlichen den Champions-League-Sieg gegen Paris Saint-Germain. Auch die in München zurückgebliebenen Fans feierten den Triumph.



Teaserbild: © YouTube/Screenshot