Europa League: Live-Ticker - alle Spiele live

Aktualisieren
1. FC Köln - Arsenal FC (19.)

Im Zentrum steht auch die FC-Abwehr bisher sicher. Diesmal bleibt Klünter eng Giroud, dessen ass von der Torauslinie in die Mitte Horn locker abfangen kann. Wenn es brenzlig wird vor dem Kölner Schlussmann, dann durch Angriffe über außen.

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva (18.)

Erste Chance für Lugano! Dragan Mihajlović bringt eine Flanke scharf in die Gefahrenzone, wo Miguel Vítor ein gekonntes Luftloch schlägt. Der Verteidiger fälscht den Ball dabei leicht ab und macht es seinem Keeper somit richtig schwer, ihn noch über die Latte zu lenken. Doch David Goresh meistert seine Aufgabe.

Salzburg - Vitória Guimarães (20.)

Das Spiel läuft weiter, Berisha wird derzeit an der Seitenlinie behandelt...

1. FC Köln - Arsenal FC (17.)

Auch mit 33 Jahren ist Per Mertesacker noch ein Turm in der Schlacht: Schon zum dritten Mal gewinnt der Abwehrrecke ein Kopfballduell scheinbar mühelos. Bisher macht der 104-fache Nationalspieler und Weltmeister von 2014 eine sehr souveräne Figur im Abwehrzentrum.

Athletic Bilbao - Hertha BSC (17.)

Rekik hält bei einem Zweikampf gegen Lekue den Schlappen drauf. Der Spanier krümmt sich vor Schmerz und muss an der Seitenlinie behandelt werden.

Salzburg - Vitória Guimarães (18.)

Derzeit liegt Salzburgs Berisha am Boden und blutet stark im Gesicht. Garcia traf ihn im Zuge eines Zweikampfes mit der Hand unglücklich im Gesicht.

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva (16.)

Am Mittelkreis geht es langsam aber sicher rustikaler zu. Es ist spürbar worum es heute geht. Carlinhos mäht Mihály Korhut um und wird ermahnt. Der Israeli wird kurz behandelt und kann anschließend, genau wie sein Gegenspieler eben, weitermachen.

Athletic Bilbao - Hertha BSC (16.)

Die Männer von Pál Dárdai zeigen hier nach wie vor einen sehr starken Auftritt und kombinieren sich zielstrebig durch das Mittelfeld der Basken. Die Hausherren dürfen sich bei ihrem Keeper bedanken, dass es noch 0:0 steht.

1. FC Köln - Arsenal FC (14.)

Klar ist trotz des bisher guten Kölner Auftritts: Diese Arsenal-Offensive ist jederzeit für einen Treffer gut. Vor allem im Raum zentral vor dem Sechzehner ist viel zu viel Platz für die Gäste, und prompt kommt Coquelin nach einer Maroh-Fußabwehr zum Abschluss. Die Direktabnahme des Franzosen rauscht ganz knapp am linken Pfosten vorbei!

Athletic Bilbao - Hertha BSC (14.)

Zu viele Chance dürfen die Deutschen hier auch nicht liegen lassen. Nicht gerade selten wird das Auslassen der Möglichkeiten vom Gegner bitter bestraft.

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva (14.)

Auch wenn Lugano sichtlich bemüht ist Druck auszuüben, fehlt ein wesentliches Rezept. Die vermehrten langen Bälle, weiß Hapoel Be'er Shava inzwischen zu verteidigen.

Athletic Bilbao - Hertha BSC (12.)

Nächste dicke Chance für Berlin! Weiser zieht von der rechten Seite nach innen und passt auf den durchstartenden Selke, der aus 15 Metern halblinker Position abzieht und an einer Parade von Iago Herrerín scheitert. Das Leder prallt zentral vor das Tor, aber auch Lustenberger scheitert aus gut 20 Metern am Bilbao-Keeper.

1. FC Köln - Arsenal FC (13.)

Schade, da war mehr drin! Erst bereinigen die Kölner eine gefährliche Aktion des auffälligen Maitland-Niles mit viel Einsatz und etwas Glück, dann geht der Konter ab über Özcan! Der Mittelfeldspieler schickt Córdoba klasse, doch dessen flache Hereingabe auf Osako fängt Mertesacker sehr clever ab.

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva (12.)

