Magnus Carlsen

Magnus Carlsen ‐ Steckbrief

Name Magnus Carlsen
Bürgerlicher Name Sven Magnus Øen Carlsen
Beruf Schachspieler
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Tønsberg, Norwegen
Staatsangehörigkeit Norwegen
Größe 178 cm
Geschlecht männlich
Haarfarbe Braun
Augenfarbe Braun
Links Offizielle Website von Magnus Carlsen
Offizieller Instagram-Account von Magnus Carlsen

Magnus Carlsen ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der norwegische Schachspieler Magnus Carlsen gilt als einer der begnadetsten Schachspieler der Welt. 2013 wurde er mit 22 Jahren Schachweltmeister und hielt den Titel zehn Jahre. Magnus Carlsen zeichnet sich durch einen intuitiven Spielstil aus.

Sven Magnus Øen Carlsen wurde am 30. November 1990 in der südnorwegischen Stadt Tønsberg geboren, lebte in den ersten Jahren in Belgien und Finnland, bis sich die Familie schließlich in Lommedalen, einem Vorort der norwegischen Stadt Oslo, niederließ. Sein Vater Henrik Albert Carlsen arbeitete für die Ölindustrie und den deutschen Softwarehersteller SAP, bevor er schließlich Manager seines Sohnes wurde. Seine Mutter ist Chemikerin. Magnus Carlsen hat drei Schwestern. Seine ältere Schwester Ellen Øen Carlsen, mittlerweile als inaktiv gelistet, spielte ebenfalls Schach und nahm an mehreren Wettkämpfen und Meisterschaften teil.

Magnus Carlsens Hochbegabung fiel seinem Umfeld offenbar früh auf. Im Alter von fünf Jahren erlernte er das Schachspielen und spielte mit acht Jahren sein erstes Schachturnier. Ein Jahr später gewann Carlsen bereits die norwegische Meisterschaft der Unter-Elfjährigen. Nachdem er mit 13 Jahren Schachgroßmeister wurde, machte Magnus Carlsen auch international Schlagzeilen als "Wunderkind" und machte sich einen Namen als "Mozart des Schachs".

Als Teenager reiste Magnus Carlsen für ein Jahr mit seinen Eltern und den Geschwistern in einem Campingbus durch Europa. In den folgenden Jahren wurde er zudem von mehreren Schachgrößen begleitet, unter anderem von Torbjorn Ringdall, Simen Agdestein und vor allem Garri Kasparow.

2013 gewann Magnus Carlsen kurz vor seinem 23. Geburtstag erstmalig die Schachweltmeisterschaften. 2014 gewann er erstmals die Schnell- und Blitzschachweltmeisterschaften. Mit 2.882 Punkten ist seine Elo-Zahl aus dem Mai 2014 und aus dem Sommer 2019 die höchste, seit die Liste im Jahr 1970 eingeführt wurde.

Magnus Carlsen hielt den Weltmeister-Titel im Standard-Schach bis zum Jahr 2023. Er verzichtete damals freiwillig auf die Verteidigung seines Titels. Er ist amtierender Weltmeister in Schnell- und Blitzschach.

Privat ist Magnus Carlsen glücklich mit seiner Freundin Synne Christin Larsen liiert, die ihn bei seinen sportlichen Erfolgen stets unterstützt.

Magnus Carlsen ‐ alle News

Video Sport

Schach-Superstar Carlsen wechselt zu St. Pauli

Analyse Schach

Ein 17-jähriger Inder könnte Magnus Carlsen beerben

von Julian Münz
Schach

Nächster Eklat um Hans Niemann

Analyse Schach

Ist die Schach-WM ohne Magnus Carlsen besser?

von Julian Münz
Interview Schach-WM

"The Big Greek" erklärt, warum Magnus Carlsen nicht mehr antritt

von Julian Münz
Video Schach

Schachkrimi geht weiter: Niemann reicht Klage gegen Weltmeister Carlsen ein

Schach

Schach-Weltmeister Magnus Carlsen verliert erstmals gegen einen 16-Jährigen

Porträt Schach-Fehde

Wunderkind oder Betrüger? Hans Niemann, das umstrittene Schachtalent

von Victoria Kunzmann
Schach

Hat sein Gegner betrogen? Carlsen äußert sich zum Skandal-Duell mit Niemann

Schach

"Unglaublich!": Fehde zwischen Weltmeister und Teenager hält Schachwelt in Atem

Schach

"Hexenjagd": Schachfehde zwischen Carlsen und Niemann geht weiter

Schach

19-Jähriger besiegt Magnus Carlsen - und muss sich gegen Betrugsvorwürfe wehren

von Ludwig Horn
Schach-WM

Er ist nicht zu schlagen: Weltmeister Carlsen holt fünften Titel in Serie

Schach-WM

Sieg nach 136 Zügen: Carlsen gewinnt längste Schachpartie der WM-Geschichte

Sport

Plötzlich Trend-Sportart: Warum auf einmal jeder Schach spielen will

von Isabelle Diehn
Rekord

Schach-König Magnus Carlsen ist seit 111 Partien ungeschlagen: Rekord!

Sport

Magnus Carlsen erneut Schach-Weltmeister: Triumph im Tie-Break

Sport

Schach-Weltmeister Magnus Carlsen vor der Titelverteidigung: Der stille Popstar unter Druck

von Victoria Kunzmann
Sport

Iwantschuk entthront Carlsen als Schnellschach-Weltmeister

Sport

Carlsen verteidigt mit Zauberzügen Schach-WM-Titel

Sport

Schach-WM: Remis in der elften Partie

Sport

Schach-Star Carlsen: Lässig, cool - und ziemlich unter Druck

Sport

Neunte Partie der Schach-WM endet wieder remis

Sport

Remis-Serie im Kampf um die Schachkrone geht weiter

Sport

Großes Medienecho auf spannende Schach-WM