Leon Draisaitl

Leon Draisaitl ‐ Steckbrief

Name Leon Draisaitl
Beruf Eishockeyspieler
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort Köln
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 188 cm
Gewicht 94 kg
Geschlecht männlich
Haarfarbe hellbraun
Links Leon Draisaitl bei Instagram

Leon Draisaitl ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Das Eishockey-Gen ist Leon Draisaitl quasi in die Wiege gelegt worden. Seit 2014 spielt der deutsche Nationalspieler für die kanadischen Edmonton Oilers.

Geboren wurde Leon Draisaitl im Oktober 1995 in Köln. Sein Vater ist der ehemalige deutsche Eishockeynationalspieler und heutige Trainer Peter Draisaitl. Seine Karriere begann er bei den Kölner Haien in der Bambini-Klasse und arbeitete sich in den Folgejahren Schritt für Schritt nach oben. Nach zwei Spielzeiten in der U16-Mannschaft wechselte Draisaitl 2009 zu den Mannheimer Adlern, wo er später in der ersten Nachwuchsmannschaft, den Jungadlern, spielte.

Seine zahlreichen Rekorde lösten auch im Ausland großes Interesse aus. 2012 wurde der Außenstürmer beim Import Draft der kanadischen Hockey Liga CHL von den Prince Albert Raiders ausgewählt. Mit ihm im Kader konnte sich das bislang schlechteste Team der Liga aus dem Leistungstief kämpfen.

In Kanada wechselte der deutsche Spitzensportler auch die Spielposition und brillierte nun als Mittelstürmer (Center). Seine zahlreichen Erfolge machten Draisaitl zunehmend für andere Teams attraktiv, weshalb er 2014 als einer der Top-Rookies von den Edmonton Oilers an dritter Gesamtposition ausgewählt wurde. Er ist der am höchsten gedraftete deutsche Spieler aller Zeiten.

Seit seinem Wechsel zu den Oilers pflastern weitere große Erfolge den Weg des Kölners. Im August 2017 unterschrieb er einen neuen Vertrag, der ihm in den folgenden acht Spielzeiten ein durchschnittliches Jahresgehalt von 8,5 Millionen US-Dollar zusicherte. Am Ende der Saison 2019/20 war Draisaitl außerdem der Topscorer der Profiliga NHL und gewann als erster Deutscher die Art Ross Trophy und die Hart Memorial Trophy. Als wertvollster Spieler erhielt er zudem den Ted Lindsay Award. Seit 2020 ist er Teil des NHL First All-Star Teams.

Seit der Weltmeisterschaft 2014 nimmt Draisaitl als Spieler der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft an großen Turnieren teil. 2016 belegte die Mannschaft den zweiten Platz beim World Cup of Hockey in Kanada.

Als erster Eishockeyspieler überhaupt wurde Draisaitl 2020 von den deutschen Sportjournalisten zum "Sportler des Jahres" gewählt.

Draisaitl ist mit der kanadischen Schauspielerin Celeste Desjardins liiert.

Leon Draisaitl ‐ alle News

Interview Eissport

Eishockey-Bundestrainer Söderholm: "Wir können jeden Gegner besiegen"

von Oliver Jensen
Eishockey

Die Stars, der Modus, die Favoriten: Alle Infos zur Eishockey-WM 2021

von Oliver Jensen
Video Eishockey-WM 2021

Auch ohne Leon Draisaitl will Deutschland in Riga um den Titel mitspielen

Eishockey

Nächster Meilenstein: Draisaitl bester deutscher Scorer der NHL-Geschichte

Analyse Eishockey

Deutschland auf dem Weg zur Eishockey-Macht? Ausnahmetalente mischen die NHL auf

von Oliver Jensen
Jahresrückblick

Die wichtigsten Sportmeldungen des Jahres

von Sander Rubens
Eishockey

Ottawa Senators wählen Stützle an dritter Stelle des NHL-Drafts

Video NHL

Draisaitl schreibt Geschichte: Riesige Ehre für "Dirk Nowitzki des Eishockey"

Eishockey

"Große Sache": Leon Draisaitl offiziell wertvollster Spieler der NHL

NHL

Leon Draisaitl erster deutscher NHL-Topscorer: "Etwas ganz Besonderes"

Eishockey

Trauer bei Leon Draisaitl: Teamkollege stirbt mit 25 Jahren nach Notoperation

Sport

Leon Draisaitl: Viel mehr als das Wunderkind

von Stefan Rommel
Sport

Draisaitl schießt Deutschland bei Eishockey-WM so gut wie ins Viertelfinale

Sport

Draisaitl gibt WM-Zusage - NHL-Trio stößt zum Eishockey-Nationalteam