Wirkliche Torchancen sind vorerst noch Mangelware. Stattdessen überschattet Fulvio Sulmoni das Spielgeschehen, in dem er nach einem unglücklichen Zweikampf leicht benommen liegen bleibt. Nach kurzer Behandlung beißt der Schweizer auf die Zähne und macht weiter.

Salzburg - Vitória Guimarães (15.)

Eine Viertelstunde ist gespielt! Die Salzburger dominieren hier das Geschehen, konnten auch bereits gelungene Offensivaktionen herausspielen, bislang hapert es aber noch etwas an der Genauigkeit im letzten Spieldrittel.

1. FC Köln - Arsenal FC (11.)

Arsenal zeigt sich durchaus beeindruckt vom engagierten Auftritt der Hausherren. Zunächst lässt Welbeck einen Ball aus dem Mittelfeld ins Seitenaus prallen. Den folgenden Einwurf verteidigt Arsenal zwar gut, doch im Mittelfeld holt sich Meré durch einen gewonnenen Zweikampf die Pille wieder. Das Publikum ist sofort da!

Athletic Bilbao - Hertha BSC (11.)

Beide Teams begegnen sich nach den ersten zehn Minuten mit offenem Visier und suchen den schnellsten Weg in die Spitze. Auch in den Zweikämpfen staubt es zwischen den Kontrahenten gewaltig.

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva (10.)

Die Gastgeber sind in den ersten zehn Minuten die aktivere Mannschaft. Davide Mariani hält nach einer mustergültigen Vorlage aus gut 20 Metern einfach mal drauf, aber sein versuch wird nicht weiter brisant. Gästekeeper David Goresh Gäste pariert sicher.

Salzburg - Vitória Guimarães (13.)

...Alexander Walke ist aber zur Stelle und faustet die Kugel weg.

Salzburg - Vitória Guimarães (13.)

Nach einer misslungenen Kopfballabwehr gibt es nun die erste Ecke für die Gäste...

Salzburg - Vitória Guimarães (11.)

Nach einer Flanke von Lainer trifft erst Minamino den Ball nicht, ehe Schlagers Schuss weit am Tor vorbei geht.

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva (9.)

Der FCL kommt das erste Mal offensiv zum Einsatz. Erstmals halbwegs gepflegter Angriff von Lugano. Sabbatini rennt sich am Strafraumeck fest und ist gezwungen die Kugel auf Piccinocchi rauszulegen, der das Spielgerät von Rechts ins Niemandsland flankt.

1. FC Köln - Arsenal FC (9.)

Szenenapplaus im Rheinland! Die Offensive der Roten setzt Coquelin rechts an der Außenlinie unter Druck, und dank eines Platzfehlers verspringt diesem der Ball. Ballbesitz Köln!

Salzburg - Vitória Guimarães (10.)

Dieses Mal ist es Ulmer, der sich links durchsetzen kann, bei seiner flachen Hereingabe ist aber wie bereits zuvor Goalie Douglas zur Stelle.

Athletic Bilbao - Hertha BSC (8.)

Williams dringt pfeilschnell von der rechten Seite in den Sechzehner ein und flankt von der Grundlinie in die Mitte. Dort hat Rekik aufgepasst und klärt den Ball aus der Gefahrenzone.

1. FC Köln - Arsenal FC (8.)

Köln beginnt mutig! Zwar regieren jedoch die Gunners um Jack Wilshere das Mittelfeld, doch über Klünter und Guirassy lassen jetzt auch die Gastgeber die Kugel schön kreisen und damit den gegner erst einmal laufen.

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva (7.)

Die Gäste bekommen mehr und mehr Ruhe in ihre Aktionen und versuchen bei eigenenm Ballbesitz das Leder in den eigenen Reihen zu halten. Dass dafür auch mal der Torwart miteinbezogen wird, stellt für die Israelis kein Hindernis dar.

Athletic Bilbao - Hertha BSC (6.)

Von den harmlosen Auftritten in der Fremde ist bei den Hauptstädtern in den Anfangsminuten noch nichts zu sehen. Pál Dárdai hat sein Jungs sehr mutig und bissig eingestellt, das angesichts der Tabellensituation auch sehr wichtig ist.

Salzburg - Vitória Guimarães (8.)

Bereits früh merkt man, dass Salzburg hier das Spiel bestimmen will und bislang auch tut. Der Großteil der Aktionen spielte sich bisher in der Hälfte der Portugiesen ab.

