Er spielt weiter und weiter und weiter: Marcelinho hat im Alter von 44 Jahren einen neuen Profi-Vertrag unterschrieben. Es ist bereits der 27. des ehemaligen Hertha-Stars.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

Er kann es einfach nicht lassen: Selbst mit 44 Jahren - einem ungewöhnlich hohen Alter für einen Profi-Fußballer - macht Marcelinho weiter. Der ehemalige Star von Bundesligist Hertha BSC hat seinen 27. Profi-Vertrag unterschrieben.

Ab sofort spielt der Mittelfeldkicker für den brasilianischen Verein Desportiva Perilima. Perilima verkündete den Transfer am Dienstag.

Bereits in der vergangenen Saison spielte Marcelinho für Perilima, ehe es ihn zum brasilianischen Verein Treze FC zog.

Perilima spielt kommendes Jahr in der lokalen Meisterschaft Campeonato Paraiba und ist etwa mit einem Zweitligisten zu vergleichen. Nach seiner Zeit als aktiver Fußballer winkt Marcelino bei seinem neuen alten Klub eine Stelle als Trainer oder Sportdirektor.

Marcelinho: Ex-Hertha-Star wusste sportlich und äußerlich aufzufallen

Marcelinho machte sich in Deutschland vor allem bei der Hertha (2001 bis 2006) einen Namen. Sowohl sportlich (139 Scorer-Punkte in 193 Bundesliga-Spielen) als auch durch sein Äußeres wusste der Brasilianer aufzufallen.

2005: Marcelinho trägt die deutschen Landesfarben auf dem Kopf - wenn auch in falscher Reihenfolge.

Der Spielmacher machte seine immer wieder bunt gefärbten Haare zu seinem Markenzeichen.

Im Januar 2007 kehrte Marcelinho noch einmal in die Bundesliga zum VfL Wolfsburg zurück, ehe es im Sommer 2008 nach Brasilien ging.

Verwendete Quelle:

  • bz-berlin.de: Ex-Hertha-Star Marcelinho hat einen neuen Klub
Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Bundesliga-Saison 2019/20: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Momente der Bundesliga-Saison 2019/2020: Hier finden Sie - regelmäßig aktualisiert - Momente, die im Gedächtnis bleiben.