Aaron Rodgers

Aaron Rodgers ‐ Steckbrief

Name Aaron Rodgers
Beruf American-Football-Spieler
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Chico, Kalifornien
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 188 cm
Gewicht 101 kg
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe grün

Aaron Rodgers ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Aaron Rodgers ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler, der auf der Position des Quarterbacks spielt und derzeit bei den Green Bay Packers unter Vertrag steht.

Das Talent für Football kommt nicht von ungefähr. Aaron Rodgers' Vater Ed war drei Jahre lang Offensive Guard bei einem Semi-Pro-Team und auch sein Bruder war in der High School Quarterback. Rodgers selbst macht sich erstmal als Starting-Quarterback an der Pleasant Valley High School in Chico einen Namen, wo er mehrere Schulrekorde aufstellt. Trotz eines Angebots der University of Illinois, entscheidet er sich vorerst in seiner Heimatstadt zu bleiben und aufs Butte College zu gehen. Dort steht er ebenfalls für das Football-Team auf dem Rasen und stellt neue Schul-Rekorde auf. Schließlich wird Rodgers vom Head Coach der Berkeley Universität entdeckt, der ihn zu den Golden Bears holt. Bereits im fünften Spiel wird er zum Starting-Quarterback ernannt.

2005 wird Aaron Rodgers dann im NFL-Draft von den Green Bay Packers als Quarterback ausgewählt. In der ersten Saison ist er jedoch nur Ersatzmann für Brett Favre und kommt kaum zum Einsatz. Mit dessen Rücktritt 2008 wird Rodgers schließlich Starting-Quarterback. Sein Debüt kann sich mit 18 von 22 Pässen für 178 Yards und einem Touchdown durchaus sehen lassen.

Aaron Rodgers' solide Leistung sorgt dafür, dass sein Vertrag im Oktober 2008 mit einem Volumen von 65 Millionen Dollar um sechs Jahre verlängert wird.

2009 wird Rodgers' Durchbruch-Saison. Er sorgt dafür, dass sein Team die Play-offs erreicht, auch wenn sie anschließend gegen die Arizona Cardinals verlieren. In diesem Jahr wird Rodgers auch erstmals in den Pro Bowl berufen.

2013 verlängert er für 110 Millionen Dollar seinen Vertrag bei den Green Bay Packers um weitere fünf Jahre, wodurch er zum bestbezahltesten Spieler der NFL avanciert. Nach einigen Verletzungen und sehr wechselhaften Saisons kann sich Aaron Rodgers Anfang 2018 eine weitere Vertragsverlängerung bei den Packers bis 2023 sichern - und kassiert dafür 134 Millionen Dollar.

Privat ist Rodgers seit Januar 2018 mit der Rennfahrerin Danica Patrick liiert.

Aaron Rodgers ‐ alle News

Die Kansas City Chiefs und die San Francisco 49ers treffen im Super Bowl LIV aufeinander. Die Begegnung in Miami dürfte auch für deutsche Zuschauer interessant werden: Mark Nzeocha könnte als erst dritter Deutscher NFL-Champion werden.

Predator-Star Hand in Hand mit Milliardärssohn gesichtet