1. FC Köln - Arsenal FC (6.)

Córdoba stellt sich bei Ospina vor! Nach einem klasse Pass von Osako hat der Kolumbianer auf rechts etwas Platz und zieht direkt aus 25 Metern ab! Doch sein Nationalkeeper packt die rechte Pranke aus und lenkt das Leder zur Ecke, die nichts einbringt.

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva (4.)

Die Gastgeber versuchen sich direkt mal in der gegnerischen Hälfte zu verankern. Die Mannschaft von Pierluigi Tami macht das in den ersten Minuten ordentlich - mit viel Ballbesitz und Zug nach vorne. Bislang kommen sie aber noch nicht ins entscheidende letzte Drittel.

Athletic Bilbao - Hertha BSC (4.)

Riesenchance für Berlin! Mittelstädt hat auf der linken Seite ganz viel Wiese vor sich und flankt von der Strafraumkante scharf ins Zentrum. Dort kommt Leckie an die Kugel und schießt aus kurzer Entfernung Iago Herrerín an. Vom Bein des Torwarts springt das Leder an den Körper von Leckie und ins Toraus.

Salzburg - Vitória Guimarães (5.)

Nächste halbwegs gelungen Aktion der Salzburger. Minamino bekommt den Ball links im Strafraum, spiel flach zur Mitte, Goalie Douglas Jesus ist aber zur Stelle.

1. FC Köln - Arsenal FC (3.)

Die fällige Ecke fängt der Effzeh-Keeper souverän ab und initiiert mit seinem dynamischen Abwurf einen Konter auf links. Dabei bleibt Horn jedoch an Frankreichs Ex-Nationalverteidiger Mathieu Debuchy (27 Länderspiele) hängen. Es bleibt dabei: Trotz der Totalrotation steckt noch eine Menge Qualität und Erfahrung im Auswärtsteam!

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva (2.)

Die den Ball mit einem langen Ball herschenken und Lugano die Spielidee überlassen. Die Gastgeber sind heute gefordert. Alles andere als drei Punkte bringt die Tessiner gewiss nicht weiter.

Athletic Bilbao - Hertha BSC (3.)

Die Alte Dame spielt direkt mutig nach vorne und holt auf der rechten Seite schon den zweiten Eckball raus, der gefährlich im Strafraum der Hausherren hin und her springt. Das Leder kann mit vereinten Kräften geklärt werden.

1. FC Köln - Arsenal FC (2.)

Die Engländer laufen heute in ungewohnten hellblauen Trikots auf, garniert von weißen Hosen und Stutzen, und beginnen engagiert: Wilshere steckt mit einem Kontakt auf den links mitgelaufenen Maitland-Niles durch, der im Eins gegen Eins aus spitzem Winkel nicht an Torwart Horn vorbeikommt!

Salzburg - Vitória Guimarães (3.)

Die Ecke bringt aber nichts ein. Duje Ćaleta-Car kommt zwar zum Kopfball, dieser geht aber deutlich am Tor vorbei.

Salzburg - Vitória Guimarães (3.)

Zum ersten Mal können die Bullen in den Strafraum der Gäste kommen. Erst kommt Minamino jedoch nicht zum Abschluss, ehe ein Schuss von Haidara zum ersten Eckball abgelenkt wird.

Athletic Bilbao - Hertha BSC (1.)

Der Ball rollt in Spanien. Die Gäste laufen im dunkelblauen Dress auf, während Athletic in rot-weiß gestreiften Trikots von links nach rechts spielt.

Athletic Bilbao - Hertha BSC (1.)

Spielbeginn

1. FC Köln - Arsenal FC (1.)

Spielbeginn

1. FC Köln - Arsenal FC

Nach Ablauf der Schweigeminute wird es auch wegen der 3000 Gästefans wieder laut: Es kann losgehen!

1. FC Köln - Arsenal FC

Obwohl in Person von Özil und Mustafi zwei deutsche Nationalspieler fehlen und mit Granit Xhaka ein weiterer aus der Bundesliga (Borussia Mönchengladbach) bestens bekannter Spieler ebenfalls nicht die Reise in Rheinland angetreten hat, bietet der FC Arsenal den Bundesliga-Experten noch vertraute gesichter. Neben Per Mertesacker (Werder Bremen und Hannover 96), der in diesem Stadion sein Bundesligadebüt feierte, ist auch Francis Coquelin im defensiven Mittelfeld aus seinem halben Jahr beim SC Freiburg machen noch in Erinnerung.

