Nachdem Hans Flatscher beim Weltcup-Finale in Are seinen Rücktritt bekanntgegeben hat, ist der Schweizer Skiverband nun für die kommende Saison auf der Suche nach einem neuen Damen-Trainer für seine alpinen Skirennfahrerinnen.

Mehr Sport finden Sie hier

Der Schweizer Skiverband muss sich für die kommende Saison einen neuen Damen-Cheftrainer für seine alpinen Skirennfahrerinnen suchen.

Hans Flatscher will mehr Zeit für Kinder

Der Österreicher Hans Flatscher gab am Donnerstag beim Weltcup-Finale in Are seinen Rücktritt zum Saisonende bekannt.

Er wolle mehr Zeit für seine Kinder haben, sagte der 49-Jährige. Eine andere Aufgabe im Verband ist nicht ausgeschlossen.

Flatscher ist seit sechs Jahren Cheftrainer in der Schweiz und hat maßgeblichen Anteil an den großen Erfolgen des Teams um Lara Gut, Wendy Holdener und Michelle Gisin.

Gut gewann vor zwei Jahren den Gesamtweltcup, Holdener wurde bei der Heim-WM in St. Moritz Weltmeisterin in der Kombination. Gisin gewann in dieser Disziplin in Pyeongchang Olympia-Gold.  © dpa

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.