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva (1.)

Die Partie ist angepfiffen. Die Murmel rollt, erstmal in den Reihen der Gäste...

Salzburg - Vitória Guimarães (1.)

Los geht's! Die Portugiesen stoßen an und haben den ersten Ballbesitz...

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva (1.)

Spielbeginn

Salzburg - Vitória Guimarães (1.)

Spielbeginn

Salzburg - Vitória Guimarães

Salzburg-Kapitän Andreas Walke gewinnt die Platzwahl. Somit werden die Gäste den Anstoß haben.

Athletic Bilbao - Hertha BSC

Unter hervorragender Stimmung betreten die Protagonisten den Fußballtempel in Bilbao. Für beide Teams spielt im heutigen Aufeinandertreffen viel auf dem Spiel.

1. FC Köln - Arsenal FC

Köln spielt heute ganz in Rot - und mit Trauerflor. Zuletzt verstarb der Weltmeister von 1954 und Klublegende Hans Schäfer. Zu Ehren von "De Knoll" wird vor Anpfiff noch eine Schweigeminute eingelegt.

Salzburg - Vitória Guimarães

Die Spieler stehen bereits am Feld! Gleich kann's hier in Salzburg losgehen...

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva

In wenigen Augenblicken geht es los. Wer sichert sich eine gute Ausgangslage für das letzte Gruppenspiel und darf weiter auf ein Weiterkommen hoffen?

1. FC Köln - Arsenal FC

Im Parallelspiel empfängt Borisov in Weißrussland als Tabellendritter (4 Punkte) die zweitplatzierten Serben von Crvena Zvezda (5). Den Kölnern würde ein Unentschieden wohl reichen, um selbst bei einem eigenen Remis gegen Arsenal in zwei Wochen in Belgrad den Einzug in die K.O.-Runde noch klarzumachen. Falls dort etwas passiert, werden wir das selbstverständlich durchgeben.

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva

Das Schiedsrichtergespann tritt keinen allzu langen Weg an. Harald Lechner, der die Partie als Unparteeiischer begleiten wird, stammt genau wie seine Assistenten Andreas Heidenreich und Maximilian Kolbitsch aus Österreich.

1. FC Köln - Arsenal FC

Der verletzte Simon Zoller steht gar nicht im Kader, im Mittelfeld muss Matze Lehmann weichen udn auf der Außenbahn Koka Rausch. Von Anfang an werden stattdessen Yuya Osako, Jannes Horn und Jorge Meré mitmischen.

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva

Gästetrainer Barak Bakhar genügen überschaubare Rotationen. Seine Elf, die genau wie die Schweizer im 4-3-3 auflaufen werden, agieren mit Ben Bitton für den gesperrten Loai Taha. Dor Elo ersetzt zudem John Ogu.

Salzburg - Vitória Guimarães

Für den 34-Jährigen ist es überhaupt erst die zweite Europa-League-Partie. Mitte September leitete der FC FASTAV Zlìn gegen FC Sheriff.

Athletic Bilbao - Hertha BSC

Leiter des Duells ist Paolo Tagliavento, der von seinen Assistenten Alessandro Costanzo und Matteo Passeri assistiert wird. Der vierte Unparteiische ist Elenito Di Liberatore.

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva

Dennoch nimmt Luganos Chefcoach Pierluigi Tami gleich vier Veränderungen vor. Joël Kiassumbua ersetzt David Da Costa zwischen den Pfosten. Für Fabio Daprelá steht Steve Rouiller auf dem Feld. Cristian Ledesma und Alexander Gerndt nehmen zunächst auf der Bank Platz. Mario Piccinocchi und Bálint Vécsei rücken dafür in die Startformation.

1. FC Köln - Arsenal FC

Angesichts der Komplettrotation rechnet sich FC-Coach Stöger durchaus etwas aus und setzt nach eigener Aussage auf ein offensives 3-4-3. Im Vergleich zur unfassbar bitteren Niederlage in Mainz, das Köln aufgrund eines eindeutig zu Unrecht verhängten Elfmeters mit 0:1 verlor, tauscht der Trainer der Gastgeber drei Spieler aus.

Salzburg - Vitória Guimarães

Dallas leitete bisher weder ein Spiel der Salzburger noch der Portugiesen.

Salzburg - Vitória Guimarães

Geleitet wird die Partie heute von einem schottischen Schiedsrichtergespann. Referee Andre Dallas wird von Graeme Stewart und Jordan Stokoe unterstützt.

1. FC Köln - Arsenal FC

Auch die B-Elf hat noch einige prominente Namen zu bieten: Giroud und Welbeck lauten die Namen, die den Kölnern den Heimsieg nicht allzu leicht machen sollen. Auch Wilshere und Coquelin im Mittelfeld sowie Chambers und natürlich der Ex-Bremer Per Mertesacker in der Abwehr sind nicht die allerschlechtesten Leute. Auf der Bank dagegen finden sich gleich vier Profis mit Rückennnummern jenseits der 60 wieder!

Salzburg - Vitória Guimarães

Im Vergleich zum Sturm-Spiel gibt es zwei Veränderungen in der Startformation. Minamino beginnt hinter den Spitzen und Haidara wird auf der rechten Seite starten. Dafür muss der verletzte Hannes Wolf passen, zudem nimmt Reinhold Yabo vorläufig nur auf der Bank Platz.

1. FC Köln - Arsenal FC

Elf Mal. So viele Spieler tauscht Wenger im Vergleich zum gewonnenen Derby am Wochenende aus. Richtig gelesen: Kein einziger Spieler der Startelf gegen Tottenham läuft heute von Beginn auf. Čech, Mustafi, Özil, Ramsey, Lacazette, Sànchez - sie alle (und noch viele mehr) machen es sich heute Abend in London auf dem Sofa gemütlich.

Athletic Bilbao - Hertha BSC

"Wir haben in Bilbao eine große Aufgabe vor uns. Wir versuchen mit allen Mitteln, dort zu gewinnen, um weiter alle Chancen auf die nächste Runde zu haben", sagte Dárdai: "Die Partie ist eine Art K.o.-Spiel. Wir müssen schlau spielen." Bei einem Sieg hätte man zum Vorrundenabschluss am 7. Dezember zu Hause gegen Östersunds FK das Erreichen der Zwischenrunde im K.o.-Format wieder in der eigenen Hand.

Salzburg - Vitória Guimarães

Rose: "Es wird wichtig sein, dass wir das Spieltempo hoch halten. Wir müssen ihr Flügelspiel in den Griff bekommen. Auch Standardsituation und Flanken sind ein Thema."

Salzburg - Vitória Guimarães

Rose: "Möglicherweise geht es der Gegner offensiv an. Das ist für uns aber nicht so wichtig. Wir werden das Spielen, was wir uns vorgenommen haben."

Salzburg - Vitória Guimarães

Marco Rose (Trainer Salzburg): "Unser Ziel ist es heute schon alles klar zu machen. Ich sehe die Ausgangslage nicht ganz so klar, wir brauchen heute eine starke Leistung."

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva

Beide Mannschaften haben je einen Defensivausfall zu beklagen. Bei den Gästen fehlt Loai Taha. Fabio Daprelà steht dem FC Lugano nicht zur Verfügung. Die Abwehrspieler sitzen ihre Sperre aus.

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva

Während der Gastgeber das erste Mal überhaupt in der Endrunde der Europa-League mit dabei ist, geht Hapoel Be’er Sheva dieses Jahr seinen zweiten Anlauf an. Beşiktaş Istanbul setzte den Vorderasiaten im letzten Jahr einen Schlussstrich in der Runde der letzten 32.

Salzburg - Vitória Guimarães

Im ersten Spiel zwischen den beiden Mannschaften setzte es ein 1:1-Unentscheiden. Erst brachte Pedrao die Portugisen nach 25 Minuten in Führung, ehe Valon Berish kurz vor der Pause ausgleichen konnte. Dabei sollte es am Ende eben auch bleiben.

Athletic Bilbao - Hertha BSC

Ebenfalls bleiben die Berliner diese Saison unter ihren Möglichkeiten. Die Hertha konnte lediglich zwei der letzten sieben Begegnungen gewinnen. Auswärts gelingt den Männern von Pál Dárdai nicht viel, denn abgesehen vom DFB-Pokal konnten die Hauptstädter kein einziges Duell für sich entscheiden. Diese Auswärtsschwäche sollten die Deutschen heute am besten für 90 Minuten vergessen.

Salzburg - Vitória Guimarães

In der Liga liegt das Team von Pedro Martins mit 14 Zählern nach elf Spielen nur auf Rang acht. Besonders in der Defensive klappt es heuer noch nicht wirklich gut. Mit 21 Gegentreffer musste man die drittmeisten der ganzen Liga einstecken.

1. FC Köln - Arsenal FC

Die Truppe von Arsène Wenger ist mit zehn Punkten aus vier Spielen bereits für das Sechzehntelfinale qualifiziert und wird dieses wohl als Gruppenerster erreichen. Entsprechend stellt der französische Manager heute eine reine B-Elf auf und lässt die ganz großen Stars allesamt auf der Insel.

Salzburg - Vitória Guimarães

Die Tore erzielten dabei dabei Heldon und Raphina. Während Heldon heute vorerst nur auf der Bank Platz nimmt, steht Raphina in der Startelf.

1. FC Köln - Arsenal FC

Gemessen an den eigenen Ansprüchen, sieht es auch beim FC Arsenal nicht besonders rosig aus. Die Gunners gehören inzwischen nicht mehr zu den Titelanwärtern in der englischen Liga und sehen die Europa League auch eher als mühsames Pflichtprogramm denn internationale Kür. Immerhin sorgte ein überzeugendes 2:0 im Nordlondoner Derby gegen Tottenham Hotspur für Ruhe, denn Arsenal stellte im dichten Verfolgerfeld von Spitzenreiter Manchester City wieder den Kontakt zu den direkten Champions-League-Plätzen her.

Salzburg - Vitória Guimarães

Aber auch die Portugiesen reisen mit einem Erfolgserlebnis nach Salzburg. Am Wochenende konnte man im Sechzehntelfinale des portugiesischen Cups einen 2:1-Sieg gegen CD Feirense feiern und so den Aufstieg in die nächste Runde fixieren.

Athletic Bilbao - Hertha BSC

Das größte Problem für die Basken ist aktuell ihre nicht funktionierende Offensive. In den zwölf Ligaspielen kommen die Gastgeber auf lediglich zwölf Tore und auch in der Europa League sind es erst drei Treffer nach vier Duellen. Die Stars um Aritz Aduriz, Iñaki Williams und Raúl García bringen ihre vorhandenen PS momentan nicht auf den Rasen.

Salzburg - Vitória Guimarães

Die Salzburger treten wohl mit einer ganz, ganz breiten Brust auf. Kein Wunder, immerhin konnte man am Sonntag in der heimischen Bundesliga im Spitzenspiel Sturm Graz mit 5:0 besiegen. Ein Sieg, mit dem die Salzburger auch die Tabellenführung übernehmen konnten.

Salzburg - Vitória Guimarães

Der Rose-Truppe würde heue sogar schon ein Unentschieden reichen, wenn Konyaspor im Parallelspiel zu Hause gegen Olympique Marseille nicht gewinnt. Mit einem Sieg der Bullen wäre ohnehin alles klar.

Salzburg - Vitória Guimarães

Vor den letzten beiden Runden stehen die Bullen mit zwei Siegen und zwei Remis ungeschlagen an der Tabellenspitze. Kann diese Statistik heute gehalten werden, sieht es sehr gut mit dem Aufstieg aus.

1. FC Köln - Arsenal FC

Auch in der Europa League belegt Köln den letzten Platz. Doch am 4. Spieltag dann der Lichtblick - gegen den weißrussischen Serienmeister BATE Borisov schossen Zoller, Guirassy, Jojić und zweimal Osako nach 1:2-Rückstand noch ein 5:2 heraus. Mit drei Punkten stehen die Rheinländer nur zwei Zähler hinter den zweitplatzierten Serben von Crvena Zvezda, sodass eine Fortsetzung des internationalen Abenteuers noch möglich ist.

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva

Das Team aus dem Süden Israels war vielversprechend in das Turnier gestartet. Gegen den heutigen Gegner aus Lugano, gelang der Mannschaft von Barak Bakhar ein 2:1-Sieg. In der Folge holte Hapoel nur noch einen Punkt aus drei Spielen. Zuletzt gab es in Bukarest immerhin eine Punkteteilung. In der Meisterschaft ist Be’er Sheva aktuell Zweiter, mit gleicher Punktzahl wie Ligaprimus Hapoel Haifar. Die Generalprobe gegen Maccabi Petach-Tikva glückte. Der Israel-Meister behauptete sich souverän mit 2:0.

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva

Hapoel Be’er Sheva belegt in der Euro-League den dritten Rang und kann bei einem Erfolg gegen Lugano ebenfalls realistisch das Weiterkommen anpeilen. Die Israelis haben es selbst in der Hand, noch den zweiten Platz zu erreichen. Denn am letzten Spieltag steht Pilzeň vor der Türe. Gelingt dem israelischen Meister der letzten beiden Spielzeiten bereits heute der erste Schritt?

Athletic Bilbao - Hertha BSC

Die Hausherren befinden sich zur Zeit nicht in der besten Verfassung. Wettbewerbsübergreifend konnte man nur ein Spiel aus den letzten sieben Duellen für sich entscheiden. Lediglich gegen Östersunds durften die Spanier einen 1:0-Heimsieg feiern. In der heimische Liga liegt Bilbao für seine Verhältnisse nach zwölf Spieltagen auf einem miserablen 15. Tabellenplatz und die Hälfte der Begegnungen gingen verloren.

1. FC Köln - Arsenal FC

Zumindest die Mannschaft steht hinter Stöger: Vorgestern kamen Spielerrat und die Spitzenfunktinäre des Klubs zusammen, um über die Situation zu beraten. Das Ergebnis: Stöger wurde der Rücken gestärkt, eine Demission steht aktuell nicht im Raum. Durch die Erfolge der vergangenen vier Jahre hat der 51-Jährige offenbar viel Kredit angesammelt, der ihm in diesen schwierigen Zeiten enorm hilft.

1. FC Köln - Arsenal FC

Quo vadis, 1. FC Köln? In der Liga ist der dreimalige Deutsche Meister historisch schlecht unterwegs und belegt derzeit mit bloß zwei Pünktchen abgeschlagen das Tabellenende. Sportdirektor Jörg Schmadtke trat bereits zurück, und auch der österreichische Chefcoach Peter Stöger steht unter Druck.

Athletic Bilbao - Hertha BSC

Auswärts lief für die Alte Dame international noch nicht viel zusammen. Gegen Östersunds und Lugansk musste man sich in der Fremde jeweils geschlagen geben. Den direkten Vergleich konnte man gegen die Ukrainer durch eine 2:0-Heimsieg für sich entscheiden und auch gegen Bilbao würde ein torreiches Unentschieden ausreichen. Die Berliner sollten die heutige Begegnung trotzdem gewinnen, um nicht am letzten Spieltag auf Schützenhilfe der anderen Teams angewiesen zu sein.

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva

Die Mannschaft von Pierluigi Tami kommt in dieser Spielzeit noch nicht so richtig in Fahrt - Weder in der Europa League, noch im Ligabetrieb. Während die Schweizer im letzten Jahr noch überraschender Dritter wurden, steht die Tami-Elf nach 15 Spieltagen auf dem siebten Platz der Super League. Immerhin zeigt die Formkurve nach oben. Der FC Lugano konnte die letzten vier Ligaspiele ungeschlagen bleiben und sich acht Punkte sichern. In der Euro-League konnten die Tessiner erst einmal gewinnen. Gegen Viktoria Pilzeň gab es zuhause einen Sieg (3:2), doch zuletzt rächten sich die Tschechen prompt wieder (1:4).

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva

Der FC Lugano hat nur noch theoretische Chancen auf das Erreichen des Achtelfinals. Diese könnten sich mit einem Sieg heute jedoch plötzlich konkretisieren. Mit drei Punkten sind die Tessiner zwar Letzter in der Gruppe G, jedoch hat der Tabellenzweite Viktoria Pilzeň auch 'nur' sechs Zähler auf dem Konto. Die Tschechen müssen zeitgleich gegen den Tabellenführer Steaua Bucureşti ran.

Athletic Bilbao - Hertha BSC

Mit einem Sieg könnten sich die Spanier auf den zweiten Rang vorschieben, der für die Qualifikation in die nächste Runde ausreichen würde. In einer sehr engen Gruppe liegt das Team von José Ángel Ziganda nach vier absolvierten Partien mit fünf Punkten auf dem dritten Tabellenplatz.

FC Lugano - Hapoel Be'er Sheva

Herzlich Willkommen zum 5. Spieltag der Europa League! An diesem Fußballabend empfängt der FC Lugano den israelischen Meister Hapoel Be’er Sheva um 19 Uhr in der heimischen Swissporarena.

1. FC Köln - Arsenal FC

Herzlich willkommen in Köln! Der kriselnde Effzeh muss am fünften Spieltag punkten, um die Hoffnungen auf die K.O.-Runde aufrecht zu erhalten. Doch zu Gast am Rhein ist mit dem FC Arsenal ein echtes Schwergewicht des europäischen Fußballs! Los geht's um 19 Uhr, viel Spaß!

Athletic Bilbao - Hertha BSC

Hallo und herzlich willkommen zum vorletzten Spieltag in Gruppe J der Europa League. Im San Mamés duellieren sich heute um 19 Uhr der spanische Erstligist Atheltic Bilbao und der deutsche Vertreter Hertha BSC.

AC Mailand - Austria Wien

Herzlich willkommen zur 5. Runde der Europe League Gruppenphase in der Gruppe D zum Spiel AC Milan gegen gegen FK Austria Wien.

Die Austria hatte in den letzten Wochen wenig zu feiern. Dennoch wollen sich die Veilchen die Vorfreude auf dieses Spiel nicht nehmen lassen. Gegen Milan geht es im berühmten "San Siro" gegen einen ganz großen Klub. Im Hinspiel hat die Austria eine glatte 1:5 Pleite hinnehmen müssen, seither hat sich aber auf beiden Seiten einiges getan.

Milan ist längst selbst in eine Krise gerutscht, Trainer Montella ist bereits angezählt. Trotz der sportlichen Talfahrt bei der Austria gibt es bei den Favoritnern keine Diskussion, lediglich das Verletzungspech sollte langsam ein wenig aufhören. Die Austria sieht sich einer fast beispiellosen Verlerzungsmisere gegenüber, doch langsam aber sicher wird es auch in diesem Bereich besser. Außerdem baut die Austria auf ihre Auswärtsstärke im Europacup. Seit Fink das Ruder in Favoriten übernommen hat, gab es bei sieben Siegen und zwei Unentschieden erst eine Niederlage.

Die Austria kann sich heute durchaus Hoffnung auf Punkte machen. Sollte das gelingen, geht sie am letzten Spieltag quasi in ein Finalspiel gegen AEK Athen um im Frühjahr weiter im Europacup vertreten zu sein. Doch für's erste heißt es das Spiel gegen Milan mit Punkten zu beenden, eine äußerst schwierige Aufgabe.

Das Schiedsrichterteam um Andris Treimanis kommt aus Lettland, seine Assistenten sind Haralds Gudermanis und Aleksejs Spasjoņņikovs.

Salzburg - Vitória Guimarães

Herzlich willkommen zur fünften Runde der Gruppenphase der Europa League in Gruppe I zum Spiel Red Bull Salzburg gegen Vitória Guimarães.

Die Bullen können gegen Vitória Guimarães den Aufstieg bereits endgültig fixieren. Der Truppe von Marco Rose würde gegen die Portugiesen bereits ein Unentschieden reichen, sofern Konyaspor im Parallelspiel gegen Marseille nicht gewinnt. Mit einem Sieg wären die Salzburger auf jeden Fall in der K.o-Phase, egal was im anderen Spiel passiert. Und genau das streben die Bullen auch an. „Unser Ziel ist es, das letzte Heimspiel in dieser Gruppenphase erfolgreich zu gestalten. Wir kümmern uns ausschließlich um dieses Spiel“, so Trainer Marco Rose.

Genau diesen Sieg wollen die Gäste jedoch verhindern. Denn die Portugiesen liegen zwei Runden vor dem Ende mit vier Zählern auf Rang drei und haben ebenso noch alle Trümpfe selbst in der Hand. Damit man diese Trümpfe aber noch bis zur letzten Runde behält, muss jedoch für sie ein Sieg her. Mit einem Remis wäre Guimaraes auf Schützenhilfe angewiesen.

Insofern dürfen sich die Fans sicherlich auch auf spannendes und wohl auch offensives Spiel der beiden Teams freuen. Ankick in Salzburg ist um 19.00.

Wer schafft es ins Finale der Europa League und wer muss sich schon vorher verabschieden? Gruppenphase, Sechzehntelfinale, Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale, Finale – hier verpassen Sie kein Spiel der Europa League 2017/18. Egal ob der 1. FC Köln, Hertha BSC, der FC Arsenal oder Olympique Lyon um das Weiterkommen kämpft - wir begleiten jede Partie des Spieltags live in unserem Ticker.

In Kooperation mit Sport1